Start Investment-Jahresberichte SF (Lux) SICAV 3 – Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss per 31. März...

SF (Lux) SICAV 3 – Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss per 31. März 2022 SF (Lux) SICAV 3 LU0391226189

32
0

SF (Lux) SICAV 3

Luxembourg

Jahresbericht 2021/​2022

Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts (SICAV)

R.C.S. Luxemburg N° B 104 252

Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss per 31. März 2022

SF (LUX) SICAV 3

SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD

* in Liquidation

Inhaltsverzeichnis ISIN
Management und Verwaltung
Charakteristik der Gesellschaft
Bericht des Portfolio Managers
Bericht des Verwalters alternativer Investmentfonds («AIFM»)
Bericht des Réviseur d’entreprises agréé
SF (LUX) SICAV 3
SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* LU1379610329
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF LU0391226189
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR LU0390556354
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD LU0391226007
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF LU0947614680
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR LU0947614417
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD LU0947618590
Erläuterungen zum Jahresbericht
Anhang 1 – Fremdkapitaleinsatz (ungeprüft)
Anhang 2 – Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften und deren Weiterverwendung (SFTR) (ungeprüft)
Anhang 3 – Vergütungsgrundsätze für die Verwaltungsgesellschaft (ungeprüft)
Anhang 4 – Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (Verordnung (EU) 2019/​2088) (ungeprüft)
Anhang 5 – Änderungen im Portfolio (ungeprüft)

* in Liquidation

Verkaufsrestriktionen

Innerhalb der USA dürfen Aktien dieser Gesellschaft weder angeboten noch verkauft oder ausgeliefert werden. Der Vertrieb der Aktien der Gesellschaft wird ausser dort, wo sie eingetragen ist, gegenüber der Öffentlichkeit in der Europäischen Union nicht beworben.

In der Schweiz werden die Subfonds der Gesellschaft (die «Subfonds») nur sogenannten «qualifizierten Anlegern» im Sinne von Artikel 10 Abs. 3 und 3ter des Kollektivanlagengesetzes («KAG») angeboten.

Management und Verwaltung

Verwaltungsgesellschaft und AIFM

UBS Fund Management (Luxembourg) S.A.
33A, avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxemburg

Gesellschaftssitz

33A, avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxemburg

Verwaltungsrat

William Heath, Vorsitzender
Independent Director,
Bereldange, Grossherzogtum Luxemburg

Gavin Byrnes, Mitglied
Managing Director,
UBS Asset Management (UK) Limited, London, Grossbritannien

Ann-Charlotte Lawyer, Mitglied
(seit dem 23. August 2021)
Independent Director,
Luxemburg, Grossherzogtum Luxemburg

Stefan Landolt, Mitglied
Executive Director,
UBS Switzerland AG Zürich, Schweiz

Roxana Zürcher, Mitglied
Managing Director,
UBS AG, Basel und Zürich Schweiz

Portfolio Manager

UBS Asset Management (UK) Ltd, London

Verwahrstelle, Domizil- und Hauptzahlstelle

UBS Europe SE, Luxembourg Branch
33A, avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxemburg

Verwaltungsstelle und Transferstelle

Northern Trust Global Services SE
10, rue du Château d’Eau
L-3364 Leudelange

Vertriebsstellen

UBS Investment Bank, eine Abteilung der UBS AG

Garantiegeber

UBS AG, Basel und Zürich
vertreten durch ihre Niederlassung in London

Vertrieb in Deutschland

Repräsentant
UBS Europe SE, Bockenheimer Landstr. 2-4
D-60306 Frankfurt am Main

Der Verkaufsprospekt, Jahres- und Halbjahresberichte sowie die eingetretenen Änderungen im Wertpapierbestand der in dieser Publikation erwähnten Gesellschaft können kostenlos bei UBS Europe SE, Bockenheimer Landstr. 2-4, D-60306 Frankfurt am Main, angefordert werden.

Keine Benachrichtigung nach §§ 320 des deutschen Kapitalanlagegesetzbuches wurde für den folgenden Subfonds eingereicht und auf Grund dessen dürfen Aktien dieses Subfonds nicht an Anleger in der Bundesrepublik Deutschland vermarktet werden:

SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*

* in Liquidation

Vertrieb in der Schweiz

Alle Subfonds von SF (LUX) SICAV 3 erfüllen die Kriterien für ausländische offene kollektive Kapitalanlagen gemäss Artikel 119 Absatz 1 des Schweizerischen Kollektivanlagengesetzes («KAG») in der jeweils gültigen Fassung. Diese Subfonds sind nicht für den Vertrieb an nicht qualifizierte Anleger in und aus der Schweiz zugelassen und ihre Aktien werden nur qualifizierten Anlegern gemäss Artikel 10 Abs. 3 und 3ter KAG des Kollektivanlagengesetzes («KAG») angeboten.

Repräsentant
UBS Fund Management (Switzerland) AG
P.O. Box
Aeschenvorstadt 1
CH-4002 Basel

Zahlstelle
UBS Switzerland AG, Bahnhofstrasse 45, 8001 Zürich und deren Zweigstellen in der Schweiz

Die einschlägigen rechtlichen Unterlagen sind kostenlos beim Repräsentanten in der Schweiz erhältlich.

Abschlussprüfer der Gesellschaft und der Verwaltungsgesellschaft

ERNST & YOUNG S.A.
35E, avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxemburg

Rechtsberater der Gesellschaft

Elvinger, Hoss & Prussen
société anonyme
2, place Winston Churchill
L-1340 Luxemburg

Der Verkaufsprospekt, die KIID, die Satzung der Gesellschaft, die Jahres- und Halbjahresberichte sowie die in dieser Publikation erwähnten Portfoliobewegungen der Gesellschaft sind am Sitz der Gesellschaft kostenlos erhältlich.

Charakteristik der Gesellschaft

SF (LUX) SICAV 3 (die «Gesellschaft») wurde am 23. November 2004 als offene Investmentgesellschaft nach luxemburgischem Recht in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft («Société Anonyme») mit dem Status einer Investmentgesellschaft mit variablem Kapital («Société d’Investissement à Capital Variable») gemäss Teil II des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen (das «Gesetz von 2010») gegründet.

Die Satzung der Gesellschaft wurde am 8. Dezember 2004 im «Mémorial, Recueil des Sociétés et Associations» (das «Mémorial»), dem Amtsblatt des Grossherzogtums Luxemburg, veröffentlicht und zusammen mit der gesetzlichen Mitteilung betreffend die Ausgabe der Aktien der Gesellschaft beim Handels- und Gesellschaftsregister des Bezirksgerichts Luxemburg hinterlegt. Alle Änderungen müssen im Recueil Electronique des Sociétés et Associations «RESA» veröffentlicht werden. Diese Änderungen werden durch die Genehmigung der Generalversammlung der Aktionäre für alle Aktionäre rechtsverbindlich.

Der Fonds ist ein alternativer Investmentfonds («AIF») im Sinne der Richtlinie 2011/​61/​EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 8. Juni 2011 über die Verwalter alternativer Investmentfonds und zur Änderung der Richtlinien 2003/​41/​EG und 2009/​65/​EG und der Verordnungen (EG) Nr. 1060/​2009 und (EU) Nr. 1095/​2010 (die «AIFM-Richtlinie»).

Der Fonds hat UBS Fund Management (Luxembourg) S.A. als seinen Verwalter für alternative Investmentfonds im Sinne der AIFM-Richtlinie und des luxemburgischen Gesetzes vom 12. Juli 2013 betreffend Verwaltern von alternativen Investmentsfonds in der jeweils gültigen Fassung bestellt (das «Gesetz von 2013»).

Die Gesellschaft zeichnet sich durch eine «Umbrella-Struktur» aus, die mehrere gesonderte Portfolios von Vermögenswerten («Subfonds») umfasst, für die jeweils unterschiedliche Klassen von Aktien ausgegeben werden können. Diese Aktien, die zu einer bestimmten Klasse gehören, werden im Folgenden auch als «Subfondsaktien» bezeichnet.

Die Gesamtheit des Nettovermögens der Subfonds ergibt das Gesamtnettovermögen der Gesellschaft, welches jederzeit dem Stammkapital der Gesellschaft entspricht und aus voll eingezahlten, nennwertlosen Aktien (die «Aktien») besteht.

Der Verwaltungsrat behält sich das Recht vor, jederzeit neue Subfonds aufzulegen. Die Anlagepolitik und die Merkmale solcher Subfonds sind in einem revidierten Verkaufsprospekt mitzuteilen. Gemäss den Bestimmungen des Verkaufsprospektes behält sich der Verwaltungsrat das Recht vor, bestimmte Fonds zu beenden oder zusammenzulegen.

Zum 31. März 2022, werden folgende Subfonds angeboten:

SF (LUX) SICAV 3

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED CHF

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED EUR

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED USD

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED CHF

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED EUR

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED USD

Die Aktien werden als unverurkundete Namensaktien ausgegeben. Dies bedeutet, dass der Aktionärsstatus des Anlegers innerhalb der Gesellschaft mit sämtlichen zugehörigen Rechten und Pflichten auf dem Eintrag des jeweiligen Anlegers im Register der Gesellschaft basiert. Eine Umwandlung der Namensaktien in Inhaberaktien kann nicht beantragt werden. Die Aktionäre werden darauf aufmerksam gemacht, dass die Namensaktien auch über anerkannte externe Clearingstellen wie Clearstream und Euroclear abgewickelt werden können (externes Clearing).

Ungeachtet der Wertunterschiede der Aktien der jeweiligen Subfonds hat jeder Aktionär bei Generalversammlungen Anrecht auf eine Stimme pro Aktie, die er besitzt. Aktien eines bestimmten Subfonds geben Anrecht auf eine Stimme pro gehaltene Aktie bei Versammlungen, die den jeweiligen Fonds betreffen. Beschlüsse, welche die Interessen der Aktionäre der Gesellschaft betreffen, werden bei der Generalversammlung gefasst; Beschlüsse, welche die besonderen Rechte der Aktionäre eines bestimmten Subfonds betreffen, werden bei der Generalversammlung dieses Subfonds gefasst.

Die Gesellschaft bildet eine rechtliche Einheit. Die Vermögenswerte eines bestimmten Subfonds sind nur mit den Schulden, Engagements und Verpflichtungen desselben Subfonds verrechenbar. Mit Bezug auf das Verhältnis zwischen den Aktionären wird jeder Subfonds als gesonderte Einheit behandelt.

Die Gesellschaft unterliegt keinen Beschränkungen hinsichtlich Laufzeit und Gesamtvermögen.

Das Geschäftsjahr der Gesellschaft beginnt jeweils am 1. April und endet am 31. März des darauf folgenden Jahres.

Die jährliche Generalversammlung findet jedes Jahr am 23. August um 11:00 Uhr am Geschäftssitz der Gesellschaft statt. Sollte der 23. August kein Geschäftstag sein, findet die jährliche Generalversammlung am darauf folgenden Geschäftstag statt.

Als gültig verstehen sich ausschliesslich die Informationen, die im Verkaufsprospekt und in einem der Dokumente, auf die darin verwiesen wird, enthalten sind.

Die Jahres- und Halbjahresberichte sowie die Änderungen im Wertpapierbestand der Gesellschaft sind für die Aktionäre kostenlos am Geschäftssitz der Gesellschaft und bei der Verwahrstelle erhältlich.

Zeichnungen auf der Grundlage der Finanzberichte sind nicht zulässig. Zeichnungen werden nur entgegengenommen, wenn sie auf Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts sowie des letzten Jahres- und Halbjahresberichts (sofern verfügbar) erfolgen.

Die Zahlen in diesem Bericht sind historisch und nicht notwendigerweise indikativ für zukünftige Ergebnisse.

Bericht des Portfolio Managers

SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*

Der Subfonds SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* (der «Fonds») schliesst grundsätzlich ein Performance-Swap-Geschäft ab, um sein Anlageziel zu erreichen. Im Rahmen dieser Swap-Vereinbarung partizipiert der Fonds an der Performance des SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APRECIATION INDEX EUR («Index»), der von der Swap-Gegenpartei bereitgestellt wird. Der Index spiegelt die Performance eines fiktiven Portfolios wider, das hauptsächlich aus Hedgefonds (Einzelmanagerfonds und Dach-Hedgefonds) sowie bestimmten Finanzinstrumenten besteht.

Der Fonds erzielte im Berichtszeitraum eine negative Rendite.

Im 2. Quartal 2021 verbuchte der Fonds eine positive Rendite. Die Aktienstrategien erzielten im 2. Quartal bescheidene Gewinne, verloren aber im ersten Halbjahr 2021 an Wert. Trotz der anhaltenden Rallye an den globalen Aktienmärkten blieb die Alpha-Generierung im Long/​Short-Aktienbereich in der ersten Hälfte des Jahres 2021 schwierig. Kreditstrategien erzielten sowohl im Quartals- als auch im Jahresvergleich positive Renditen, da viele Fonds von stabilen und liquiden Kreditmärkten profitierten. Dies erwies sich für die Positionierung in vielen Branchen, die von Corona betroffen waren und im Jahr 2020 zurückblieben, allgemein als günstig. Die wesentlichen Renditetreiber im 2. Quartal standen weiterhin im Zeichen der Wiedereröffnungsdynamik, wobei Energie, Transport, Freizeit und ähnliche Branchengruppen eine Outperformance erzielten. Event-Driven-Strategien lieferten im 2. Quartal eine positive Performance, die auf eine anhaltende Erholung der Fusions- und Übernahmetätigkeit, eine weitere Verengung der Spreads und einen soliden globalen Markt für Börsengänge zurückzuführen war. Die Distressed-Strategien verzeichneten im Quartal und im ersten Halbjahr 2021 positive Renditen, da sowohl Unternehmens- als auch strukturierte Kreditgeschäfte einen Mehrwert erzielten. Während das Volumen der Zahlungsausfälle im 2. Quartal gering blieb, fanden die Manager immer noch einige Chancen vor, die sich jedoch weitgehend auf die Sektoren Energie, Gesundheitswesen und Dienstleistungen konzentrierten. Die Relative-Value-Strategien wiesen sowohl im Quartals- als auch im Jahresvergleich bescheidene Zuwächse auf, dennoch gab es zahlreiche neue Entwicklungen. Die erste Jahreshälfte war durch einen deutlichen Anstieg der US-Renditen, eine starke Rallye der Breakeven-Inflationsraten und eine überraschend restriktive Fed-Sitzung im Juni geprägt. All dies führte zu einer Reihe von Volatilitätsphasen in diesem Zeitraum. Volatilitätsstrategien blickten in der ersten Jahreshälfte auf gedämpfte Renditen, da die Gewinne des 1. Quartals durch die Verluste des 2. Quartals weitgehend ausgeglichen wurden. Nach einem volatilen Jahr 2020 und einer fortgesetzten Volatilität Anfang 2021 ging die beobachtete Volatilität danach allgemein zurück.

Statistische Arbitragestrategien mussten im ersten Halbjahr 2021 Verluste hinnehmen, obwohl sie im 2. Quartal Gewinne einfuhren. Anfang 2021 sahen sich die Manager mit Problemen konfrontiert, darunter von Einzelhändlern ausgelöste Short Squeeze-Ereignisse und bedeutsame Faktorrotationen, die zu starken und plötzlichen Marktbewegungen führten, auf die viele Modelle nicht schnell genug reagieren konnten. Global-Macro-Managed-Futures-Strategien entwickelten sich im 2. Quartal und im ersten Halbjahr positiv. Managed-Futures-Programme erzielten in beiden Zeiträumen hohe Renditen, die zum grössten Teil dieser Strategie zuzuschreiben sind. Trendorientierte und systematische Makro-Manager waren weiterhin gut positioniert, um von der starken Richtungsabhängigkeit des Rohstoffkomplexes zu profitieren, insbesondere bei energiebezogenen Produkten und Industriemetallen, denen nach wie vor ein anhaltender Aufschwung des globalen Wachstums zugutekam. Die solide Performance der Kreditgeberstrategien im Bereich Equity Financing des 1. Quartals setzte sich im 2. Quartal fort, sodass in der ersten Hälfte des Jahres 2021 über alle Strategien hinweg starke Renditen erzielt werden konnten. Sowohl im Jahresverlauf als auch im 2. Quartal wurden Gewinne durch spezifische Entwicklungen in den Bereichen Energie, mittelständische Unternehmen und Immobilien erzielt.

Der Fonds wurde Ende Juni 2021 aufgelöst und das Kapital wird schrittweise an die Anleger zurückgezahlt.

Im 3. Quartal 2021 wurden drei Kapitalrückzahlungen an Anleger vorgenommen. Dabei wurden die offiziellen NIW-Daten von Juni, Juli und August 2021 zugrunde gelegt. Eine weitere Kapitalrückzahlung im 4. Quartal 2021 wurde an die Anleger auf der Grundlage der offiziellen NIW-Daten vom September 2021 vorgenommen. Im 1. Quartal 2022 erhielten die Anleger eine Kapitalrückzahlung, die auf den offiziellen NIW-Daten vom Februar 2022 basierte.

Die Wertentwicklung des Fonds war während des Liquidationszeitraums negativ.

* in Liquidation

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF

Der Fonds erzielte im Berichtszeitraum eine negative Rendite. Die sich aus der Zinsdifferenz ergebenden Kosten für die Absicherung von USD in CHF schmälerten die Wertentwicklung, die den zugrunde liegenden Hedgefonds-Risiken geschuldet ist.

Der Fonds entwickelte sich im 2. Quartal 2021 positiv. Die Equity-Hedged-Strategien legten zu und trugen am stärksten zur Gesamtrendite bei. Die Mehrheit der Manager erzielte dank eines starken Quartals für globale Aktien eine positive Performance. Die Leistungsstreuung zwischen den Managern war allerdings nach wie vor hoch. Der am besten abschneidende Fonds erzielte zweistellige Renditen mit chinesischen Aktien, während der am schlechtesten abschneidende Fonds, der sich auf Technologieunternehmen konzentrierte, fast 5 % an Wert verlor. Die Relative-Value-Strategien legten zu und trugen geringfügig zur Performance bei. Die Manager erzielten im 2. Quartal recht unterschiedliche Erträge und erlebten eine Umkehr der Performance im Vergleich zum vorherigen Zeitraum. Auch die Credit/​Income-Strategien legten dank sinkender Zinssätze und sich einengender Kreditspreads durchweg zu. Multi-Strategy-Fonds erzielten ebenfalls eine positive Performance. Die Handels-/​Makro-Strategien waren verlustbehaftet und schmälerten die Gesamtrendite am stärksten. Die Performance-Streuung zwischen den Managern war sehr gross, wobei die auf festverzinsliche Wertpapiere spezialisierten Makro-Fonds am schlechtesten und die auf Rohstoffe spezialisierten CTAs am besten abschnitten. Im Bereich der festverzinslichen Wertpapiere gab es eine bemerkenswerte Diskrepanz zwischen den auf Schwellenländer fokussierten Carry-Managern und ihren Kollegen, die sich auf Industrieländer spezialisierten.

Der Fonds wies im 3. Quartal 2021 eine negative Rendite auf. Equity Hedged trug positiv zur Gesamtperformance bei. Einige wenige Manager erzielten im Berichtszeitraum solide Renditen. Die Performanceeinbussen bei Aktien waren vor allem den auf China fokussierten Fonds geschuldet, wobei einige Manager zweistellige Verluste hinnehmen mussten. Die Credit/​ Income-Manager erlebten mit Blick auf die Performance ein positives Quartal. Multi-Strategy-Fonds leisteten einen geringfügig positiven Beitrag. Relative-Value-Fonds schlossen das Quartal mit einer negativen Performance ab. Insbesondere die Strategien «Fixed Income Relative Value» und «Merger Arbitrage» waren rückläufig, während «Statistical Arbitrage» zulegte. Bei den handelsorientierten Managern hielt die starke Streuung der Performance an. Insgesamt war die Performance negativ. Einige Manager litten weiterhin unter den Zinsgeschäften. Die neueren Zugänge zu dieser Strategie entwickelten sich leicht positiv. Der stärkste Beitrag in der Strategie stammte von einem systematischen Rohstofffonds.

Im 4. Quartal 2021 war der Fonds erneut schwächer. Equity Hedged leistete den stärksten Beitrag zu dieser Strategie. Die grösste Renditequelle waren Long-Short-Strategien, während Manager mit geringerem Nettovermögen und/​oder China-Orientierung eine etwas differenziertere Performance erzielten. Die Credit/​Income-Manager profitierten weiterhin von einem günstigen und ruhigen Umfeld für festverzinsliche Wertpapiere. Die Multi-Strategy-Fonds entwickelten sich überwiegend neutral. Handelsorientierte Manager beeinträchtigten das Gesamtergebnis in gewissem Umfang. Der Grad der Streuung blieb hoch, da einige der grössten und etabliertesten Manager beispiellose Verluste aus Zinsgeschäften in den Industrieländern erlitten. Unterdessen erzielten rohstofforientierte Manager positive Renditen. Auch Relative-Value-Fonds blickten auf ein schwieriges Quartal. Ein Manager litt besonders unter den Fixed-Income-Relative-Value-Geschäften, die im Oktober auch die Trading-Manager beeinträchtigten. Andere Manager in diesem Bereich verzeichneten eine leicht positive Entwicklung.

Der Fonds setzte seine Pechsträhne im 1. Quartal 2022 fort. Equity-Hedge-Manager litten im Berichtszeitraum am meisten. Die grössten Verluste gab es bei Long-Strategien oder solchen, die überwiegend in chinesischen Aktien engagiert sind. Die Credit/​Income-Manager konnten die volatilen Märkte für festverzinsliche Wertpapiere nicht erfolgreich durchlaufen und verzeichneten ein negatives Quartal. Die Trading-Manager hatten ein starkes Quartal mit durchweg positiven Ergebnissen. Den grössten Beitrag leistete ein auf Rohstoffe fokussierter Manager, gefolgt von einer Reihe globaler Makro-Fonds mit kurz laufenden US-Geschäften. Die Relative-Value-Fonds legten zu, wobei die quantitativen Aktienmanager starke Beiträge leisteten. Die Multi-Strategy-Fonds leisteten als Gruppe einen positiven Beitrag.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR

Der Fonds erzielte im Berichtszeitraum eine negative Rendite. Die sich aus der Zinsdifferenz ergebenden Kosten für die Absicherung von USD in EUR schmälerten die Wertentwicklung, die den zugrunde liegenden Hedgefonds-Risiken geschuldet ist.

Der Fonds entwickelte sich im 2. Quartal 2021 positiv. Die Equity-Hedged-Strategien legten zu und trugen am stärksten zur Gesamtrendite bei. Die Mehrheit der Manager erzielte dank eines starken Quartals für globale Aktien eine positive Performance. Die Leistungsstreuung zwischen den Managern war allerdings nach wie vor hoch. Der am besten abschneidende Fonds erzielte zweistellige Renditen mit chinesischen Aktien, während der am schlechtesten abschneidende Fonds, der sich auf Technologieunternehmen konzentrierte, fast 5 % an Wert verlor. Die Relative-Value-Strategien legten zu und trugen geringfügig zur Performance bei. Die Manager erzielten im 2. Quartal recht unterschiedliche Erträge und erlebten eine Umkehr der Performance im Vergleich zum vorherigen Zeitraum. Auch die Credit/​Income-Strategien legten dank sinkender Zinssätze und sich einengender Kreditspreads durchweg zu. Multi-Strategy-Fonds erzielten ebenfalls eine positive Performance. Die Handels-/​Makro-Strategien waren verlustbehaftet und schmälerten die Gesamtrendite am stärksten. Die Performance-Streuung zwischen den Managern war sehr gross, wobei die auf festverzinsliche Wertpapiere spezialisierten Makro-Fonds am schlechtesten und die auf Rohstoffe spezialisierten CTAs am besten abschnitten. Im Bereich der festverzinslichen Wertpapiere gab es eine bemerkenswerte Diskrepanz zwischen den auf Schwellenländer fokussierten Carry-Managern und ihren Kollegen, die sich auf Industrieländer spezialisierten.

Der Fonds wies im 3. Quartal 2021 eine negative Rendite auf. Equity Hedged trug positiv zur Gesamtperformance bei. Einige wenige Manager erzielten im Berichtszeitraum solide Renditen. Die Performanceeinbussen bei Aktien waren vor allem den auf China fokussierten Fonds geschuldet, wobei einige Manager zweistellige Verluste hinnehmen mussten. Die Credit/​Income-Manager erlebten mit Blick auf die Performance ein positives Quartal. Multi-Strategy-Fonds leisteten einen geringfügig positiven Beitrag. Relative-Value-Fonds schlossen das Quartal mit einer negativen Performance ab. Insbesondere die Strategien «Fixed Income Relative Value» und «Merger Arbitrage» waren rückläufig, während «Statistical Arbitrage» zulegte. Bei den handelsorientierten Managern hielt die starke Streuung der Performance an. Insgesamt war die Performance negativ. Einige Manager litten weiterhin unter den Zinsgeschäften. Die neueren Zugänge zu dieser Strategie entwickelten sich leicht positiv. Der stärkste Beitrag in der Strategie stammte von einem systematischen Rohstofffonds.

Im 4. Quartal 2021 war der Fonds erneut schwächer. Equity Hedged leistete den stärksten Beitrag zu dieser Strategie. Die grösste Renditequelle waren Long-Short-Strategien, während Manager mit geringerem Nettovermögen und/​oder China-Orientierung eine etwas differenziertere Performance erzielten. Die Credit/​Income-Manager profitierten weiterhin von einem günstigen und ruhigen Umfeld für festverzinsliche Wertpapiere. Die Multi-Strategy-Fonds entwickelten sich überwiegend neutral. Handelsorientierte Manager beeinträchtigten das Gesamtergebnis in gewissem Umfang. Der Grad der Streuung blieb hoch, da einige der grössten und etabliertesten Manager beispiellose Verluste aus Zinsgeschäften in den Industrieländern erlitten. Unterdessen erzielten rohstofforientierte Manager positive Renditen. Auch die Relative-Value-Fonds blickten auf ein schwieriges Quartal. Ein Manager litt besonders unter den Fixed-Income-Relative-Value-Geschäften, die im Oktober auch die Trading-Manager beeinträchtigten. Andere Manager in diesem Bereich verzeichneten eine leicht positive Entwicklung.

Der Fonds setzte seine Pechsträhne im 1. Quartal 2022 fort. Equity-Hedge-Manager litten im Berichtszeitraum am meisten. Die grössten Verluste gab es bei Long-Strategien oder solchen, die überwiegend in chinesischen Aktien engagiert sind. Die Credit/​Income-Manager konnten die volatilen Märkte für festverzinsliche Wertpapiere nicht erfolgreich durchlaufen und verzeichneten ein negatives Quartal. Die Trading-Manager hatten ein starkes Quartal mit durchweg positiven Ergebnissen. Den grössten Beitrag leistete ein auf Rohstoffe fokussierter Manager, gefolgt von einer Reihe globaler Makro-Fonds mit kurz laufenden US-Geschäften. Die Relative-Value-Fonds legten zu, wobei die quantitativen Aktienmanager starke Beiträge leisteten. Die Multi-Strategy-Fonds leisteten als Gruppe einen positiven Beitrag.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD

Der Fonds erzielte im Berichtszeitraum eine negative Rendite.

Der Fonds entwickelte sich im 2. Quartal 2021 positiv. Die Equity-Hedged-Strategien legten zu und trugen am stärksten zur Gesamtrendite bei. Die Mehrheit der Manager erzielte dank eines starken Quartals für globale Aktien eine positive Performance. Die Leistungsstreuung zwischen den Managern war allerdings nach wie vor hoch. Der am besten abschneidende Fonds erzielte zweistellige Renditen mit chinesischen Aktien, während der am schlechtesten abschneidende Fonds, der sich auf Technologieunternehmen konzentrierte, fast 5 % an Wert verlor. Die Relative-Value-Strategien legten zu und trugen geringfügig zur Performance bei. Die Manager erzielten im 2. Quartal recht unterschiedliche Erträge und erlebten eine Umkehr der Performance im Vergleich zum vorherigen Zeitraum. Auch die Credit/​Income-Strategien legten dank sinkender Zinssätze und sich einengender Kreditspreads durchweg zu. Multi-Strategy-Fonds erzielten ebenfalls eine positive Performance. Die Handels-/​Makro-Strategien waren verlustbehaftet und schmälerten die Gesamtrendite am stärksten. Die Performance-Streuung zwischen den Managern war sehr gross, wobei die auf festverzinsliche Wertpapiere spezialisierten Makro-Fonds am schlechtesten und die auf Rohstoffe spezialisierten CTAs am besten abschnitten. Im Bereich der festverzinslichen Wertpapiere gab es eine bemerkenswerte Diskrepanz zwischen den auf Schwellenländer fokussierten Carry-Managern und ihren Kollegen, die sich auf Industrieländer spezialisierten.

Der Fonds wies im 3. Quartal 2021 eine negative Rendite auf. Equity Hedged trug positiv zur Gesamtperformance bei. Einige wenige Manager erzielten im Berichtszeitraum solide Renditen. Die Performanceeinbussen bei Aktien waren vor allem den auf China fokussierten Fonds geschuldet, wobei einige Manager zweistellige Verluste hinnehmen mussten. Die Credit/​Income-Manager erlebten mit Blick auf die Performance ein positives Quartal. Multi-Strategy-Fonds leisteten einen geringfügig positiven Beitrag. Relative-Value-Fonds schlossen das Quartal mit einer negativen Performance ab. Insbesondere die Strategien «Fixed Income Relative Value» und «Merger Arbitrage» waren rückläufig, während «Statistical Arbitrage» zulegte. Bei den handelsorientierten Managern hielt die starke Streuung der Performance an. Insgesamt war die Performance negativ. Einige Manager litten weiterhin unter den Zinsgeschäften. Die neueren Zugänge zu dieser Strategie entwickelten sich leicht positiv. Der stärkste Beitrag in der Strategie stammte von einem systematischen Rohstofffonds.

Im 4. Quartal 2021 war der Fonds erneut schwächer. Equity Hedged leistete den stärksten Beitrag zu dieser Strategie. Die grösste Renditequelle waren Long-Short-Strategien, während Manager mit geringerem Nettovermögen und/​oder China-Orientierung eine etwas differenziertere Performance erzielten. Die Credit/​Income-Manager profitierten weiterhin von einem günstigen und ruhigen Umfeld für festverzinsliche Wertpapiere. Die Multi-Strategy-Fonds entwickelten sich überwiegend neutral. Handelsorientierte Manager beeinträchtigten das Gesamtergebnis in gewissem Umfang. Der Grad der Streuung blieb hoch, da einige der grössten und etabliertesten Manager beispiellose Verluste aus Zinsgeschäften in den Industrieländern erlitten. Unterdessen erzielten rohstofforientierte Manager positive Renditen. Auch die Relative-Value-Fonds blickten auf ein schwieriges Quartal. Ein Manager litt besonders unter den Fixed-Income-Relative-Value-Geschäften, die im Oktober auch die Trading-Manager beeinträchtigten. Andere Manager in diesem Bereich verzeichneten eine leicht positive Entwicklung.

Der Fonds setzte seine Pechsträhne im 1. Quartal 2022 fort. Equity-Hedge-Manager litten im Berichtszeitraum am meisten. Die grössten Verluste gab es bei Long-Strategien oder solchen, die überwiegend in chinesischen Aktien engagiert sind. Die Credit/​Income-Manager konnten die volatilen Märkte für festverzinsliche Wertpapiere nicht erfolgreich durchlaufen und verzeichneten ein negatives Quartal. Die Trading-Manager hatten ein starkes Quartal mit durchweg positiven Ergebnissen. Den grössten Beitrag leistete ein auf Rohstoffe fokussierter Manager, gefolgt von einer Reihe globaler Makro-Fonds mit kurz laufenden US-Geschäften. Die Relative-Value-Fonds legten zu, wobei die quantitativen Aktienmanager starke Beiträge leisteten. Die Multi-Strategy-Fonds leisteten als Gruppe einen positiven Beitrag.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF

Der Fonds erzielte im Berichtszeitraum eine positive Rendite. Die sich aus der Zinsdifferenz ergebenden Kosten für die Absicherung von USD in CHF schmälerten die Wertentwicklung, die den zugrunde liegenden Hedgefonds-Risiken geschuldet ist.

Die Wertentwicklung des Fonds war im 2. Quartal 2021 positiv. Die Equity-Hedged-Strategien waren verlustbehaftet und schmälerten die Gesamtrendite geringfügig. Die Streuung der Wertentwicklung war ziemlich verzerrt, da von allen Fonds in diesem Strategiebereich nur ein Fonds mit Schwerpunkt auf chinesischen Aktien eine negative Rendite aufwies. Diese zweistellige negative Wertentwicklung war in erster Linie auf den schwierigen Monat Juni zurückzuführen, in dem es zu einem Short Squeeze bei drei chinesischen ADR-Titeln aus den Sektoren zyklische Konsumgüter und Technologie sowie bei zwei US-Titeln aus dem Konsumsektor kam. Die Relative-Value-Strategien legten zu und trugen beachtlich zur Gesamtrendite bei. Die Fonds verzeichneten positive Renditen und erholten sich teilweise von ihrem vorherigen Quartal. Multi-Strategy-Fonds trugen nicht zur Gesamtrendite bei. Die Trading-Strategien legten zu und leisteten den grössten Beitrag zur Gesamtrendite. Die meisten Manager verbuchten Gewinne. Die Manager profitierten vor allem von Positionen in Industrie- und Schwellenländern mit langer Duration. Ein Manager hatte einen starken Monat Juni durch Positionen in Industrie- und Schwellenländern mit langer und kurzer Duration.

Die Wertentwicklung des Fonds war auch im 3. Quartal 2021 positiv. Der Equity Hedged-Fonds leistete einen positiven Beitrag zur Gesamtrendite. Am besten und am schlechtesten schnitten die auf China fokussierten Fonds ab, die jeweils über 20% bzw. unter 20% rentierten. Das Umfeld am chinesischen Aktienmarkt verschlechterte sich aufgrund des regulatorischen Drucks und der Probleme im Immobiliensektor. Dies schadete längerfristig orientierten, auf Fundamentaldaten ausgerichteten Aktienanlegern mit einem Bottom-Up-Ansatz, während kurzfristig orientierte taktische Manager begünstigt wurden. Die Relative-Value-Manager zeigten insgesamt eine neutrale Entwicklung. Quantitative Strategien erzielten leichte Gewinne, während Merger-Arbitrage-Strategien Verluste hinnehmen mussten. Multi-Strategy-Manager durften sich über ein sehr starkes Quartal freuen. Vor allem ein Multi-PM-Manager erzielte zweistellige Renditen. Die Trading-Manager legten zu und leisteten einen positiven Beitrag, wobei die starken Renditen aller Manager die Verluste der letzten sechs Monate ausglichen.

Der Fonds erlebte im 4. Quartal 2021 wieder ein positives Quartal. Die Multi-Strategy-Manager erzielten dank des starken Beitrags eines Managers erneut eine starke Quartalsperformance. Relative-Value-Manager verzeichneten dank quantitativer Strategien ein positives Quartal, während die Performance von Merger Arbitrage eher verhalten ausfiel. Die Equity-Hedged-Fonds waren ein Verlustbringer für die Gesamtstrategie. Während langfristig ausgerichtete globale Strategien positive Beiträge lieferten, verzeichneten auf China ausgerichtete Manager negative Renditen. Der Handel leistete einen bescheidenen Beitrag als Gruppe mit einer gewissen Streuung unter den Managern. Das Credit/​Income-Geschäft war im Quartal leicht rückläufig.

Das 1. Quartal 2022 erwies sich für den Fonds als positiv. Mit Ausnahme eines Managers, der eine konträre Makro-Einschätzung vertrat, schnitten alle Trading-Manager positiv ab. Der Beitrag der Relative-Value-Strategien war positiv. Insbesondere die quantitativen Modelle nutzten die Vorteile der Marktvolatilität und -streuung. Die Multi-Strategy-Manager verzeichneten ein weiteres starkes Quartal. Der Bereich Credit/​ Income profitierte von Netto-Short-Kreditengagements und trug zur Gesamtperformance bei. Equity-Hedge-Manager mussten im Quartalsverlauf Verluste hinnehmen. Die grössten Verluste gab es bei Long-Strategien oder solchen, die überwiegend in chinesischen Aktien engagiert sind. Ein Manager erzielte vor allem im Januar und Februar hohe positive Renditen auf der Short-Seite.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR

Der Fonds erzielte im Berichtszeitraum eine positive Rendite. Die sich aus der Zinsdifferenz ergebenden Kosten für die Absicherung von USD in EUR schmälerten die Wertentwicklung, die den zugrunde liegenden Hedgefonds-Risiken geschuldet ist.

Die Wertentwicklung des Fonds war im 2. Quartal 2021 positiv. Die Equity-Hedged-Strategien waren verlustbehaftet und schmälerten die Gesamtrendite geringfügig. Die Streuung der Wertentwicklung war ziemlich verzerrt, da von allen Fonds in diesem Strategiebereich nur ein Fonds mit Schwerpunkt auf chinesischen Aktien eine negative Rendite aufwies. Diese zweistellige negative Wertentwicklung war in erster Linie auf den schwierigen Monat Juni zurückzuführen, in dem es zu einem Short Squeeze bei drei chinesischen ADR-Titeln aus den Sektoren zyklische Konsumgüter und Technologie sowie bei zwei US-Titeln aus dem Konsumsektor kam. Die Relative-Value-Strategien legten zu und trugen beachtlich zur Gesamtrendite bei. Die Fonds verzeichneten positive Renditen und erholten sich teilweise von ihrem vorherigen Quartal. Multi-Strategy-Fonds trugen nicht zur Gesamtrendite bei. Die Trading-Strategien legten zu und leisteten den grössten Beitrag zur Gesamtrendite. Die meisten Manager verbuchten Gewinne. Die Manager profitierten vor allem von Positionen in Industrie- und Schwellenländern mit langer Duration. Ein Manager hatte einen starken Monat Juni durch Positionen in Industrie- und Schwellenländern mit langer und kurzer Duration.

Die Wertentwicklung des Fonds war auch im 3. Quartal 2021 positiv. Der Equity Hedged-Fonds leistete einen positiven Beitrag zur Gesamtrendite. Am besten und am schlechtesten schnitten die auf China fokussierten Fonds ab, die jeweils über 20% bzw. unter 20% rentierten. Das Umfeld am chinesischen Aktienmarkt verschlechterte sich aufgrund des regulatorischen Drucks und der Probleme im Immobiliensektor. Dies schadete längerfristig orientierten, auf Fundamentaldaten ausgerichteten Aktienanlegern mit einem Bottom-Up-Ansatz, während kurzfristig orientierte taktische Manager begünstigt wurden. Die Relative-Value-Manager zeigten insgesamt eine neutrale Entwicklung. Quantitative Strategien erzielten leichte Gewinne, während Merger-Arbitrage-Strategien Verluste hinnehmen mussten. Multi-Strategy-Manager durften sich über ein sehr starkes Quartal freuen. Vor allem ein Multi-PM-Manager erzielte zweistellige Renditen. Die Trading-Manager legten zu und leisteten einen positiven Beitrag, wobei die starken Renditen aller Manager die Verluste der letzten sechs Monate ausglichen.

Der Fonds erlebte im 4. Quartal 2021 wieder ein positives Quartal. Die Multi-Strategy-Manager erzielten dank des starken Beitrags eines Managers erneut eine starke Quartalsperformance. Relative-Value-Manager verzeichneten dank quantitativer Strategien ein positives Quartal, während die Performance von Merger Arbitrage eher verhalten ausfiel. Die Equity-Hedged-Fonds waren ein Verlustbringer für die Gesamtstrategie. Während langfristig ausgerichtete globale Strategien positive Beiträge lieferten, verzeichneten auf China ausgerichtete Manager negative Renditen. Der Handel leistete einen bescheidenen Beitrag als Gruppe mit einer gewissen Streuung unter den Managern. Das Credit/​Income-Geschäft war im Quartal leicht rückläufig.

Das 1. Quartal 2022 erwies sich für den Fonds als positiv. Mit Ausnahme eines Managers, der eine konträre Makro-Einschätzung vertrat, schnitten alle Trading-Manager positiv ab. Der Beitrag der Relative-Value-Strategien war positiv. Insbesondere die quantitativen Modelle nutzten die Vorteile der Marktvolatilität und -streuung. Die Multi-Strategy-Manager verzeichneten ein weiteres starkes Quartal. Der Bereich Credit/​ Income profitierte von Netto-Short-Kreditengagements und trug zur Gesamtperformance bei. Equity-Hedge-Manager mussten im Quartalsverlauf Verluste hinnehmen. Die grössten Verluste gab es bei Long-Strategien oder solchen, die überwiegend in chinesischen Aktien engagiert sind. Ein Manager erzielte vor allem im Januar und Februar hohe positive Renditen auf der Short-Seite.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD

Der Fonds erzielte im Berichtszeitraum eine positive Rendite.

Die Wertentwicklung des Fonds war im 2. Quartal 2021 positiv. Die Equity-Hedged-Strategien waren verlustbehaftet und schmälerten die Gesamtrendite geringfügig. Die Streuung der Wertentwicklung war ziemlich verzerrt, da von allen Fonds in diesem Strategiebereich nur ein Fonds mit Schwerpunkt auf chinesischen Aktien eine negative Rendite aufwies. Diese zweistellige negative Wertentwicklung war in erster Linie auf den schwierigen Monat Juni zurückzuführen, in dem es zu einem Short Squeeze bei drei chinesischen ADR-Titeln aus den Sektoren zyklische Konsumgüter und Technologie sowie bei zwei US-Titeln aus dem Konsumsektor kam. Die Relative-Value-Strategien legten zu und trugen beachtlich zur Gesamtrendite bei. Die Fonds verzeichneten positive Renditen und erholten sich teilweise von ihrem vorherigen Quartal. Multi-Strategy-Fonds trugen nicht zur Gesamtrendite bei. Die Trading-Strategien legten zu und leisteten den grössten Beitrag zur Gesamtrendite. Die meisten Manager verbuchten Gewinne. Die Manager profitierten vor allem von Positionen in Industrie- und Schwellenländern mit langer Duration. Ein Manager hatte einen starken Monat Juni durch Positionen in Industrie- und Schwellenländern mit langer und kurzer Duration.

Die Wertentwicklung des Fonds war auch im 3. Quartal 2021 positiv. Der Equity Hedged-Fonds leistete einen positiven Beitrag zur Gesamtrendite. Am besten und am schlechtesten schnitten die auf China fokussierten Fonds ab, die jeweils über 20% bzw. unter 20% rentierten. Das Umfeld am chinesischen Aktienmarkt verschlechterte sich aufgrund des regulatorischen Drucks und der Probleme im Immobiliensektor. Dies schadete längerfristig orientierten, auf Fundamentaldaten ausgerichteten Aktienanlegern mit einem Bottom-Up-Ansatz, während kurzfristig orientierte taktische Manager begünstigt wurden. Die Relative-Value-Manager zeigten insgesamt eine neutrale Entwicklung. Quantitative Strategien erzielten leichte Gewinne, während Merger-Arbitrage-Strategien Verluste hinnehmen mussten. Multi-Strategy-Manager durften sich über ein sehr starkes Quartal freuen. Vor allem ein Multi-PM-Manager erzielte zweistellige Renditen. Die Trading-Manager legten zu und leisteten einen positiven Beitrag, wobei die starken Renditen aller Manager die Verluste der letzten sechs Monate ausglichen.

Der Fonds erlebte im 4. Quartal 2021 wieder ein positives Quartal. Die Multi-Strategy-Manager erzielten dank des starken Beitrags eines Managers erneut eine starke Quartalsperformance. Relative-Value-Manager verzeichneten dank quantitativer Strategien ein positives Quartal, während die Performance von Merger Arbitrage eher verhalten ausfiel. Die Equity-Hedged-Fonds waren ein Verlustbringer für die Gesamtstrategie. Während langfristig ausgerichtete globale Strategien positive Beiträge lieferten, verzeichneten auf China ausgerichtete Manager negative Renditen. Der Handel leistete einen bescheidenen Beitrag als Gruppe mit einer gewissen Streuung unter den Managern. Das Credit/​Income-Geschäft war im Quartal leicht rückläufig.

Das 1. Quartal 2022 erwies sich für den Fonds als positiv. Mit Ausnahme eines Managers, der eine konträre Makro-Einschätzung vertrat, schnitten alle Trading-Manager positiv ab. Der Beitrag der Relative-Value-Strategien war positiv. Insbesondere die quantitativen Modelle nutzten die Vorteile der Marktvolatilität und -streuung. Die Multi-Strategy-Manager verzeichneten ein weiteres starkes Quartal. Der Bereich Credit/​ Income profitierte von Netto-Short-Kreditengagements und trug zur Gesamtperformance bei. Equity-Hedge-Manager mussten im Quartalsverlauf Verluste hinnehmen. Die grössten Verluste gab es bei Long-Strategien oder solchen, die überwiegend in chinesischen Aktien engagiert sind. Ein Manager erzielte vor allem im Januar und Februar hohe positive Renditen auf der Short-Seite.

Bericht des Verwalters alternativer Investmentfonds («AIFM»)

In Bezug auf die Angabepflichten in Artikel 108 Absatz 2 Ebene II der AIFM-Richtlinie sind dem AIFM keine besonderen, am 31. März 2022 geltenden Vereinbarungen (beispielsweise Side-Pockets, Gates oder ähnliche Vereinbarungen) bekannt.

In Bezug auf die Angabepflichten in Artikel 108 Absatz 3 Ebene II der AIFM-Richtlinie hat der AIFM keine Änderungen in den Systemen und Verfahren für das Liquiditätsmanagement vorgenommen, auf die in Artikel 16 Absatz 1 der AIFM-Richtlinie Bezug genommen wird, die als wesentlich im Sinne von Artikel 108 Absatz 3 Ebene II der AIFM-Richtlinie zu gelten hätten.

Der AIFM wendet ein Risikomanagementverfahren an, mit dem er das mit den Positionen der Gesellschaft verbundene Risiko und deren Beitrag zum Gesamtrisiko der Subfonds der Gesellschaft jederzeit überwachen und messen kann. Ferner wendet er ein Verfahren an, das die genaue und unabhängige Bestimmung des Werts von OTC-Derivaten ermöglicht. Darüber hinaus muss der AIFM der Aufsichtsbehörde regelmässig und gemäss den Vorschriften der Aufsichtsbehörde Bericht über das Risikomanagementverfahren erstatten. Der AIFM hat quantitative und/​oder qualitative Limits festgelegt, um die zentralen Risiken zu überwachen, denen die Subfonds ausgesetzt sind.

In Bezug auf die Angabepflichten in Artikel 23 der AIFM-Richtlinie sind dem AIFM über die in diesem Bericht angegebenen wesentlichen Änderungen hinaus keine wesentlichen Änderungen bekannt, die nach Artikel 23 der AIFM-Richtlinie eine konkrete Angabe im Jahresabschluss erfordern würden.

Bericht des Réviseur d’entreprises agréé

An die Aktionäre der

SF (LUX) SICAV 3
33A, avenue John F. Kennedy
L-1855 Luxemburg

Prüfungsurteil

Wir haben den Jahresabschluss der SF (LUX) SICAV 3 (der «Fonds») und für jeden seiner Teilfonds – bestehend aus der Nettovermögensaufstellung, der Aufstellung der Wertpapierbestände und anderer Nettovermögenswerte per 31. März 2022 sowie der Ertrags- und Aufwandsrechnung und den Veränderung des Nettovermögens für das an diesem Datum endende Geschäftsjahr sowie dem Anhang mit einer Zusammenfassung bedeutsamer Rechnungslegungsmethoden -geprüft.

Nach unserer Beurteilung vermittelt der beigefügte Jahresabschluss in Übereinstimmung mit den in Luxemburg geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen betreffend die Aufstellung und Darstellung des Jahresabschlusses ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens- und Finanzlage des Fonds und für jeden seiner Teilfonds per 31. März 2022 sowie der Ertragslage und der Entwicklung des Nettovermögens für das an diesem Datum endende Geschäftsjahr.

Grundlage für das Prüfungsurteil

Wir führten unsere Abschlussprüfung in Übereinstimmung mit dem Gesetz über die Prüfungstätigkeit (das «Gesetz vom 23. Juli 2016») und nach den für Luxemburg von der Commission de Surveillance du Secteur Financier («CSSF») angenommenen internationalen Prüfungsstandards («ISAs») durch. Unsere Verantwortung gemäss dem Gesetzt vom 23. Juli 2016 und den ISAs , wie sie in Luxemburg von der CSSF angenommen wurden, wird im Abschnitt «Verantwortung des Réviseur d’entreprises agréé für die Jahresabschlussprüfung» weitergehend beschrieben. Wir sind auch unabhängig von dem Fonds in Übereinstimmung mit dem für Luxemburg von der CSSF angenommenen «International Code of Ethics for Professional Accountants, including International Independence Standards», herausgegeben vom «International Ethics Standards Board for Accountants» («IESBA Code») zusammen mit den beruflichen Verhaltensanforderungen, welche wir im Rahmen der Jahresabschlussprüfung einzuhalten haben und haben alle sonstigen Berufspflichten in Übereinstimmung mit diesen Verhaltensanforderungen erfüllt. Wir sind der Auffassung, dass die von uns erlangten Prüfungsnachweise ausreichend und geeignet sind, um als Grundlage für unser Prüfungsurteil zu dienen.

Sonstige Informationen

Der Verwaltungsrat des Fonds ist verantwortlich für die sonstigen Informationen. Die sonstigen Informationen beinhalten die Informationen, welche im Jahresbericht enthalten sind, jedoch beinhalten sie nicht den Jahresabschluss oder unseren Bericht des Réviseur d’entreprises agréé zu diesem Jahresabschluss.

Unser Prüfungsurteil zum Jahresabschluss deckt nicht die sonstigen Informationen ab und wir geben keinerlei Sicherheit jedweder Art auf diese Informationen.

Im Zusammenhang mit der Prüfung des Jahresabschlusses besteht unsere Verantwortung darin, die sonstigen Informationen zu lesen und dabei zu beurteilen, ob eine wesentliche Unstimmigkeit zwischen diesen und dem Jahresabschluss oder mit den bei der Abschlussprüfung gewonnenen Erkenntnissen besteht oder auch ansonsten die sonstigen Informationen wesentlich falsch dargestellt erscheinen. Sollten wir auf Basis der von uns durchgeführten Arbeiten schlussfolgern, dass sonstige Informationen wesentliche falsche Darstellungen enthalten, sind wir verpflichtet, diesen Sachverhalt zu berichten. Wir haben diesbezüglich nichts zu berichten.

Verantwortung des Verwaltungsrats der Verwaltungsgesellschaft des Fonds für den Jahresabschluss

Der Verwaltungsrat des Fonds ist verantwortlich für die Aufstellung und sachgerechte Gesamtdarstellung des Jahresabschlusses in Übereinstimmung mit den in Luxemburg geltenden gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zur Aufstellung und Darstellung des Jahresabschlusses und für die internen Kontrollen, die der Verwaltungsrat des Fonds als notwendig erachtet, um die Aufstellung des Jahresabschlusses zu ermöglichen, der frei von wesentlichen – beabsichtigten oder unbeabsichtigten – falschen Darstellungen ist.

Bei der Erstellung des Jahresabschlusses ist der Verwaltungsrat des Fonds dafür verantwortlich, die Fähigkeit des Fonds und jedes seiner Subfonds zur Fortführung der Geschäftstätigkeit zu beurteilen, gegebenenfalls Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Fortführung der Geschäftstätigkeit offenzulegen und die Unternehmensfortführung als Grundlage der Rechnungslegung (Going-Concern-Prinzip) anzuwenden, es sei denn, der Verwaltungsrat des Fonds beabsichtigt entweder, den Fonds oder einen seiner Subfonds aufzulösen oder die Geschäftstätigkeit einzustellen, oder sieht keine realistische Alternative zu dieser Massnahme.

Verantwortung des Réviseur d’entreprises agréé für die Jahresabschlussprüfung

Die Zielsetzung unserer Prüfung ist es, eine hinreichende Sicherheit zu erlangen, ob der Jahresabschluss als Ganzes frei von wesentlichen – beabsichtigten oder unbeabsichtigten – falschen Darstellungen ist und darüber einen Bericht des Réviseur d’entreprises agréé, welcher unser Prüfungsurteil enthält, zu erteilen. Hinreichende Sicherheit entspricht einem hohen Grad an Sicherheit, ist aber keine Garantie dafür, dass eine Prüfung in Übereinstimmung mit dem Gesetz vom 23. Juli 2016 und nach den für Luxemburg von der CssF angenommenen ISAs stets eine wesentliche falsche Darstellung, falls vorhanden, aufdeckt. Falsche Darstellungen können entweder aus Unrichtigkeiten oder aus Verstössen resultieren und werden als wesentlich angesehen, wenn vernünftigerweise davon ausgegangen werden kann, dass diese individuell oder insgesamt, die auf der Grundlage dieses Jahresabschlusses getroffenen wirtschaftlichen Entscheidungen von Adressaten beeinflussen.

Im Rahmen einer Abschlussprüfung in Übereinstimmung mit dem Gesetz vom 23. Juli 2016 und nach den für Luxemburg von der CssF angenommenen ISAs üben wir unser pflichtgemässes Ermessen aus und bewahren eine kritische Grundhaltung. Darüber hinaus:

Identifizieren und beurteilen wir das Risiko von wesentlichen falschen Darstellungen im Jahresabschluss aus Unrichtigkeiten oder Verstössen, planen und führen Prüfungshandlungen durch als Antwort auf diese Risiken und erlangen Prüfungsnachweise, die ausreichend und angemessen sind, um als Grundlage für das Prüfungsurteil zu dienen. Das Risiko, dass wesentliche falsche Darstellungen nicht aufgedeckt werden, ist bei Verstössen höher als bei Unrichtigkeiten, da Verstösse betrügerisches Zusammenwirken, Fälschungen, beabsichtigte Unvollständigkeiten, irreführende Angaben bzw. das Ausserkraftsetzen interner Kontrollen beinhalten können.

Gewinnen wir ein Verständnis von dem für die Abschlussprüfung relevanten internen Kontrollsystem, um Prüfungshandlungen zu planen, die unter den gegebenen Umständen angemessen sind, jedoch nicht mit dem Ziel, ein Prüfungsurteil zur Wirksamkeit des internen Kontrollsystems des Fonds abzugeben.

Beurteilen wir die Angemessenheit der von dem Verwaltungsrat des Fonds angewandten Bilanzierungsmethoden, der rechnungslegungsrelevanten Schätzungen und den entsprechenden Anhangangaben.

Ziehen wir ein Fazit über die Angemessenheit der Anwendung der Unternehmensfortführung als Grundlage der Rechnungslegung durch den Verwaltungsrat des Fonds und, basierend auf den erhaltenen Prüfungsnachweisen, darüber, ob eine wesentliche Unsicherheit in Bezug auf Ereignisse oder Bedingungen besteht, die erhebliche Zweifel an der Fähigkeit des Fonds oder eines seiner Subfonds zur Fortführung der Geschäftstätigkeit aufwerfen können. Wenn wir zu dem Schluss kommen, dass eine wesentliche Unsicherheit besteht, sind wir verpflichtet, in unserem «Bericht des Réviseur d’entreprises agréé» auf die entsprechenden Angaben im Jahresabschluss hinzuweisen oder, falls diese Angaben unzureichend sind, unsere Einschätzung zu ändern. Unsere Schlussfolgerungen basieren auf den Prüfungsnachweisen, die wir bis zum Datum unseres «Berichts des Réviseur d’entreprises agréé» erhalten haben. Zukünftige Ereignisse oder Bedingungen können jedoch dazu führen, dass der Fonds oder einer seiner Subfonds (mit Ausnahme des Subfonds, für den eine Schliessung beschlossen oder beabsichtigt ist) nicht mehr fortgeführt werden kann.

In Bezug auf den Subfonds, für den ein Schliessungsbeschluss oder eine Schliessungsabsicht besteht, kommen wir zu dem Schluss, dass es angemessen ist, dass der Verwaltungsrat des Fonds die Rechnungslegung auf der Grundlage der Nichtfortführung der Geschäftstätigkeit vornimmt. Wir bewerten zudem die Angemessenheit der Angaben, die eine Rechnungslegung auf der Grundlage der Nichtfortführung der Geschäftstätigkeit und die Gründe für ihre Anwendung beschreiben. Unsere Schlussfolgerungen basieren auf den Prüfungsnachweisen, die wir bis zum Datum unseres «Berichts des Réviseur d’entreprises agréé» erhalten haben.

Beurteilen wir die Gesamtdarstellung, den Aufbau und den Inhalt des Jahresabschlusses einschliesslich der Anhangangaben und beurteilen, ob dieser die zugrundeliegenden Geschäftsvorfälle und Ereignisse sachgerecht darstellt.

Wir kommunizieren mit den für die Überwachung Verantwortlichen, unter anderem den geplanten Prüfungsumfang und Zeitraum sowie wesentliche Prüfungsfeststellungen einschliesslich wesentlicher Schwächen im internen Kontrollsystem, welche wir im Rahmen der Prüfung identifizieren.

 

Luxemburg, 16. August 2022

ERNST & YOUNG
Société Anonyme
Cabinet de révision agréé

Isabelle Nicks

SF (LUX) SICAV 3

Kombinierte Nettovermögensaufstellung

Aktiva EUR
31.3.2022
Wertpapierbestand, Einstandswert 1,210,994,943.83
Wertpapierbestand, nicht realisierte Werterhöhung (-minderung) 20,937,027.93
Total Wertpapierbestand (Erläuterung 1) 1,231,931,971.76
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder 256,121.28
Vorausbezahlte Kosten 9,490.48
Forderungen aus Wertpapierverkäufen (Erläuterung 1) 2,684,004.67
Sonstige Forderungen 636,607.73
Total Aktiva 1,235,518,195.92
Passiva
Nicht realisierter Kursverlust aus Swaps (Erläuterung 1) -20,701,064.07
Kontokorrentkredit -132,372.01
Zinsverbindlichkeiten aus Kontokorrentkredit -111.37
Verbindlichkeiten aus Wertpapierkäufen (Erläuterung 1) -89,157.19
Rückstellungen für Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -208,884.10
Rückstellungen für Verwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -99,850.58
Rückstellungen für Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -74,887.94
Rückstellungen für Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -99,850.58
Rückstellungen für Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -29,969.00
Rückstellungen für sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -343,341.01
Total Rückstellungen für Aufwendungen -856,783.21
Total Passiva -21,779,487.85
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 1,213,738,708.07

Der Anhang ist integraler Bestandteil des Berichtes.

Kombinierte Ertrags- und Aufwandsrechnung

EUR
1.4.2021-31.3.2022
Erträge
Zinsertrag auf liquide Mittel 33.88
Total Erträge 33.88
Aufwendungen
Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -851,814.54
Verwaltungsgebühr (Erläuterung 2) -381,622.53
Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -286,216.89
Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -381,622.53
Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -126,689.94
Sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -445,231.26
Zinsaufwand auf liquide Mittel und Kontokorrentkredit -6,576.81
Total Aufwendungen -2,479,774.50
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -2,479,740.62
Realisierte Gewinne (Erläuterung 1)
Realisierter Kursgewinn aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen 306,196,937.87
Realisierter Kursgewinn aus Swaps 117,490,477.92
Realisierter Währungsgewinn 2,757,391.61
Total der realisierten Gewinne 426,444,807.40
Realisierte Verluste (Erläuterung 1)
Realisierter Verlust aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen -345,019,734.39
Realisierter Verlust aus Swaps -136,546,865.57
Realisierter Währungsverlust -2,757,391.52
Total der realisierten Verluste -484,323,991.48
Realisierter Nettogewinn (-verlust) des Geschäftsjahres -60,358,924.70
Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Werterhöhung marktbewerteter Wertpapiere ausser Optionen 36,359,779.14
Nicht realisierte Werterhöhung von Swaps 64,422,878.33
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 100,782,657.47
Veränderungen der nicht realisierten Minderung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Minderung marktbewerteter Wertpapiere ausser Optionen -111,434.47
Nicht realisierte Minderung von Swaps -20,701,064.07
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -20,812,498.54
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 19,611,234.23

Kombinierte Veränderung des Nettovermögens

EUR
1.4.2021-31.3.2022
Nettovermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 1,356,703,373.00*
Zeichnungen 154,857,375.83
Rücknahmen 317,433,274.98
Total Mittelzufluss (-abfluss) -162,575,899.15
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -2,479,740.62
Total der realisierten Gewinne 426,444,807.40
Total der realisierten Verluste -484,323,991.48
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 100,782,657.47
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung 20,812,498.54
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 19,611,234.23
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 1,213,738,708.07

* Berechnet mit den Wechselkursen vom 31. März 2022. Mit den Wechselkursen vom 31. März 2021 betrug das kombinierte Nettovermögen zu Jahresbeginn EUR 1,337,180,695.24.

SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*

* in Liquidation

Dreijahresvergleich

Datum ISIN 31.3.2022 31.3.2021 31.3.2020
Nettovermögen in EUR1 9,802,007.86 149,977,309.55 205,826,768.22
Klasse I LU1379610329
Aktien im Umlauf 86,910.1970 1,305,616.1170 2,059,550.7140
Nettoinventarwert pro Aktie in EUR 112.78 114.87 99.94

1 Der Subfonds wurde mit Wirkung zum 29. Juni 2021 in Liquidation gesetzt, siehe Erläuterung 10.

Struktur des Wertpapierbestandes

Geographische Aufteilung in % des Nettovermögens

Niederlande 28.26
Belgien 22.06
Finnland 15.46
Österreich 10.13
Total 75.91

Wirtschaftliche Aufteilung in % des Nettovermögens

Banken & Kreditinstitute 13.13
Versicherungen 9.45
Elektronik & Halbleiter 9.09
Maschinen & Apparate 8.67
Internet, Software & IT-Dienste 6.37
Finanz- & Beteiligungsgesellschaften 5.86
Erdöl 3.91
Forstwirtschaft, Holz & Papier 3.51
Biotechnologie 3.48
Energie- & Wasserversorgung 3.40
Bergbau, Kohle & Stahl 3.10
Pharmazeutik, Kosmetik & medizinische Produkte 3.00
Chemie 2.94
Total 75.91

Nettovermögensaufstellung

Aktiva EUR
31.3.2022
Wertpapierbestand, Einstandswert 7,540,691.88
Wertpapierbestand, nicht realisierte Werterhöhung (-minderung) -99,520.33
Total Wertpapierbestand (Erläuterung 1) 7,441,171.55
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder 43,293.03
Forderungen aus Wertpapierverkäufen (Erläuterung 1) 2,684,004.67
Sonstige Forderungen 36,287.94
Total Aktiva 10,204,757.19
Passiva
Nicht realisierter Kursverlust aus Swaps (Erläuterung 1) -247,180.63
Verbindlichkeiten aus Wertpapierkäufen (Erläuterung 1) -89,157.19
Rückstellungen für Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -12,626.54
Rückstellungen für Verwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -1,721.79
Rückstellungen für Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -1,291.36
Rückstellungen für Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -1,721.79
Rückstellungen für Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -544.61
Rückstellungen für sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -48,505.42
Total Rückstellungen für Aufwendungen -66,411.51
Total Passiva -402,749.33
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 9,802,007.86

Ertrags- und Aufwandsrechnung

EUR
1.4.2021-31.3.2022
Erträge
Total Erträge 0.00
Aufwendungen
Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -121,783.07
Verwaltungsgebühr (Erläuterung 2) -16,606.76
Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -12,455.10
Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -16,606.76
Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -4,773.61
Sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -22,692.60
Zinsaufwand auf liquide Mittel und Kontokorrentkredit -5,565.77
Total Aufwendungen -200,483.67
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -200,483.67
Realisierte Gewinne (Erläuterung 1)
Realisierter Kursgewinn aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen 18,274,870.69
Realisierter Kursgewinn aus Swaps 286,248.78
Total der realisierten Gewinne 18,561,119.47
Realisierte Verluste (Erläuterung 1)
Realisierter Verlust aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen -11,136,544.96
Realisierter Verlust aus Swaps -15,591,001.83
Total der realisierten Verluste -26,727,546.79
Realisierter Nettogewinn (-verlust) des Geschäftsjahres -8,366,910.99
Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Werterhöhung von Swaps 8,779,171.45
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 8,779,171.45
Veränderungen der nicht realisierten Minderung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Minderung marktbewerteter Wertpapiere ausser Optionen -111,434.47
Nicht realisierte Minderung von Swaps -247,180.63
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -358,615.10
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 53,645.36

Veränderung des Nettovermögens

EUR
1.4.2021-31.3.2022
Nettovermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 149,977,309.55
Rücknahmen -140,228,947.05
Total Rücknahmen -140,228,947.05
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -200,483.67
Total der realisierten Gewinne 18,561,119.47
Total der realisierten Verluste -26,727,546.79
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 8,779,171.45
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -358,615.10
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 53,645.36
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 9,802,007.86

Entwicklung der Aktien im Umlauf

1.4.2021-31.3.2022
Klasse I
Anzahl der Aktien im Umlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 1,305,616.1170
Anzahl der ausgegebenen Aktien 0.0000
Anzahl der zurückgegebenen Aktien -1,218,705.9200
Anzahl der Aktien im Umlauf am Ende des Geschäftsjahres 86,910.1970

Aufstellung der Wertpapierbestände und anderer Nettovermögenswerte per 31. März 2022

Bezeichnung Anzahl/​
Nominal
Einzelpreis in
Wertpapier-
währung
Bewertung
in EUR
NR Kursgewinn
(-verlust) auf Futures/​
Devisentermin-
kontrakten/​
Swaps (Erl. 1)
in % des
Netto-
vermögens
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 9,246.00 33.090 305,950.14 3.12
EUR OMV AG NPV(VAR) 8,844.00 43.390 383,741.16 3.91
EUR VOESTALPINE AG NPV 11,256.00 27.020 304,137.12 3.10
Total Österreich 993,828.42 10.13
Belgien
EUR AGEAS NPV 7,638.00 45.840 350,125.92 3.57
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 2,412.00 138.200 333,338.40 3.40
EUR GALAPAGOS NV NPV 5,226.00 56.300 294,223.80 3.00
EUR KBC GROUP NV NPV 9,648.00 65.380 630,786.24 6.44
EUR SOFINA NPV 804.00 330.200 265,480.80 2.71
EUR SOLVAY SA NPV 3,216.00 89.460 287,703.36 2.94
Total Belgien 2,161,658.52 22.06
Finnland
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 12,462.00 47.590 593,066.58 6.05
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 7,236.00 44.380 321,133.68 3.28
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 19,296.00 17.815 343,758.24 3.51
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 30,954.00 8.306 257,103.92 2.62
Total Finnland 1,515,062.42 15.46
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 68,340.00 4.802 328,168.68 3.35
EUR ARGEN X NV EUR0.10 1,206.00 282.500 340,695.00 3.48
EUR ASM INTL NV EUR0.04 804.00 332.100 267,008.40 2.72
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 10,050.00 30.755 309,087.75 3.15
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 22,512.00 27.730 624,257.76 6.37
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 6,030.00 45.860 276,535.80 2.82
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 12,864.00 48.575 624,868.80 6.37
Total Niederlande 2,770,622.19 28.26
Total Aktien 7,441,171.55 75.91
Total Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden 7,441,171.55 75.91
Total des Wertpapierbestandes 7,441,171.55 75.91
Derivative Instrumente
Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden
Performance-Swaps
EUR STAR COMPASS/​ALTERNATIVE APP EUR REC INDEX TRS 16-31.03.26 -6,844,444.36 96.389 -247,180.63 -2.52
Total Performance-Swaps -247,180.63 -2.52
Total Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden -247,180.63 -2.52
Total Derivative Instrumente -247,180.63 -2.52
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder und andere liquide Mittel 43,293.03 0.44
Andere Aktiva und Passiva 2,564,723.91 26.17
Total des Nettovermögens 9,802,007.86 100.00

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF

Dreijahresvergleich

Datum ISIN 31.3.2022 31.3.2021 31.3.2020
Nettovermögen in CHF 129,366,531.79 136,929,402.29 161,800,108.17
Klasse I LU0391226189
Aktien im Umlauf 1,123,079.2080 1,150,217.1350 1,633,219.1720
Nettoinventarwert pro Aktie in CHF 115.19 119.05 99.07

Struktur des Wertpapierbestandes

Geographische Aufteilung in % des Nettovermögens

Niederlande 37.87
Belgien 29.60
Finnland 20.93
Österreich 13.76
Total 102.16

Wirtschaftliche Aufteilung in % des Nettovermögens

Banken & Kreditinstitute 17.89
Versicherungen 12.50
Elektronik & Halbleiter 12.15
Maschinen & Apparate 11.96
Internet, Software & IT-Dienste 8.64
Finanz- & Beteiligungsgesellschaften 8.01
Erdöl 5.29
Forstwirtschaft, Holz & Papier 4.69
Biotechnologie 4.45
Energie- & Wasserversorgung 4.25
Bergbau, Kohle & Stahl 4.20
Chemie 4.14
Pharmazeutik, Kosmetik & medizinische Produkte 3.99
Total 102.16

Nettovermögensaufstellung

Aktiva CHF
31.3.2022
Wertpapierbestand, Einstandswert 128,729,676.14
Wertpapierbestand, nicht realisierte Werterhöhung (-minderung) 3,429,963.96
Total Wertpapierbestand (Erläuterung 1) 132,159,640.10
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder 12,486.92
Sonstige Forderungen 110,142.89
Total Aktiva 132,282,269.91
Passiva
Nicht realisierter Kursverlust aus Swaps (Erläuterung 1) -2,781,781.09
Kontokorrentkredit -12,175.79
Zinsverbindlichkeiten aus Kontokorrentkredit -13.83
Rückstellungen für Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -39,618.66
Rückstellungen für Verwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -19,809.33
Rückstellungen für Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -14,856.99
Rückstellungen für Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -19,809.33
Rückstellungen für Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -3,161.74
Rückstellungen für sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -24,511.36
Total Rückstellungen für Aufwendungen -121,767.41
Total Passiva -2,915,738.12
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 129,366,531.79

Ertrags- und Aufwandsrechnung

CHF
1.4.2021-31.3.2022
Erträge
Total Erträge 0.00
Aufwendungen
Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -80,519.89
Verwaltungsgebühr (Erläuterung 2) -40,259.97
Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -30,194.96
Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -40,259.97
Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -13,305.57
Sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -43,543.94
Zinsaufwand auf liquide Mittel und Kontokorrentkredit -47.02
Total Aufwendungen -248,131.32
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -248,131.32
Realisierte Gewinne (Erläuterung 1)
Realisierter Kursgewinn aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen 34,157,547.85
Realisierter Kursgewinn aus Swaps 12,205,210.98
Realisierter Währungsgewinn 1,226,273.57
Total der realisierten Gewinne 47,589,032.40
Realisierte Verluste (Erläuterung 1)
Realisierter Verlust aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen -47,319,654.12
Realisierter Verlust aus Swaps -13,757,248.84
Realisierter Währungsverlust -1,226,273.61
Total der realisierten Verluste -62,303,176.57
Realisierter Nettogewinn (-verlust) des Geschäftsjahres -14,962,275.49
Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Werterhöhung marktbewerteter Wertpapiere ausser Optionen 5,353,007.03
Nicht realisierte Werterhöhung von Swaps 8,033,348.11
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 13,386,355.14
Veränderungen der nicht realisierten Minderung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Minderung von Swaps -2,781,781.09
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -2,781,781.09
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit -4,357,701.44

Veränderung des Nettovermögens

CHF
1.4.2021-31.3.2022
Nettovermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 136,929,402.29
Zeichnungen 9,863,975.62
Rücknahmen -13,069,144.68
Total Mittelzufluss (-abfluss) -3,205,169.06
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -248,131.32
Total der realisierten Gewinne 47,589,032.40
Total der realisierten Verluste -62,303,176.57
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 13,386,355.14
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -2,781,781.09
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit -4,357,701.44
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 129,366,531.79

Entwicklung der Aktien im Umlauf

1.4.2021-31.3.2022
Klasse I
Anzahl der Aktien im Umlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 1,150,217.1350
Anzahl der ausgegebenen Aktien 83,501.2060
Anzahl der zurückgegebenen Aktien -110,639.1330
Anzahl der Aktien im Umlauf am Ende des Geschäftsjahres 1,123,079.2080

Aufstellung der Wertpapierbestände und anderer Nettovermögenswerte per 31. März 2022

Bezeichnung Anzahl/​
Nominal
Einzelpreis in
Wertpapier-
währung
Bewertung
in CHF
NR Kursgewinn
(-verlust) auf Futures/​
Devisentermin-
kontrakten/​
Swaps (Erl. 1)
in % des
Netto-
vermögens
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 154,491.00 34.620 5,530,791.20 4.27
EUR OMV AG NPV(VAR) 147,774.00 44.750 6,838,298.97 5.29
EUR VOESTALPINE AG NPV 188,076.00 27.940 5,433,964.50 4.20
Total Österreich 17,803,054.67 13.76
Belgien
EUR AGEAS NPV 127,623.00 47.200 6,229,138.16 4.82
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 40,302.00 132.000 5,501,201.41 4.25
EUR GALAPAGOS NV NPV 87,321.00 57.140 5,159,599.03 3.99
EUR KBC GROUP NV NPV 161,208.00 68.320 11,389,153.94 8.80
EUR SOFINA NPV 13,434.00 335.200 4,656,572.50 3.60
EUR SOLVAY SA NPV 53,736.00 96.360 5,354,502.70 4.14
Total Belgien 38,290,167.74 29.60
Finnland
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 208,227.00 49.220 10,598,286.78 8.19
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 120,906.00 44.310 5,539,959.87 4.28
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 322,416.00 18.195 6,066,324.82 4.69
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 517,209.00 9.106 4,870,244.16 3.77
Total Finnland 27,074,815.63 20.93
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 1,141,890.00 4.863 5,742,295.73 4.44
EUR ARGEN X NV EUR0.10 20,151.00 276.300 5,757,507.38 4.45
EUR ASM INTL NV EUR0.04 13,434.00 338.300 4,699,637.46 3.63
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 167,925.00 32.830 5,700,897.80 4.41
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 376,152.00 28.335 11,021,573.67 8.52
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 100,755.00 46.950 4,891,693.30 3.78
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 214,944.00 50.290 11,177,996.72 8.64
Total Niederlande 48,991,602.06 37.87
Total Aktien 132,159,640.10 102.16
Total Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden 132,159,640.10 102.16
Total des Wertpapierbestandes 132,159,640.10 102.16
Derivative Instrumente
Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden
Swaps
CHF STAR COMPASS/​KMM HF DIV CHF INDEX TRS 08-30.09.23 -128,733,011.48 97.839 -2,781,781.09 -2.15
Total Swaps -2,781,781.09 -2.15
Total Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden -2,781,781.09 -2.15
Total Derivative Instrumente -2,781,781.09 -2.15
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder und andere liquide Mittel 12,486.92 0.01
Kontokorrentkredit und andere kurzfristige Verbindlichkeiten -12,175.79 -0.01
Andere Aktiva und Passiva -11,638.35 -0.01
Total des Nettovermögens 129,366,531.79 100.00

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR

Dreijahresvergleich

Datum ISIN 31.3.2022 31.3.2021 31.3.2020
Nettovermögen in EUR 437,729,225.25 464,827,748.81 580,996,932.96
Klasse I LU0390556354
Aktien im Umlauf 3,384,094.6200 3,484,735.0960 5,249,532.6740
Nettoinventarwert pro Aktie in EUR 129.35 133.39 110.68

Struktur des Wertpapierbestandes

Geographische Aufteilung in % des Nettovermögens

Niederlande 37.79
Belgien 29.54
Finnland 20.89
Österreich 13.73
Total 101.95

Wirtschaftliche Aufteilung in % des Nettovermögens

Banken & Kreditinstitute 17.86
Versicherungen 12.48
Elektronik & Halbleiter 12.13
Maschinen & Apparate 11.93
Internet, Software & IT-Dienste 8.62
Finanz- & Beteiligungsgesellschaften 7.99
Erdöl 5.28
Forstwirtschaft, Holz & Papier 4.68
Biotechnologie 4.44
Energie- & Wasserversorgung 4.24
Bergbau, Kohle & Stahl 4.19
Chemie 4.13
Pharmazeutik, Kosmetik & medizinische Produkte 3.98
Total 101.95

Nettovermögensaufstellung

Aktiva EUR
31.3.2022
Wertpapierbestand, Einstandswert 439,967,482.70
Wertpapierbestand, nicht realisierte Werterhöhung (-minderung) 6,306,861.86
Total Wertpapierbestand (Erläuterung 1) 446,274,344.56
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder 118,971.58
Sonstige Forderungen 200,775.40
Total Aktiva 446,594,091.54
Passiva
Nicht realisierter Kursverlust aus Swaps (Erläuterung 1) -8,455,678.58
Kontokorrentkredit -87,525.02
Zinsverbindlichkeiten aus Kontokorrentkredit -98.00
Rückstellungen für Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -64,251.45
Rückstellungen für Verwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -32,125.73
Rückstellungen für Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -24,094.30
Rückstellungen für Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -32,125.73
Rückstellungen für Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -10,698.17
Rückstellungen für sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -158,269.31
Total Rückstellungen für Aufwendungen -321,564.69
Total Passiva -8,864,866.29
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 437,729,225.25

Ertrags- und Aufwandsrechnung

EUR
1.4.2021-31.3.2022
Erträge
Zinsertrag auf liquide Mittel 6.79
Total Erträge 6.79
Aufwendungen
Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -272,905.15
Verwaltungsgebühr (Erläuterung 2) -136,452.57
Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -102,339.43
Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -136,452.57
Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -45,317.02
Sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -159,194.67
Zinsaufwand auf liquide Mittel und Kontokorrentkredit -700.32
Total Aufwendungen -853,361.73
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -853,354.94
Realisierte Gewinne (Erläuterung 1)
Realisierter Kursgewinn aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen 103,475,602.30
Realisierter Kursgewinn aus Swaps 23,503,955.00
Total der realisierten Gewinne 126,979,557.30
Realisierte Verluste (Erläuterung 1)
Realisierter Verlust aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen -111,333,975.12
Realisierter Verlust aus Swaps -45,728,743.36
Total der realisierten Verluste -157,062,718.48
Realisierter Nettogewinn (-verlust) des Geschäftsjahres -30,936,516.12
Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Werterhöhung marktbewerteter Wertpapiere ausser Optionen 11,582,596.34
Nicht realisierte Werterhöhung von Swaps 14,463,617.16
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 26,046,213.50
Veränderungen der nicht realisierten Minderung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Minderung von Swaps -8,455,678.58
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -8,455,678.58
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit -13,345,981.20

Veränderung des Nettovermögens

EUR
1.4.2021-31.3.2022
Nettovermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 464,827,748.81
Zeichnungen 61,049,682.59
Rücknahmen -74,802,224.95
Total Mittelzufluss (-abfluss) -13,752,542.36
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -853,354.94
Total der realisierten Gewinne 126,979,557.30
Total der realisierten Verluste -157,062,718.48
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 26,046,213.50
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -8,455,678.58
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit -13,345,981.20
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 437,729,225.25

Entwicklung der Aktien im Umlauf

1.4.2021-31.3.2022
Klasse I
Anzahl der Aktien im Umlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 3,484,735.0960
Anzahl der ausgegebenen Aktien 460,579.6320
Anzahl der zurückgegebenen Aktien -561,220.1080
Anzahl der Aktien im Umlauf am Ende des Geschäftsjahres 3,384,094.6200

Aufstellung der Wertpapierbestände und anderer Nettovermögenswerte per 31. März 2022

Bezeichnung Anzahl/​
Nominal
Einzelpreis in
Wertpapier-
währung
Bewertung
in EUR
NR Kursgewinn
(-verlust) auf Futures/​
Devisentermin-
kontrakten/​
Swaps (Erl. 1)
in % des
Netto-
vermögens
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 539,465.00 34.620 18,676,278.30 4.27
EUR OMV AG NPV(VAR) 516,010.00 44.750 23,091,447.50 5.27
EUR VOESTALPINE AG NPV 656,740.00 27.940 18,349,315.60 4.19
Total Österreich 60,117,041.40 13.73
Belgien
EUR AGEAS NPV 445,645.00 47.200 21,034,444.00 4.81
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 140,730.00 132.000 18,576,360.00 4.24
EUR GALAPAGOS NV NPV 304,915.00 57.140 17,422,843.10 3.98
EUR KBC GROUP NV NPV 562,920.00 68.320 38,458,694.40 8.79
EUR SOFINA NPV 46,910.00 335.200 15,724,232.00 3.59
EUR SOLVAY SA NPV 187,640.00 96.360 18,080,990.40 4.13
Total Belgien 129,297,563.90 29.54
Finnland
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 727,105.00 49.220 35,788,108.10 8.18
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 422,190.00 44.310 18,707,238.90 4.27
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 1,125,840.00 18.195 20,484,658.80 4.68
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 1,806,035.00 9.106 16,445,754.71 3.76
Total Finnland 91,425,760.51 20.89
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 3,987,350.00 4.863 19,390,483.05 4.43
EUR ARGEN X NV EUR0.10 70,365.00 276.300 19,441,849.50 4.44
EUR ASM INTL NV EUR0.04 46,910.00 338.300 15,869,653.00 3.63
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 586,375.00 32.830 19,250,691.25 4.40
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 1,313,480.00 28.335 37,217,455.80 8.50
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 351,825.00 46.950 16,518,183.75 3.77
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 750,560.00 50.290 37,745,662.40 8.62
Total Niederlande 165,433,978.75 37.79
Total Aktien 446,274,344.56 101.95
Total Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden 446,274,344.56 101.95
Total des Wertpapierbestandes 446,274,344.56 101.95
Derivative Instrumente
Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden
Swaps
EUR STAR COMPASS/​KMM HF DIV EUR INDEX TRS 08-30.09.23 -435,680,260.52 98.059 -8,455,678.58 -1.93
Total Swaps -8,455,678.58 -1.93
Total Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden -8,455,678.58 -1.93
Total Derivative Instrumente -8,455,678.58 -1.93
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder und andere liquide Mittel 118,971.58 0.03
Kontokorrentkredit und andere kurzfristige Verbindlichkeiten -87,525.02 -0.02
Andere Aktiva und Passiva -120,887.29 -0.03
Total des Nettovermögens 437,729,225.25 100.00

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD

Dreijahresvergleich

Datum ISIN 31.3.2022 31.3.2021 31.3.2020
Nettovermögen in USD 33,197,100.97 33,299,127.45 39,349,278.77
Klasse I LU0391226007
Aktien im Umlauf 20,129.7990 19,767.5320 28,501.2440
Nettoinventarwert pro Aktie in USD 1,649.15 1,684.54 1,380.62

Struktur des Wertpapierbestandes

Geographische Aufteilung in % des Nettovermögens

Niederlande 37.72
Belgien 29.48
Finnland 20.84
Österreich 13.71
Total 101.75

Wirtschaftliche Aufteilung in % des Nettovermögens

Banken & Kreditinstitute 17.82
Versicherungen 12.45
Elektronik & Halbleiter 12.10
Maschinen & Apparate 11.91
Internet, Software & IT-Dienste 8.61
Finanz- & Beteiligungsgesellschaften 7.98
Erdöl 5.27
Forstwirtschaft, Holz & Papier 4.67
Biotechnologie 4.43
Energie- & Wasserversorgung 4.24
Bergbau, Kohle & Stahl 4.18
Chemie 4.12
Pharmazeutik, Kosmetik & medizinische Produkte 3.97
Total 101.75

Nettovermögensaufstellung

Aktiva USD
31.3.2022
Wertpapierbestand, Einstandswert 32,947,730.31
Wertpapierbestand, nicht realisierte Werterhöhung (-minderung) 830,409.52
Total Wertpapierbestand (Erläuterung 1) 33,778,139.83
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder 8,884.57
Vorausbezahlte Kosten 2,527.70
Sonstige Forderungen 15,251.01
Total Aktiva 33,804,803.11
Passiva
Nicht realisierter Kursverlust aus Swaps (Erläuterung 1) -589,762.30
Kontokorrentkredit -4,485.62
Rückstellungen für Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -4,881.01
Rückstellungen für Verwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -2,440.51
Rückstellungen für Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -1,830.38
Rückstellungen für Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -2,440.51
Rückstellungen für Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -811.34
Rückstellungen für sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -1,050.47
Total Rückstellungen für Aufwendungen -13,454.22
Total Passiva -607,702.14
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 33,197,100.97

Ertrags- und Aufwandsrechnung

USD
1.4.2021-31.3.2022
Erträge
Total Erträge 0.00
Aufwendungen
Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -20,205.35
Verwaltungsgebühr (Erläuterung 2) -10,102.68
Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -7,577.00
Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -10,102.68
Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -4,232.73
Sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -11,786.44
Zinsaufwand auf liquide Mittel und Kontokorrentkredit -13.07
Total Aufwendungen -64,019.95
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -64,019.95
Realisierte Gewinne (Erläuterung 1)
Realisierter Kursgewinn aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen 8,611,201.92
Realisierter Kursgewinn aus Swaps 3,773,534.99
Realisierter Währungsgewinn 181,695.83
Total der realisierten Gewinne 12,566,432.74
Realisierte Verluste (Erläuterung 1)
Realisierter Verlust aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen -11,880,651.42
Realisierter Verlust aus Swaps -2,266,201.14
Realisierter Währungsverlust -181,695.81
Total der realisierten Verluste -14,328,548.37
Realisierter Nettogewinn (-verlust) des Geschäftsjahres -1,826,135.58
Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Werterhöhung marktbewerteter Wertpapiere ausser Optionen 1,660,468.07
Nicht realisierte Werterhöhung von Swaps 58,170.85
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 1,718,638.92
Veränderungen der nicht realisierten Minderung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Minderung von Swaps -589,762.30
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -589,762.30
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit -697,258.96

Veränderung des Nettovermögens

USD
1.4.2021-31.3.2022
Nettovermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 33,299,127.45
Zeichnungen 5,077,035.31
Rücknahmen -4,481,802.83
Total Mittelzufluss (-abfluss) 595,232.48
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -64,019.95
Total der realisierten Gewinne 12,566,432.74
Total der realisierten Verluste -14,328,548.37
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 1,718,638.92
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -589,762.30
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit -697,258.96
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 33,197,100.97

Entwicklung der Aktien im Umlauf

1.4.2021-31.3.2022
Klasse I
Anzahl der Aktien im Umlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 19,767.5320
Anzahl der ausgegebenen Aktien 3,018.3090
Anzahl der zurückgegebenen Aktien -2,656.0420
Anzahl der Aktien im Umlauf am Ende des Geschäftsjahres 20,129.7990

Aufstellung der Wertpapierbestände und anderer Nettovermögenswerte per 31. März 2022

Bezeichnung Anzahl/​
Nominal
Einzelpreis in
Wertpapier-
währung
Bewertung
in USD
NR Kursgewinn
(-verlust) auf Futures/​
Devisentermin-
kontrakten/​
Swaps (Erl. 1)
in % des
Netto-
vermögens
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 36,777.00 34.620 1,413,592.22 4.26
EUR OMV AG NPV(VAR) 35,178.00 44.750 1,747,772.76 5.27
EUR VOESTALPINE AG NPV 44,772.00 27.940 1,388,844.68 4.18
Total Österreich 4,550,209.66 13.71
Belgien
EUR AGEAS NPV 30,381.00 47.200 1,592,079.85 4.80
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 9,594.00 132.000 1,406,029.48 4.24
EUR GALAPAGOS NV NPV 20,787.00 57.140 1,318,720.73 3.97
EUR KBC GROUP NV NPV 38,376.00 68.320 2,910,907.10 8.77
EUR SOFINA NPV 3,198.00 335.200 1,190,154.25 3.58
EUR SOLVAY SA NPV 12,792.00 96.360 1,368,535.36 4.12
Total Belgien 9,786,426.77 29.48
Finnland
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 49,569.00 49.220 2,708,772.61 8.16
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 28,782.00 44.310 1,415,935.60 4.26
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 76,752.00 18.195 1,550,467.06 4.67
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 123,123.00 9.106 1,244,765.71 3.75
Total Finnland 6,919,940.98 20.84
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 271,830.00 4.863 1,467,649.79 4.42
EUR ARGEN X NV EUR0.10 4,797.00 276.300 1,471,537.67 4.43
EUR ASM INTL NV EUR0.04 3,198.00 338.300 1,201,161.04 3.62
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 39,975.00 32.830 1,457,069.06 4.39
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 89,544.00 28.335 2,816,958.76 8.48
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 23,985.00 46.950 1,250,247.81 3.77
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 51,168.00 50.290 2,856,938.29 8.61
Total Niederlande 12,521,562.42 37.72
Total Aktien 33,778,139.83 101.75
Total Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden 33,778,139.83 101.75
Total des Wertpapierbestandes 33,778,139.83 101.75
Derivative Instrumente
Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden
Swaps
USD STAR COMPASS/​KMM HF DIV USD INDEX TRS 08-30.09.23 -33,010,439.21 98.213 -589,762.30 -1.78
Total Swaps -589,762.30 -1.78
Total Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden -589,762.30 -1.78
Total Derivative Instrumente -589,762.30 -1.78
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder und andere liquide Mittel 8,884.57 0.03
Kontokorrentkredit und andere kurzfristige Verbindlichkeiten -4,485.62 -0.01
Andere Aktiva und Passiva 4,324.49 0.01
Total des Nettovermögens 33,197,100.97 100.00

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF

Dreijahresvergleich

Datum ISIN 31.3.2022 31.3.2021 31.3.2020
Nettovermögen in CHF 133,353,754.16 127,324,176.52 128,710,884.90
Klasse I LU0947614680
Aktien im Umlauf 993,539.9180 1,007,821.4400 1,157,342.1570
Nettoinventarwert pro Aktie in CHF 134.22 126.34 111.21

Struktur des Wertpapierbestandes

Geographische Aufteilung in % des Nettovermögens

Niederlande 37.68
Belgien 29.44
Finnland 20.82
Österreich 13.69
Total 101.63

Wirtschaftliche Aufteilung in % des Nettovermögens

Banken & Kreditinstitute 17.80
Versicherungen 12.44
Elektronik & Halbleiter 12.09
Maschinen & Apparate 11.89
Internet, Software & IT-Dienste 8.60
Finanz- & Beteiligungsgesellschaften 7.96
Erdöl 5.26
Forstwirtschaft, Holz & Papier 4.66
Biotechnologie 4.43
Energie- & Wasserversorgung 4.23
Bergbau, Kohle & Stahl 4.18
Chemie 4.12
Pharmazeutik, Kosmetik & medizinische Produkte 3.97
Total 101.63

Nettovermögensaufstellung

Aktiva CHF
31.3.2022
Wertpapierbestand, Einstandswert 133,863,114.45
Wertpapierbestand, nicht realisierte Werterhöhung (-minderung) 1,661,018.50
Total Wertpapierbestand (Erläuterung 1) 135,524,132.95
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder 2,865.29
Sonstige Forderungen 61,269.37
Total Aktiva 135,588,267.61
Passiva
Nicht realisierter Kursverlust aus Swaps (Erläuterung 1) -2,163,007.55
Kontokorrentkredit -7,085.19
Rückstellungen für Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -19,609.07
Rückstellungen für Verwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -9,804.54
Rückstellungen für Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -7,353.40
Rückstellungen für Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -9,804.54
Rückstellungen für Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -3,259.19
Rückstellungen für sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -14,589.97
Total Rückstellungen für Aufwendungen -64,420.71
Total Passiva -2,234,513.45
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 133,353,754.16

Ertrags- und Aufwandsrechnung

CHF
1.4.2021-31.3.2022
Erträge
Total Erträge 0.00
Aufwendungen
Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -78,869.86
Verwaltungsgebühr (Erläuterung 2) -39,434.95
Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -29,576.19
Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -39,434.95
Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -13,141.81
Sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -46,007.44
Zinsaufwand auf liquide Mittel und Kontokorrentkredit -84.00
Total Aufwendungen -246,549.20
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -246,549.20
Realisierte Gewinne (Erläuterung 1)
Realisierter Kursgewinn aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen 32,228,773.14
Realisierter Kursgewinn aus Swaps 20,784,294.76
Realisierter Währungsgewinn 1,038,446.36
Total der realisierten Gewinne 54,051,514.26
Realisierte Verluste (Erläuterung 1)
Realisierter Verlust aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen -43,001,477.54
Realisierter Verlust aus Swaps -13,468,524.93
Realisierter Währungsverlust -1,038,446.27
Total der realisierten Verluste -57,508,448.74
Realisierter Nettogewinn (-verlust) des Geschäftsjahres -3,703,483.68
Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Werterhöhung marktbewerteter Wertpapiere ausser Optionen 3,489,494.92
Nicht realisierte Werterhöhung von Swaps 10,291,458.19
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 13,780,953.11
Veränderungen der nicht realisierten Minderung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Minderung von Swaps -2,163,007.55
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -2,163,007.55
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 7,914,461.88

Veränderung des Nettovermögens

CHF
1.4.2021-31.3.2022
Nettovermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 127,324,176.52
Zeichnungen 10,549,989.51
Rücknahmen -12,434,873.75
Total Mittelzufluss (-abfluss) -1,884,884.24
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -246,549.20
Total der realisierten Gewinne 54,051,514.26
Total der realisierten Verluste -57,508,448.74
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 13,780,953.11
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -2,163,007.55
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 7,914,461.88
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 133,353,754.16

Entwicklung der Aktien im Umlauf

1.4.2021-31.3.2022
Klasse I
Anzahl der Aktien im Umlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 1,007,821.4400
Anzahl der ausgegebenen Aktien 81,034.3910
Anzahl der zurückgegebenen Aktien -95,315.9130
Anzahl der Aktien im Umlauf am Ende des Geschäftsjahres 993,539.9180

Aufstellung der Wertpapierbestände und anderer Nettovermögenswerte per 31. März 2022

Bezeichnung Anzahl/​
Nominal
Einzelpreis in
Wertpapier-
währung
Bewertung
in CHF
NR Kursgewinn
(-verlust) auf Futures/​
Devisentermin-
kontrakten/​
Swaps (Erl. 1)
in % des
Netto-
vermögens
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 158,424.00 34.620 5,671,592.94 4.25
EUR OMV AG NPV(VAR) 151,536.00 44.750 7,012,386.97 5.26
EUR VOESTALPINE AG NPV 192,864.00 27.940 5,572,301.25 4.18
Total Österreich 18,256,281.16 13.69
Belgien
EUR AGEAS NPV 130,872.00 47.200 6,387,718.27 4.79
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 41,328.00 132.000 5,641,249.86 4.23
EUR GALAPAGOS NV NPV 89,544.00 57.140 5,290,951.03 3.97
EUR KBC GROUP NV NPV 165,312.00 68.320 11,679,096.67 8.76
EUR SOFINA NPV 13,776.00 335.200 4,775,118.57 3.58
EUR SOLVAY SA NPV 55,104.00 96.360 5,490,816.53 4.11
Total Belgien 39,264,950.93 29.44
Finnland
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 213,528.00 49.220 10,868,095.78 8.15
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 123,984.00 44.310 5,680,995.03 4.26
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 330,624.00 18.195 6,220,760.07 4.66
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 530,376.00 9.106 4,994,229.84 3.75
Total Finnland 27,764,080.72 20.82
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 1,170,960.00 4.863 5,888,481.91 4.42
EUR ARGEN X NV EUR0.10 20,664.00 276.300 5,904,080.82 4.43
EUR ASM INTL NV EUR0.04 13,776.00 338.300 4,819,279.86 3.61
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 172,200.00 32.830 5,846,030.08 4.38
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 385,728.00 28.335 11,302,158.61 8.48
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 103,320.00 46.950 5,016,225.01 3.76
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 220,416.00 50.290 11,462,563.85 8.60
Total Niederlande 50,238,820.14 37.68
Total Aktien 135,524,132.95 101.63
Total Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden 135,524,132.95 101.63
Total des Wertpapierbestandes 135,524,132.95 101.63
Derivative Instrumente
Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden
Swaps
CHF STAR COMPASS/​KMM HF FOC CHF INDEX TRS 13-30.09.23 -132,010,269.92 98.361 -2,163,007.55 -1.62
Total Swaps -2,163,007.55 -1.62
Total Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden -2,163,007.55 -1.62
Total Derivative Instrumente -2,163,007.55 -1.62
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder und andere liquide Mittel 2,865.29 0.00
Kontokorrentkredit und andere kurzfristige Verbindlichkeiten -7,085.19 -0.01
Andere Aktiva und Passiva -3,151.34 0.00
Total des Nettovermögens 133,353,754.16 100.00

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR

Dreijahresvergleich

Datum ISIN 31.3.2022 31.3.2021 31.3.2020
Nettovermögen in EUR 451,223,171.79 428,522,471.80 457,293,020.68
Klasse I LU0947614417
Aktien im Umlauf 2,998,551.9390 3,030,692.3520 3,684,961.6750
Nettoinventarwert pro Aktie in EUR 150.48 141.39 124.10

Struktur des Wertpapierbestandes

Geographische Aufteilung in % des Nettovermögens

Niederlande 37.59
Belgien 29.38
Finnland 20.77
Österreich 13.66
Total 101.40

Wirtschaftliche Aufteilung in % des Nettovermögens

Banken & Kreditinstitute 17.76
Versicherungen 12.41
Elektronik & Halbleiter 12.06
Maschinen & Apparate 11.87
Internet, Software & IT-Dienste 8.57
Finanz- & Beteiligungsgesellschaften 7.95
Erdöl 5.25
Forstwirtschaft, Holz & Papier 4.65
Biotechnologie 4.42
Energie- & Wasserversorgung 4.22
Bergbau, Kohle & Stahl 4.17
Chemie 4.11
Pharmazeutik, Kosmetik & medizinische Produkte 3.96
Total 101.40

Nettovermögensaufstellung

Aktiva EUR
31.3.2022
Wertpapierbestand, Einstandswert 449,344,402.32
Wertpapierbestand, nicht realisierte Werterhöhung (-minderung) 8,193,826.78
Total Wertpapierbestand (Erläuterung 1) 457,538,229.10
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder 57,825.97
Sonstige Forderungen 205,683.76
Total Aktiva 457,801,738.83
Passiva
Nicht realisierter Kursverlust aus Swaps (Erläuterung 1) -6,301,230.53
Kontokorrentkredit -13,209.60
Rückstellungen für Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -65,799.14
Rückstellungen für Verwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -32,899.56
Rückstellungen für Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -24,674.68
Rückstellungen für Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -32,899.56
Rückstellungen für Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -11,027.96
Rückstellungen für sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -96,826.01
Total Rückstellungen für Aufwendungen -264,126.91
Total Passiva -6,578,567.04
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 451,223,171.79

Ertrags- und Aufwandsrechnung

EUR
1.4.2021-31.3.2022
Erträge
Total Erträge 0.00
Aufwendungen
Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -266,864.33
Verwaltungsgebühr (Erläuterung 2) -133,432.16
Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -100,074.13
Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -133,432.16
Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -44,275.10
Sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -155,670.86
Zinsaufwand auf liquide Mittel und Kontokorrentkredit -125.98
Total Aufwendungen -833,874.72
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -833,874.72
Realisierte Gewinne (Erläuterung 1)
Realisierter Kursgewinn aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen 105,405,909.85
Realisierter Kursgewinn aus Swaps 53,026,472.47
Total der realisierten Gewinne 158,432,382.32
Realisierte Verluste (Erläuterung 1)
Realisierter Verlust aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen -114,473,979.87
Realisierter Verlust aus Swaps -44,777,683.97
Total der realisierten Verluste -159,251,663.84
Realisierter Nettogewinn (-verlust) des Geschäftsjahres -1,653,156.24
Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Werterhöhung marktbewerteter Wertpapiere ausser Optionen 13,157,444.79
Nicht realisierte Werterhöhung von Swaps 22,750,827.84
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 35,908,272.63
Veränderungen der nicht realisierten Minderung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Minderung von Swaps -6,301,230.53
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -6,301,230.53
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 27,953,885.86

Veränderung des Nettovermögens

EUR
1.4.2021-31.3.2022
Nettovermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 428,522,471.80
Zeichnungen 64,595,376.06
Rücknahmen -69,848,561.93
Total Mittelzufluss (-abfluss) -5,253,185.87
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -833,874.72
Total der realisierten Gewinne 158,432,382.32
Total der realisierten Verluste -159,251,663.84
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 35,908,272.63
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -6,301,230.53
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 27,953,885.86
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 451,223,171.79

Entwicklung der Aktien im Umlauf

1.4.2021-31.3.2022
Klasse I
Anzahl der Aktien im Umlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 3,030,692.3520
Anzahl der ausgegebenen Aktien 443,830.8350
Anzahl der zurückgegebenen Aktien -475,971.2480
Anzahl der Aktien im Umlauf am Ende des Geschäftsjahres 2,998,551.9390

Aufstellung der Wertpapierbestände und anderer Nettovermögenswerte per 31. März 2022

Bezeichnung Anzahl/​
Nominal
Einzelpreis in
Wertpapier-
währung
Bewertung
in EUR
NR Kursgewinn
(-verlust) auf Futures/​
Devisentermin-
kontrakten/​
Swaps (Erl. 1)
in % des
Netto-
vermögens
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 553,081.00 34.620 19,147,664.22 4.24
EUR OMV AG NPV(VAR) 529,034.00 44.750 23,674,271.50 5.25
EUR VOESTALPINE AG NPV 673,316.00 27.940 18,812,449.04 4.17
Total Österreich 61,634,384.76 13.66
Belgien
EUR AGEAS NPV 456,893.00 47.200 21,565,349.60 4.78
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 144,282.00 132.000 19,045,224.00 4.22
EUR GALAPAGOS NV NPV 312,611.00 57.140 17,862,592.54 3.96
EUR KBC GROUP NV NPV 577,128.00 68.320 39,429,384.96 8.74
EUR SOFINA NPV 48,094.00 335.200 16,121,108.80 3.57
EUR SOLVAY SA NPV 192,376.00 96.360 18,537,351.36 4.11
Total Belgien 132,561,011.26 29.38
Finnland
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 745,457.00 49.220 36,691,393.54 8.13
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 432,846.00 44.310 19,179,406.26 4.25
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 1,154,256.00 18.195 21,001,687.92 4.65
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 1,851,619.00 9.106 16,860,842.61 3.74
Total Finnland 93,733,330.33 20.77
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 4,087,990.00 4.863 19,879,895.37 4.41
EUR ARGEN X NV EUR0.10 72,141.00 276.300 19,932,558.30 4.42
EUR ASM INTL NV EUR0.04 48,094.00 338.300 16,270,200.20 3.60
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 601,175.00 32.830 19,736,575.25 4.37
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 1,346,632.00 28.335 38,156,817.72 8.46
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 360,705.00 46.950 16,935,099.75 3.75
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 769,504.00 50.290 38,698,356.16 8.58
Total Niederlande 169,609,502.75 37.59
Total Aktien 457,538,229.10 101.40
Total Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden 457,538,229.10 101.40
Total des Wertpapierbestandes 457,538,229.10 101.40
Derivative Instrumente
Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden
Swaps
EUR STAR COMPASS/​KMM HF FOC EUR INDEX TRS 13-30.09.23 -446,676,752.28 98.589 -6,301,230.53 -1.40
Total Swaps -6,301,230.53 -1.40
Total Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden -6,301,230.53 -1.40
Total Derivative Instrumente -6,301,230.53 -1.40
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder und andere liquide Mittel 57,825.97 0.01
Kontokorrentkredit und andere kurzfristige Verbindlichkeiten -13,209.60 0.00
Andere Aktiva und Passiva -58,443.15 -0.01
Total des Nettovermögens 451,223,171.79 100.00

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD

Dreijahresvergleich

Datum ISIN 31.3.2022 31.3.2021 31.3.2020
Nettovermögen in USD 34,443,912.47 30,909,869.09 30,675,993.57
Klasse I LU0947618590
Aktien im Umlauf 18,063.7650 17,412.8220 19,902.3540
Nettoinventarwert pro Aktie in USD 1,906.80 1,775.12 1,541.32

Struktur des Wertpapierbestandes

Geographische Aufteilung in % des Nettovermögens

Niederlande 37.51
Belgien 29.32
Finnland 20.73
Österreich 13.63
Total 101.19

Wirtschaftliche Aufteilung in % des Nettovermögens

Banken & Kreditinstitute 17.73
Versicherungen 12.38
Elektronik & Halbleiter 12.04
Maschinen & Apparate 11.84
Internet, Software & IT-Dienste 8.56
Finanz- & Beteiligungsgesellschaften 7.93
Erdöl 5.24
Forstwirtschaft, Holz & Papier 4.64
Biotechnologie 4.41
Energie- & Wasserversorgung 4.21
Bergbau, Kohle & Stahl 4.16
Chemie 4.10
Pharmazeutik, Kosmetik & medizinische Produkte 3.95
Total 101.19

Nettovermögensaufstellung

Aktiva USD
31.3.2022
Wertpapierbestand, Einstandswert 33,895,409.14
Wertpapierbestand, nicht realisierte Werterhöhung (-minderung) 960,082.24
Total Wertpapierbestand (Erläuterung 1) 34,855,491.38
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder 14,635.58
Sonstige Forderungen 15,945.54
Vorausbezahlte Kosten 8,009.10
Total Aktiva 34,894,081.60
Passiva
Nicht realisierter Kursverlust aus Swaps (Erläuterung 1) -426,318.44
Kontokorrentkredit -9,960.19
Rückstellungen für Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -5,035.27
Rückstellungen für Verwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -2,517.64
Rückstellungen für Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -1,888.22
Rückstellungen für Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -2,517.64
Rückstellungen für Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -841.81
Rückstellungen für sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -1,089.92
Total Rückstellungen für Aufwendungen -13,890.50
Total Passiva -450,169.13
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 34,443,912.47

Ertrags- und Aufwandsrechnung

USD
1.4.2021-31.3.2022
Erträge
Zinsertrag auf liquide Mittel 30.08
Total Erträge 30.08
Aufwendungen
Portfolioverwaltungsgebühren (Erläuterung 2) -19,903.81
Verwaltungsgebühr (Erläuterung 2) -9,951.90
Verwaltungsgesellschaftsgebühren (Erläuterung 2) -7,463.93
Verwahrstellengebühr (Erläuterung 2) -9,951.90
Abonnementsabgabe (Erläuterung 3) -3,259.93
Sonstige Kommissionen und Gebühren (Erläuterung 2) -11,610.58
Zinsaufwand auf liquide Mittel und Kontokorrentkredit -51.37
Total Aufwendungen -62,193.42
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -62,163.34
Realisierte Gewinne (Erläuterung 1)
Realisierter Kursgewinn aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen 7,867,730.42
Realisierter Kursgewinn aus Swaps 5,965,285.83
Realisierter Währungsgewinn 448,175.84
Total der realisierten Gewinne 14,281,192.09
Realisierte Verluste (Erläuterung 1)
Realisierter Verlust aus marktbewerteten Wertpapieren ausser Optionen -11,136,362.84
Realisierter Verlust aus Swaps -2,309,263.76
Realisierter Währungsverlust -448,175.82
Total der realisierten Verluste -13,893,802.42
Realisierter Nettogewinn (-verlust) des Geschäftsjahres 325,226.33
Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Werterhöhung marktbewerteter Wertpapiere ausser Optionen 1,746,571.15
Nicht realisierte Werterhöhung von Swaps 728,441.84
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 2,475,012.99
Veränderungen der nicht realisierten Minderung (Erläuterung 1)
Nicht realisierte Minderung von Swaps -426,318.44
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -426,318.44
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 2,373,920.88

Veränderung des Nettovermögens

USD
1.4.2021-31.3.2022
Nettovermögen zu Beginn des Geschäftsjahres 30,909,869.09
Zeichnungen 5,438,433.79
Rücknahmen -4,278,311.29
Total Mittelzufluss (-abfluss) 1,160,122.50
Nettoerträge (-verluste) aus Anlagen -62,163.34
Total der realisierten Gewinne 14,281,192.09
Total der realisierten Verluste -13,893,802.42
Total der Veränderungen der nicht realisierten Werterhöhung 2,475,012.99
Total der Veränderungen der nicht realisierten Minderung -426,318.44
Nettoerhöhung (-minderung) des Nettovermögens infolge Geschäftstätigkeit 2,373,920.88
Nettovermögen am Ende des Geschäftsjahres 34,443,912.47

Entwicklung der Aktien im Umlauf

1.4.2021-31.3.2022
Klasse I
Anzahl der Aktien im Umlauf zu Beginn des Geschäftsjahres 17,412.8220
Anzahl der ausgegebenen Aktien 2,974.1080
Anzahl der zurückgegebenen Aktien -2,323.1650
Anzahl der Aktien im Umlauf am Ende des Geschäftsjahres 18,063.7650

Aufstellung der Wertpapierbestände und anderer Nettovermögenswerte per 31. März 2022

Bezeichnung Anzahl/​
Nominal
Einzelpreis in
Wertpapier-
währung
Bewertung
in USD
NR Kursgewinn
(-verlust) auf Futures/​
Devisentermin-
kontrakten/​
Swaps (Erl. 1)
in % des
Netto-
vermögens
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 37,950.00 34.620 1,458,678.65 4.23
EUR OMV AG NPV(VAR) 36,300.00 44.750 1,803,517.86 5.24
EUR VOESTALPINE AG NPV 46,200.00 27.940 1,433,141.79 4.16
Total Österreich 4,695,338.30 13.63
Belgien
EUR AGEAS NPV 31,350.00 47.200 1,642,859.13 4.77
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 9,900.00 132.000 1,450,874.70 4.21
EUR GALAPAGOS NV NPV 21,450.00 57.140 1,360,781.24 3.95
EUR KBC GROUP NV NPV 39,600.00 68.320 3,003,750.29 8.72
EUR SOFINA NPV 3,300.00 335.200 1,228,114.14 3.57
EUR SOLVAY SA NPV 13,200.00 96.360 1,412,184.71 4.10
Total Belgien 10,098,564.21 29.32
Finnland
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 51,150.00 49.220 2,795,168.73 8.12
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 29,700.00 44.310 1,461,096.77 4.24
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 79,200.00 18.195 1,599,919.10 4.64
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 127,050.00 9.106 1,284,467.43 3.73
Total Finnland 7,140,652.03 20.73
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 280,500.00 4.863 1,514,460.38 4.40
EUR ARGEN X NV EUR0.10 4,950.00 276.300 1,518,472.27 4.41
EUR ASM INTL NV EUR0.04 3,300.00 338.300 1,239,472.00 3.60
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 41,250.00 32.830 1,503,542.18 4.36
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 92,400.00 28.335 2,906,805.48 8.44
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 24,750.00 46.950 1,290,124.38 3.74
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 52,800.00 50.290 2,948,060.15 8.56
Total Niederlande 12,920,936.84 37.51
Total Aktien 34,855,491.38 101.19
Total Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden 34,855,491.38 101.19
Total des Wertpapierbestandes 34,855,491.38 101.19
Derivative Instrumente
Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden
Swaps
USD STAR COMPASS/​KMM HF FOC USD INDEX TRS 13-30.09.23 -34,063,305.00 98.748 -426,318.44 -1.24
Total Swaps -426,318.44 -1.24
Total Derivative Instrumente, die nicht an einer offiziellen Börse oder einem anderen geregelten Markt gehandelt werden -426,318.44 -1.24
Total Derivative Instrumente -426,318.44 -1.24
Bankguthaben, Sicht- und Fristgelder und andere liquide Mittel 14,635.58 0.04
Kontokorrentkredit und andere kurzfristige Verbindlichkeiten -9,960.19 -0.03
Andere Aktiva und Passiva 10,064.14 0.04
Total des Nettovermögens 34,443,912.47 100.00

SF (LUX) SICAV 3

Erläuterungen zum Jahresbericht

Erläuterung 1 – Wichtigste Grundsätze der Rechnungslegung

Der Rechnungsabschluss wurde gemäss den allgemein anerkannten Bilanzierungsgrundsätzen für Anlagefonds in Luxemburg erstellt. Der Jahresabschluss des Subfonds SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* wurde mit einer Rechnungslegung auf der Grundlage der Nichtfortführung der Geschäftstätigkeit erstellt. Die wichtigsten Bilanzierungsgrundsätze lassen sich wie folgt zusammenfassen:

a) Berechnung des Nettoinventarwerts

Der Nettoinventarwert der einzelnen Subfonds berechnet sich jeweils aus dem Gesamtvermögen des Subfonds abzüglich seiner Verbindlichkeiten. Der Nettoinventarwert pro Aktie der einzelnen Subfonds wird in der Währung des jeweiligen Subfonds ausgedrückt. Dazu wird zu einem beliebigen Bewertungstag das gesamte Nettovermögen des Subfonds durch die Anzahl der zu diesem Zeitpunkt im Umlauf befindlichen Aktien dividiert.

SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*

* in Liquidation

Der tatsächliche Nettoinventarwert pro Aktie wird am letzten Geschäftstag eines jeden Quartals berechnet (d. h. an jedem Tag, an dem die Banken während der üblichen Geschäftszeiten in London, Zürich, auf den Kaimaninseln und in Luxemburg sowie die New York Stock Exchange und die Federal Reserve Bank of New York für den Geschäftsverkehr geöffnet sind, ausgenommen einzelne, nicht gesetzliche Feiertage in London, Zürich, New York, auf den Kaimaninseln und in Luxemburg; «nicht gesetzliche Feiertage» sind Tage, an denen mehrere Banken und Finanzinstitute in London, Zürich, New York, auf den Kaimaninseln und in Luxemburg geschlossen bleiben).

Der in diesem Jahresbericht ausgewiesene Nettoinventarwert ist jener vom 31. März 2022 (letzter verfügbarer offizieller Nettoinventarwert per 31. März 2022).

SF (LUX) SICAV 3

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED CHF

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED EUR

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED USD

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED CHF

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED EUR

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED USD

Der Nettoinventarwert pro Aktie wird am drittletzten Bankgeschäftstag (ein Bankgeschäftstag ist jeder Tag, an dem die Banken während der normalen Geschäftszeiten geöffnet sind) eines jeden Monats in London, Zürich und Luxemburg berechnet. Ausnahmen davon bilden einzelne, nicht gesetzlich festgelegte Ruhetage in London, Zürich und Luxemburg. «Nicht gesetzlich festgelegte Ruhetage» sind Tage, an denen mehrere Banken und Finanzinstitute in London, Zürich und Luxemburg geschlossen bleiben.

Die in diesem Jahresbericht ausgewiesenen Nettoinventarwerte sind jene vom 29. März 2022 (letzte verfügbare offizielle Nettoinventarwerte per 31. März 2022).

b) Bewertungsgrundsätze für Wertpapiere und sonstige Anlagen

An einer Wertpapierbörse notierte Wertpapiere und sonstige Anlagen werden zum zuletzt verfügbaren Kurs bewertet. Falls diese Wertpapiere oder sonstigen Anlagen an mehreren Börsen notiert sind, ist der zuletzt verfügbare Kurs an jener Börse massgebend, die der Hauptmarkt für diese Anlage ist. Bei Wertpapieren und sonstigen Anlagen, die an der Wertpapierbörse nur in geringem Umfang gehandelt werden, jedoch von Wertpapierhändlern an einem Sekundärmarkt mit marktüblichen Kursfeststellungsverfahren gehandelt werden, kann die Gesellschaft die Kurse auf diesem Sekundärmarkt als Grundlage für die Bewertung dieser Wertpapiere und sonstigen Anlagen verwenden. Wertpapiere und sonstige Anlagen, die nicht an einer Börse notiert sind, jedoch auf einem anderen regulierten Markt (d. h. einem anerkannten, öffentlich zugänglichen und regelmässig geöffneten Markt) gehandelt werden, werden mit dem zuletzt verfügbaren Kurs auf diesem Markt bewertet.

Anteile/​Aktien von gemäss der Richtlinie 85/​611/​EWG zugelassenen OGAW und/​oder anderen vergleichbaren OGA werden am entsprechenden Bewertungstag zum zuletzt verfügbaren Nettoinventarwert für diese Aktien oder Anteile bewertet.

Geldmarktinstrumente werden zum letztbekannten Preis bewertet. Bei Geldmarktinstrumenten, die an der Börse nur in geringem Umfang, jedoch darüber hinaus von Wertpapierhändlern an einem Sekundärmarkt mit marktüblichen Kursfeststellungsverfahren gehandelt werden, kann die Gesellschaft die Kurse auf diesem Sekundärmarkt als Grundlage für die Bewertung dieser Geldmarktinstrumente verwenden.

Schuldtitel mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr und sonstige Wertpapiere, die an einer offiziellen Wertpapierbörse notiert sind, werden zum letztbekannten Kurs bewertet. Wenn ein solches Wertpapier an mehreren Wertpapierbörsen notiert ist, ist der zuletzt verfügbare Kurs an jener Börse massgebend, die der Hauptmarkt für dieses Wertpapier ist.

Schuldpapiere mit einer Restlaufzeit von über einem Jahr und sonstige Wertpapiere, die nicht an einer offiziellen Börse notiert sind, jedoch auf einem anderen regulierten Markt (d. h. einem anerkannten, öffentlich zugänglichen und regelmässig geöffneten Markt) gehandelt werden, werden mit dem zuletzt verfügbaren Kurs auf diesem Markt bewertet.

Termineinlagen mit einer ursprünglichen Laufzeit von mehr als 30 Tagen können zu ihrer jeweiligen Rendite bewertet werden, sofern die entsprechende Vereinbarung zwischen dem Kreditinstitut, das die Termineinlagen hält, und der Gesellschaft festlegt, dass diese Termineinlagen jederzeit kündbar sind und ihr Barwert dieser Rendite entspricht.

Sämtliche Barmittel oder Termingelder, Sichtwechsel, Wechsel, Forderungen, aktive Rechnungsabgrenzungsposten, Bardividenden, erklärte oder aufgelaufene, aber noch nicht erhaltene Zinsen werden zu ihrem vollen Nennwert bewertet. Sollte es jedoch unwahrscheinlich sein, dass dieser in voller Höhe gezahlt oder vereinnahmt wird, kann der Verwaltungsrat diese Vermögenswerte mit einem Abschlag bewerten, den er für angemessen erachtet, um den tatsächlichen Wert dieser Vermögenswerte widerzuspiegeln. Liquide Mittel werden zu ihrem Nennwert zuzüglich aufgelaufener Zinsen bewertet.

Swaps: siehe Erläuterung e) unten.

Die Gesellschaft ist berechtigt, zeitweilig andere adäquate Bewertungsgrundsätze für die Vermögenswerte eines einzelnen Subfonds anzuwenden, falls die oben erwähnten Bewertungskriterien aufgrund aussergewöhnlicher Umstände oder Ereignisse unmöglich oder unzweckmässig erscheinen.

Bei umfangreichen Rücknahmeanträgen kann die Gesellschaft die Aktien des entsprechenden Subfonds auf der Basis der Kurse bewerten, zu denen die notwendigen Verkäufe von Wertpapieren getätigt werden. In diesem Fall gilt für gleichzeitig eingereichte Zeichnungs- und Rücknahmeanträge die gleiche Berechnungsgrundlage.

c) Realisierter Nettogewinn (-verlust) aus Wertpapier- und Swapverkäufen

Die aus Verkäufen von Wertpapieren realisierten Gewinne oder Verluste werden auf der Basis des durchschnittlichen Einstandspreises der verkauften Wertpapiere berechnet.

Der realisierte Gewinn (Verlust) aus Swaps beinhaltet auch Zahlungen des Subfonds bzw. an den Subfonds, die während des Berichtsjahres aufgrund der Veränderung des fiktiven Betrags des Swaps getätigt wurden und der Werterhöhung oder -minderung des Swaps entsprechen. Ferner sind darin zwischenzeitliche Swap-Zahlungen und Zahlungen, die aus den Erträgen des Anlageportfolios und aus zusätzlichen liquiden Mitteln vom Subfonds geleistet werden (siehe Erläuterung e) unten) sowie Erträge enthalten, die der Subfonds in Verbindung mit der Wertpapierleihe erhält, wie in Erläuterung 5 dargelegt.

Wertpapier- und Swap-Geschäfte werden zum Abschlusstag gebucht.

d) Umrechnung von Fremdwährungen

Bankguthaben, andere Nettovermögenswerte sowie die Bewertung von Anlagen in Wertpapieren, die auf andere Währungen als die Referenzwährung der verschiedenen Subfonds lauten, werden zu den «Mid Closing Spot Rates» des Bewertungstages umgerechnet. Erträge und Aufwendungen in anderen Währungen als jenen der verschiedenen Subfonds werden zu den «Mid Closing Spot Rates» des Abrechnungstages umgerechnet. Währungsgewinne und -verluste werden in der Ertrags- und Aufwandsrechnung ausgewiesen.

Der Einstandswert von Wertpapieren, die auf andere Währungen als die Referenzwährung der verschiedenen Subfonds lauten, wird zu der am Tag des Erwerbs gültigen «Mid Closing Spot Rate» umgerechnet.

e) Bewertung der Swap-Vereinbarungen

Die Swap-Vereinbarung, die der jeweilige Subfonds trifft, enthält die Bedingungen eines Rahmenvertrags, der auf dem von der International Swaps and Derivatives Association Inc. veröffentlichten Standardvertrag «1992 ISDA Master Agreement» basiert, und unterliegt diesem Rahmenvertrag. Der fiktive Betrag der Swap-Vereinbarung für jeden Subfonds basiert auf den bei der Auflegung realisierten Erlösen und wird jeweils um anschliessende Zeichnungen und/​ oder Rücknahmen angepasst. Die Swap-Vereinbarung kann unter Beachtung der geltenden Bedingungen gekündigt oder annulliert werden.

Durch die Swap-Vereinbarung für jeden betreffenden Subfonds wird die Performance des Anlageportfolios neutralisiert (wie nachstehend beschrieben). Folglich werden im Rahmen der Swap-Vereinbarung sämtliche Erträge (einschliesslich Dividenden) und Kapitalgewinne aus dem Anlageportfolio an die Swap-Gegenpartei und nicht an die Anleger des Subfonds gezahlt. Ausserdem ist die Finanzierung der Gebühren und Aufwendungen (siehe Erläuterung 2) in dem Swap berücksichtigt.

SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*

* in Liquidation

Der Subfonds investiert hauptsächlich in Beteiligungspapiere, die von Unternehmen, die in einem OECD-Land domiziliert sind, emittiert werden und an geregelten Märkten in einem OECD-Land notiert sind oder gehandelt werden (das «Anlageportfolio»). Damit der Subfonds sein Anlageziel erreicht, trifft er eine mit STAR Compass plc (die «Swap-Gegenpartei») ausgehandelte Performance-Swap-Vereinbarung (die «Swap-Vereinbarung»). Gemäss den Bedingungen der Swap-Vereinbarung bietet die Swap-Gegenpartei dem Subfonds (wie nachstehend dargelegt) ein Engagement im Index (die «Anlagestrategie»), und der Subfonds bietet der Swap-Gegenpartei ein Total-Return-Engagement im Anlageportfolio. Zum Jahresende bestand das Engagement aus der Anlage im ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR (der «Index»), wobei BlackRock Financial Management, Inc. als Indexsponsor und Berechnungsstelle fungierte. Der Index spiegelt die Performance eines fiktiven Portfolios wider, das hauptsächlich aus Hedgefonds (Einzelmanagerfonds und Dach-Hedgefonds) sowie bestimmten Finanzinstrumenten besteht.

Die Bewertung der Swap-Vereinbarung erfolgt konstant durch die UBS AG (Niederlassung London) in ihrer Funktion als Berechnungsstelle («Swap-Berechnungsstelle») in Übereinstimmung mit den geltenden Marktparametern und -bewertungen. Die Bewertungsmethode ist nachstehend aufgeführt. Die Swap-Gegenpartei wird einen Abschlusskurs stellen. Ausgehend von diesem kann der Subfonds den fiktiven Betrag der Swap-Vereinbarung erhöhen oder senken. Diese Möglichkeit besteht an jedem Bewertungstag, wenn der Portfoliomanager danach verlangt.

Die Swap-Vereinbarung wurde, wie darin angegeben, für die Dauer von fünf Jahren getroffen. Danach wird sie mit Einverständnis des Verwaltungsrats der Gesellschaft und der Swap-Gegenpartei am Ende dieses Zeitraums für weitere Perioden von jeweils fünf Jahren verlängert (jedes Verfalldatum ist gleichzeitig ein «Fälligkeitsdatum»). Das Ende der letzten derartigen Periode ist das ndgültige Fälligkeitsdatum (das «endgültige Fälligkeitsdatum»). Die Swap-Gegenpartei kann die Swap-Vereinbarung in verschiedenen Fällen frühzeitig kündigen, indem sie en Subfonds rechtzeitig informiert. In einem solchen Fall wird das Datum der frühzeitigen Kündigung zum endgültigen Fälligkeitsdatum.

Zwischenzeitliche Swap-Zahlungen:

Gemäss der Swap-Vereinbarung am dritten Geschäftstag des Subfonds in jedem Quartal bis zum endgültigen Fälligkeitsdatum:

Zahlt die Swap-Gegenpartei dem Subfonds einen Betrag, welcher wie in Erläuterung 2 beschrieben der Summe aus allen Gebühren und betrieblichen Aufwendungen und für den Subfonds anfallenden Kosten entspricht.

Zahlt der Subfonds der Swap-Gegenpartei die Erträge aus dem Anlageportfolio und aus zusätzlichen liquiden Mitteln.

Bewertung der Swap-Vereinbarung:

Vor jedem Fälligkeitsdatum wird gegenüber dem Subfonds, ausser bei einem rückläufigen fiktiven Wert, keine Zahlung im Zusammenhang mit der Performance der Anlagestrategie geleistet. Die Performance der Anlagestrategie wird in der Zwischenzeit entsprechend der Swap-Vereinbarung in der Berechnung des Nettoinventarwerts pro Aktie des Subfonds berücksichtigt. Dementsprechend bestimmt die Bewertung der Swap-Vereinbarung die Performance des subfonds.

An jedem Bewertungstag (tatsächlich) zwischen der Auflegung und dem Fälligkeitsdatum wird der Wert des Swaps wie folgt ermittelt:

Ausstehender fiktiver Wert am entsprechenden Bewertungstag * (ISi – IPi)

ISi = Performance der Anlagestrategie in der Subfonds währung (Engagement im Index) zum Geschäftsschluss am entsprechenden Bewertungstag im Verhältnis zum ursprünglichen Wert bei Abschluss des Swaps, wie von der Swap-Berechnungsstelle festgelegt.
Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass die Wertentwicklung der Anlagestrategie auf Basis der endgültigen Bewertung des Index zum Quartalsende berechnet wird.
IPi = Performance des Anlageportfolios zum Geschäftsschluss am entsprechenden Bewertungstag im Vergleich zum ursprünglichen Wert bei Beginn der entsprechenden Vereinbarung.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF

Der Subfonds investiert hauptsächlich in Beteiligungs- und Schuldpapiere, die von Unternehmen, die in einem OECD-Land domiziliert sind, emittiert werden und an geregelten Märkten in einem OECD-Land notiert sind oder gehandelt werden (das «Anlageportfolio»). Damit der Subfonds sein Anlageziel erreicht, trifft er eine mit STAR Compass plc (die «Swap-Gegenpartei») ausgehandelte Performance-Swap-Vereinbarung (die «Swap-Vereinbarung»). Gemäss den Bedingungen der Swap-Vereinbarung bietet die Swap-Gegenpartei dem Subfonds ein Engagement im Index (die «Anlagestrategie»), und der Subfonds bietet der Swap-Gegenpartei ein Total-Return-Engagement im Anlageportfolio. Zum Jahresende bestand das Engagement im Index aus der Anlage im KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF Index (der «Index»), wobei die UBS Switzerland AG, als Indexsponsor und die UBS Hedge Fund Solutions LLC als Berechnungsstelle fungierte. Der Index spiegelt die Performance eines fiktiven Portfolios wider, das hauptsächlich aus Hedgefonds.

Die Bewertung der Swap-Vereinbarung erfolgt konstant durch die UBS AG (Niederlassung London) in ihrer Funktion als Berechnungsstelle («Swap-Berechnungsstelle») in Übereinstimmung mit den geltenden Marktparametern und -bewertungen. Die Bewertungsmethode ist nachstehend aufgeführt. Die Swap-Gegenpartei wird einen Abschlusskurs stellen. Ausgehend von diesem kann der Subfonds den fiktiven Betrag der Swap-Vereinbarung erhöhen oder senken. Diese Möglichkeit besteht an jedem Bewertungstag, wenn der Portfoliomanager danach verlangt.

Die Swap-Vereinbarung wurde, wie darin angegeben, für die Dauer von fünf Jahren getroffen. Danach wird sie mit Einverständnis des Verwaltungsrats der Gesellschaft und der Swap-Gegenpartei am Ende dieses Zeitraums für weitere Perioden von jeweils fünf Jahren verlängert (jedes Verfalldatum ist gleichzeitig ein «Fälligkeitsdatum»). Das Ende der letzten derartigen Periode ist das ndgültige Fälligkeitsdatum (das «endgültige Fälligkeitsdatum»). Die Swap-Gegenpartei kann die Swap-Vereinbarung in verschiedenen Fällen frühzeitig kündigen, indem sie en Subfonds rechtzeitig informiert. In einem solchen Fall wird das Datum der frühzeitigen Kündigung zum endgültigen Fälligkeitsdatum.

Zwischenzeitliche Swap-Zahlungen:

Gemäss der Swap-Vereinbarung am dritten Geschäftstag des Subfonds in jedem Quartal bis zum endgültigen Fälligkeitsdatum:

Zahlt die Swap-Gegenpartei dem Subfonds einen Betrag, welcher wie in Erläuterung 2 beschrieben der Summe aus allen Gebühren und betrieblichen Aufwendungen und für den Subfonds anfallenden Kosten entspricht.

Zahlt der Subfonds der Swap-Gegenpartei die Erträge aus dem Anlageportfolio und aus zusätzlichen liquiden Mitteln.

Bewertung der Swap-Vereinbarung:

Vor jedem Fälligkeitsdatum wird gegenüber dem Subfonds, ausser bei einem rückläufigen fiktiven Wert, keine Zahlung im Zusammenhang mit der Performance der Anlagestrategie geleistet. Die Performance der Anlagestrategie wird in der Zwischenzeit entsprechend der Swap-Vereinbarung in der Berechnung des Nettoinventarwerts pro Aktie des Subfonds berücksichtigt. Dementsprechend bestimmt die Bewertung der Swap-Vereinbarung die Performance des subfonds.

An jedem Bewertungstag zwischen der Auflegung und dem Fälligkeitsdatum wird der Wert der Swap-Vereinbarung wie folgt ermittelt:

Ausstehender fiktiver Wert am entsprechenden Bewertungstag * (ISi – IPi)

ISi = die durch die Swap-Berechnungsstelle geschätzte Performance der Anlagestrategie in der Subfonds währung (Engagement im Index) zum Geschäftsschluss am entsprechenden Bewertungstag im Vergleich zum ursprünglichen Wert bei Beginn der Swap-Vereinbarung. Zur Klarstellung sei bemerkt, dass die geschätzte Performance der Anlagestrategie auf Grundlage der neuesten Schätzung der Indexbewertung berechnet wird. Diese Schätzung wird am oder vor dem entsprechenden Bewertungstag zur Verfügung gestellt und durch die Swap-Berechnungsstelle angepasst, um die von der Swap-Berechnungsstelle an jenem Bewertungstag ermittelten erwarteten Änderungen der Bewertungsschätzung zum Bewertungstag zu berücksichtigen. Daher kann der Indexwert, der zur Ermittlung des Nettoinventarwerts pro Aktie des Subfonds herangezogen wird, manchmal wesentlich vom endgültigen Indexwert abweichen, der mit einer Verzögerung von einem Monat für den entsprechenden Monat berechnet wird. In einem solchen Fall werden der Wert der Swap-Vereinbarung und der Nettoinventarwert pro Aktie des Subfonds weder korrigiert oder neu berechnet noch sonst wie geändert, um etwaige Unterschiede zwischen dem geschätzten und dem endgültigen Indexwert zu berücksichtigen.
IPi = Performance des Anlageportfolios zum Geschäftsschluss am entsprechenden Bewertungstag im Vergleich zum ursprünglichen Wert bei Beginn der entsprechenden Vereinbarung.

Die Beschreibung der Swap-Vereinbarung der folgenden Subfonds ist mit der oben dargelegten Beschreibung des Subfonds SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF identisch. Dies gilt, sofern nicht anders angegeben, auch für die Swap-Bewertungsmethode und -bedingungen, die zwischenzeitlichen Swap-Zahlungen und die Bewertung der Swap-Vereinbarung. Es folgen die Details der Swap-Vereinbarungen der einzelnen Subfonds:

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR

Der Subfonds investiert hauptsächlich in Beteiligungs- und Schuldpapiere, die von Unternehmen, die in einem OECD-Land domiziliert sind, emittiert werden und an geregelten Märkten in einem OECD-Land notiert sind oder gehandelt werden (das «Anlageportfolio»).

Damit der Subfonds sein Anlageziel erreicht, trifft er eine mit STAR Compass plc (die «Swap-Gegenpartei») ausgehandelte Performance-Swap-Vereinbarung (die «Swap-Vereinbarung»). Gemäss den Bedingungen der Swap-Vereinbarung bietet die Swap-Gegenpartei dem Subfonds ein Engagement im Index (die «Anlagestrategie»), und der Subfonds bietet der Swap-Gegenpartei ein Total-Return-Engagement im Anlageportfolio. Zum Jahresende bestand das Engagement im Index aus der Anlage im KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR Index (der «Index»), wobei die UBS Switzerland AG, als Indexsponsor und die UBS Hedge Fund Solutions LLC als Berechnungsstelle fungierte. Der Index spiegelt die Performance eines fiktiven Portfolios wider, das hauptsächlich aus Hedgefonds.

Die Swap-Vereinbarung wurde für eine Laufzeit von fünf Jahren geschlossen und kann unter denselben Bedingungen für weitere fünf Jahre verlängert werden, einschliesslich der Laufzeit des SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD

Der Subfonds investiert hauptsächlich in Beteiligungs- und Schuldpapiere, die von Unternehmen, die in einem OECD-Land domiziliert sind, emittiert werden und an geregelten Märkten in einem OECD-Land notiert sind oder gehandelt werden (das «Anlageportfolio»). Damit der Subfonds sein Anlageziel erreicht, trifft er eine mit STAR Compass plc (die «Swap-Gegenpartei») ausgehandelte Performance-Swap-Vereinbarung (die «Swap-Vereinbarung»). Gemäss den Bedingungen der Swap-Vereinbarung bietet die Swap-Gegenpartei dem Subfonds ein Engagement im Index (die «Anlagestrategie»), und der Subfonds bietet der Swap-Gegenpartei ein Total-Return-Engagement im Anlageportfolio. Zum Jahresende bestand das Engagement im Index aus der Anlage im KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD Index (der «Index»), wobei die UBS Switzerland AG, als Indexsponsor und die UBS Hedge Fund Solutions LLC als Berechnungsstelle fungierte. Der Index spiegelt die Performance eines fiktiven Portfolios wider, das hauptsächlich aus Hedgefonds.

Die Swap-Vereinbarung wurde für eine Laufzeit von fünf Jahren geschlossen und kann unter denselben Bedingungen für weitere fünf Jahre verlängert werden, einschliesslich der Laufzeit des SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF

Der Subfonds investiert hauptsächlich in Beteiligungs- und Schuldpapiere, die von Unternehmen, die in einem OECD-Land domiziliert sind, emittiert werden und an geregelten Märkten in einem OECD-Land notiert sind oder gehandelt werden (das «Anlageportfolio»). Damit der Subfonds sein Anlageziel erreicht, trifft er eine mit STAR Compass plc (die «Swap-Gegenpartei») ausgehandelte Performance-Swap-Vereinbarung (die «Swap-Vereinbarung»). Gemäss den Bedingungen der Swap-Vereinbarung bietet die Swap-Gegenpartei dem Subfonds ein Engagement im Index (die «Anlagestrategie»), und der Subfonds bietet der Swap-Gegenpartei ein Total-Return-Engagement im Anlageportfolio. Zum Jahresende bestand das Engagement im Index aus der Anlage im KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED (CHF) Index (der «Index»), wobei die UBS Switzerland AG, als Indexsponsor und die UBS Hedge Fund Solutions LLC als Berechnungsstelle fungierte. Der Index spiegelt die Performance eines fiktiven Portfolios wider, das hauptsächlich aus Hedgefonds.

Die Swap-Vereinbarung wurde für eine Laufzeit von fünf Jahren geschlossen und kann unter denselben Bedingungen für weitere fünf Jahre verlängert werden, einschliesslich der Laufzeit des SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR

Der Subfonds investiert hauptsächlich in Beteiligungs- und Schuldpapiere, die von Unternehmen, die in einem OECD-Land domiziliert sind, emittiert werden und an geregelten Märkten in einem OECD-Land notiert sind oder gehandelt werden (das «Anlageportfolio»). Damit der Subfonds sein Anlageziel erreicht, trifft er eine mit STAR Compass plc (die «Swap-Gegenpartei») ausgehandelte Performance-Swap-Vereinbarung (die «Swap-Vereinbarung»). Gemäss den Bedingungen der Swap-Vereinbarung bietet die Swap-Gegenpartei dem Subfonds ein Engagement im Index (die «Anlagestrategie»), und der Subfonds bietet der Swap-Gegenpartei ein Total-Return-Engagement im Anlageportfolio. Zum Jahresende bestand das Engagement im Index aus der Anlage im KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED (EUR) Index (der «Index»), wobei die UBS Switzerland AG, als Indexsponsor und die UBS Hedge Fund Solutions LLC als Berechnungsstelle fungierte. Der Index spiegelt die Performance eines fiktiven Portfolios wider, das hauptsächlich aus Hedgefonds.

Die Swap-Vereinbarung wurde für eine Laufzeit von fünf Jahren geschlossen und kann unter denselben Bedingungen für weitere fünf Jahre verlängert werden, einschliesslich der Laufzeit des SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF.

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD

Der Subfonds investiert hauptsächlich in Beteiligungs- und Schuldpapiere, die von Unternehmen, die in einem OECD-Land domiziliert sind, emittiert werden und an geregelten Märkten in einem OECD-Land notiert sind oder gehandelt werden (das «Anlageportfolio»). Damit der Subfonds sein Anlageziel erreicht, trifft er eine mit STAR Compass plc (die «Swap-Gegenpartei») ausgehandelte Performance-Swap-Vereinbarung (die «Swap-Vereinbarung»). Gemäss den Bedingungen der Swap-Vereinbarung bietet die Swap-Gegenpartei dem Subfonds ein Engagement im Index (die «Anlagestrategie»), und der Subfonds bietet der Swap-Gegenpartei ein Total-Return-Engagement im Anlageportfolio. Zum Jahresende bestand das Engagement im Index aus der Anlage im KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED (USD) Index (der «Index»), wobei die UBS Switzerland AG, als Indexsponsor und die UBS Hedge Fund Solutions LLC als Berechnungsstelle fungierte. Der Index spiegelt die Performance eines fiktiven Portfolios wider, das hauptsächlich aus Hedgefonds.

Die Swap-Vereinbarung wurde für eine Laufzeit von fünf Jahren geschlossen und kann unter denselben Bedingungen für weitere fünf Jahre verlängert werden, einschliesslich der Laufzeit des SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF.

f) Erfassung von Erträgen

Dividenden werden am Ex-Tag erfasst. Die Zinsen laufen täglich auf. Wie in Erläuterung 1 e) beschrieben, wird der Subfonds die Erträge des Anlageportfolios an die Swap-Gegenpartei zahlen.

g) Forderungen aus Wertpapierverkäufen, Verbindlichkeiten aus Wertpapierkäufen

Die Position «Forderungen aus Wertpapierverkäufen» kann ebenfalls Forderungen aus Devisengeschäften enthalten. Die Position «Verbindlichkeiten aus Wertpapierkäufen» kann ebenfalls Verbindlichkeiten aus Devisengeschäften enthalten.

Forderungen und Verbindlichkeiten aus Devisengeschäften werden genettet.

h) Kombinierter Abschluss

Der kombinierte Abschluss wird in EUR erstellt. Die verschiedenen Posten der kombinierten Aufstellung des Nettovermögens, der kombinierten Ertrags- und Aufwandsrechnung sowie der kombinierten Veränderung des Nettovermögens der Gesellschaft per 31. März 2022 stellen die Summe der entsprechenden Posten in den Abschlüssen der einzelnen Subfonds dar, die zu den am Bilanzstichtag geltenden Wechselkursen in EUR umgerechnet werden.

Folgende Wechselkurse wurden für den kombinierten Abschluss per 31. März 2022 verwendet:

Wechselkurse

EUR 1 = CHF 1.034087
EUR 1 = USD 1.110250

i) Verwendung von Schätzungen

Aufgrund der allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze für Anlagefonds in Luxemburg muss der Verwaltungsrat der Gesellschaft Schätzungen vornehmen, die sich im Berichtsjahr auf die ausgewiesenen Aktiva und Passiva sowie die ausgewiesenen Beträge in der Ertrags- und Aufwandsrechnung und in der Aufstellung der Veränderung des Nettovermögens auswirken. Der Verwaltungsrat nimmt diese Schätzungen nach bestem Wissen vor. Gleichwohl können die tatsächlichen Ergebnisse von diesen Schätzungen abweichen.

Die Swap-Position innerhalb der Subfonds ist mit einem Engagement in einem Index (wie in Erläuterung 1 e) beschrieben) verbunden. Ausser für den Subfonds SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* wird der Wert dieses Index an seinen tatsächlichen Bewertungstagen auf Basis der letzten geschätzten Bewertung der Indexkomponente bestimmt, die am oder bis zu dem betreffenden Bewertungstag bereitgestellt und von der Swap-Berechnungsstelle angepasst wird, um den erwarteten Veränderungen des geschätzten Index zum Bewertungstag Rechnung zu tragen. Daher kann der Indexwert, der zur Ermittlung des Nettoinventarwerts pro Aktie des Subfonds an jedem Bewertungstag herangezogen wird, mitunter wesentlich vom endgültigen Indexwert abweichen, der mit einer Verzögerung von einem Monat für den entsprechenden Monat berechnet wird. In einem solchen Fall werden der Wert des Swaps und der Nettoinventarwert pro Aktie des Subfonds weder korrigiert oder neu berechnet noch anderweitig geändert, um etwaigen Abweichungen zwischen dem geschätzten und dem endgültigen Indexwert Rechnung zu tragen.

* in Liquidation

Erläuterung 2 – Gebühren und Aufwendungen

Die verschiedenen Subfonds unterliegen den folgenden Gebühren und Aufwendungen:

SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*

Der Subfonds trägt alle Kosten, die im Zusammenhang mit dem Management, der Verwaltung, dem Portfoliomanagement der Vermögenswerte des Subfonds und dem Vertrieb des Subfonds anfallen. Sie werden auf Grundlage des Nettoinventarwerts des Subfonds berechnet und betragen jährlich höchstens 0,305% des Nettoinventarwerts, vierteljährlich zahlbar.

Die Verwahrstelle erhält eine Gebühr, die jährlich höchstens 0,03% des Nettoinventarwerts beträgt, vierteljährlich zahlbar.

SF (LUX) SICAV 3

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED CHF

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED EUR

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED USD

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED CHF

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED EUR

KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED USD

Jeder Subfonds trägt sämtliche Kosten, die im Zusammenhang mit dem Management, der Verwaltung, und dem Portfoliomanagement der Vermögenswerte des Subfonds anfallen. Sie werden auf Grundlage des Nettoinventarwerts des jeweiligen Subfonds berechnet, betragen jährlich höchstens 0,45% des Nettoinventarwerts und sind vierteljährlich zahlbar.

Die Verwahrstelle erhält eine Gebühr, die jährlich 0,05% des Nettoinventarwerts nicht überschreiten wird und vierteljährlich zahlbar ist.

Jeder Subfonds trägt ausserdem die folgenden Kosten:

sämtliche Steuern, die auf das Nettovermögen und die Erträge der Gesellschaft zu entrichten sind, einschliesslich der «Taxe d’abonnement»;

die üblichen Brokergebühren und Provisionen, die Banken und Broker für Wertpapiergeschäfte und ähnliche Transaktionen erheben (die «Transaktionskosten»);

Gebühren und Kosten für die externe Auditierung und das AIFMD-Berichtswesen;

Kosten im Zusammenhang mit den amtlichen Eintragungen der Gesellschaft in Ländern, in denen Fondsanteile verkauft werden, unter anderem einschliesslich Übersetzungs- und Druckkosten für den Verkaufsprospekt, Registrierungsgebühren (vergleichbar den Gebühren der luxemburgischen Regulierungsbehörde), Beratungskosten in Bezug auf die Registrierung in dem jeweiligen Land, und vergleichbare Kosten und Aufwendungen;

Verwaltungsgebühren, die vom AIFM, der Gesellschaft oder einem Subfonds an eine zuständige Behörde zu entrichten sind;

Kosten in Verbindung mit einer amtlichen Börsennotierung;

Werbekosten und andere Kosten im Zusammenhang mit der Vermarktung und dem Verkauf der Aktien;

Versicherungsprämien;

Gebühren und Aufwendungen in Zusammenhang mit der Erstellung von wesentlichen Unterlagen für den Anleger und mit der Übersetzung und Einreichung bei Regulierungsbehörden;

Sekretariatskosten;

Due-Diligence-Kosten und damit verbundene Reisekosten;

die Gebühren, Aufwendungen und alle vertretbaren Auslagen, die der Gesellschaft ordnungsgemäss entstanden sind;

von der Gesellschaft zu zahlende rechtliche Gebühren und Aufwendungen;

Gebühren und Aufwendungen der Hauptzahlstelle, der örtlichen Zahlstellen, der Verwaltungsstelle und der Repräsentanten der Gesellschaft;

Kosten für ausserordentliche Massnahmen, die im Interesse der Aktionären und potenziellen Aktionären durchgeführt werden, wie beispielsweise Sachverständigengutachten und Gerichtsverfahren usw., unter anderem einschliesslich Gebühren und Aufwendungen für (i) Sachverständigengutachten, die beauftragt werden im Zusammenhang mit Unternehmenstätigkeiten (wie Fusionen, Auflösungen, Splits, Änderungen in der Gebührenstruktur und/​ oder dem vertraglichen Rahmen), die die Gesellschaft und/​oder einen Subfonds einbeziehen, oder hinsichtlich der Anlagen und der Besteuerung potenzieller Aktionären und/​oder (ii) zum Zwecke der Änderung juristischer Dokumente, wobei unerheblich ist, ob diese Kosten und Aufwendungen von der Aktionären und/​oder einem Subfonds oder von Parteien zu zahlen sind, die in die ausserordentlichen Massnahmen einbezogen sind;

die Ausgaben im Zusammenhang mit der Gründung der Gesellschaft wurden von den subfonds getragen, die bei der Gründung der Gesellschaft errichtet wurden. Die mit der Auflegung neuer Subfonds verbundenen Kosten trägt allein der betreffende subfonds. Diese Kosten und andere ausserordentliche Aufwendungen können über einen Zeitraum von bis zu fünf Jahren abgeschrieben werden und alle oben genannten Gebühren und Aufwendungen umfassen.

Gebühren und Aufwendungen, die keinem einzelnen Subfonds zugeordnet werden können, werden entweder gleichmässig auf alle Subfonds verteilt oder anteilig im Verhältnis des Nettoinventarwerts jedes Subfonds umgelegt, sofern der Betrag und der Anlass dies rechtfertigen.

Wie in Erläuterung 1 e) beschrieben, zahlt die Swap-Gegenpartei dem Subfonds vierteljährlich einen Betrag, der den oben erwähnten Gebühren und Aufwendungen sowie entspricht, die dem Subfonds entstehen.

Honorare des Unabhängigen Verwaltungsratsmitglieds (Independent Director) sind in der Gewinn- und Verlust-Rechnung mit einer Gesamtsumme von 15 000 EUR für alle Subfonds unter der Rubrik «Sonstige Provisionen und Gebühren» enthalten. Die anderen Verwaltungsratsmitglieder erhalten keine Vergütung.

Erläuterung 3 – Abonnementsabgabe

Entsprechend dem gegenwärtigen Recht und der Rechtspraxis im Grossherzogtum Luxemburg unterliegt die Gesellschaft in Luxemburg einer jährlichen Steuer von 0.05% («Taxe d‘abonnement») auf ihren Nettoinventarwert. Diese Steuer reduziert sich für das Nettovermögen von Aktienklassen oder Subfonds, die gemäss Definition der zuständigen luxemburgischen Aufsichtsbehörde institutionellen Anleger vorbehalten sind, auf 0.01%. Die Taxe d‘abonnement ist vierteljährlich zu zahlen und berechnet sich auf Grundlage des Nettovermögens der Gesellschaft am Ende des entsprechenden Kalenderquartals.

Die Taxe d‘abonnement entfällt für jenen Teil des Vermögens der Gesellschaft, der in Anteile oder Aktien anderer Organismen für gemeinsame Anlagen investiert ist, welche die Taxe d‘abonnement gemäss luxemburgischem Recht bereits entrichtet haben.

Erläuterung 4 – Garantie hinsichtlich der Gegenpartei bei Swap- und Wertpapierleihgeschäften

Die Gegenpartei bei Swap- und Wertpapierleihgeschäften ist STAR Compass plc mit allen Pflichten gemäss der von der UBS AG (Niederlassung London) garantierten Swap-Vereinbarung und Wertpapierleihvereinbarung.

STAR Compass plc ist eine Zweckgesellschaft (in Form einer Public Limited Company), die mit der UBS AG verbunden ist und nach irischem Recht gegründet wurde. In Verbindung mit dem Aufbau der Gesellschaft besteht ihr ausschliesslicher Zweck darin, für verschiedene Subfonds der Gesellschaft als Gegenpartei bei Swap- und Wertpapierleihgeschäften zu fungieren.

Garantie

Die unwiderrufliche und uneingeschränkte Garantie wurde durch die UBS AG (Niederlassung London) (der «Garantiegeber») gegeben. Die UBS AG (Niederlassung London) ist die Londoner Niederlassung der UBS AG, einer Gesellschaft schweizerischen Rechts.

Der Garantiegeber garantiert den Subfonds uneingeschränkt und unwiderruflich die ordnungsgemässe und rechtzeitige Einhaltung und Durchführung vonseiten STAR Compass plc im Rahmen der Wertpapierleih-Vereinbarung und der Swap-Vereinbarung und verpflichtet sich, den Subfonds von Zeit zu Zeit auf Anfrage sämtliche Beträge, die zu gegebener Zeit vonseiten STAR Compass plc gemäss der Wertpapierleih-Vereinbarung oder der Swap-Vereinbarung fällig und zahlbar sind (aber nicht gezahlt wurden), zu zahlen.

Die Garantie zielt ausschliesslich darauf ab, den Subfonds in Bezug auf das Kontrahentenrisiko gegenüber STAR Compass plc sowie das Risiko, dass STAR Compass plc die eigenen Verpflichtungen gemäss der Wertpapierleih-Vereinbarung und der Swap-Vereinbarung nicht erfüllt, abzusichern. Die Garantie gewährleistet keine Renditen bei Rücknahmen oder am Fälligkeitsdatum.

Erläuterung 5 – Wertpapierleihe

Die Subfonds haben Wertpapierleihgeschäfte mit STAR Compass plc abgeschlossen und verleihen ihr Wertpapierportfolio ganz oder teilweise.

Der Marktwert der per 31. März 2022 ausgeliehenen Wertpapiere betrug:

SF (LUX) SICAV 3 Wertpapierleihe
— ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* 7,441,171.55 EUR
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED CHF 132,159,640.10 CHF
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED EUR 446,274,344.56 EUR
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED USD 33,778,139.83 USD
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED CHF 135,524,132.95 CHF
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED EUR 457,538,229.10 EUR
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED USD 34,855,491.38 USD

* in Liquidation

Die Erträge aus Wertpapierleihgeschäften werden dem Subfonds durch die Swap-Gegenpartei gezahlt. Der aus der Wertpapierleihe erhaltene Ertrag für das am 31. März 2022 endende Jahr belief sich auf:

SF (LUX) SICAV 3 Ertrag aus Wertpapierleihe
— ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* 96,266.06 EUR
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED CHF 275,111.26 CHF
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED EUR 764,996.34 EUR
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED USD 67,943.74 USD
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED CHF 265,083.11 CHF
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED EUR 898,936.69 EUR
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED USD 66,058.11 USD

* in Liquidation

Die Erträge aus der Wertpapierleihe sind in der Position «Realisierte Gewinne aus Swaps» enthalten.

Erläuterung 6 – Sicherheiten für Swaps und Wertpapierleihe

Alle Subfonds erhalten von den Gegenparteien von Swaps Sicherheiten im Zusammenhang mit den verliehenen Wertpapieren bzw. der Swap-Vereinbarung. Die Swap Gegenpartei überträgt jedem Subfonds Sicherheiten, deren Wert mindestens 90% des Nettoinventarwerts des Subfonds entspricht. Die Sicherheiten umfassen Anteile oder Aktien von Fonds und Hedgefonds und werden bei der European Depositary Bank S.A., Dublin Branch gehalten.

Erläuterung 7 – Ausschüttung der Erträge

Die Generalversammlung der Aktionäre der Gesellschaft bestimmt auf Vorschlag des Verwaltungsrates nach Abschluss der Jahresrechnung, ob und in welcher Höhe Ausschüttungen aus den Anlageerträgen sowie den realisierten Gewinnen aus dem Nettoinventarwert nach Abzug sämtlicher Kosten und Gebühren vorgenommen werden. Ausschüttungen dürfen nicht bewirken, dass der Nettoinventarwert der Gesellschaft unter den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestkapitalbetrag fällt.

Die Subfonds der SF (LUX) SICAV 3 nehmen jeweils eine Thesaurierung vor.

Erläuterung 8 – Portfolio Turnover Rate (PTR)

Portfolio Turnover Rate (PTR) wurde wie folgt ermittelt:

 

(Summe Wertpapierkäufe + Wertpapierverkäufe) –
(Summe Ausgaben von Anteilen + Rücknahmen von Anteilen)

Durchschnittliches Nettovermögen während der Berichtsperiode

 

Am Ende der Berichtsperiode ist die PTR Kennziffer wie folgt:

SF (LUX) SICAV 3 Portfolio Turnover Rate (PTR)
— ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* 759.81%
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED CHF 1,203.70%
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED EUR 1,200.81%
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — DIVERSIFIED USD 1,180.70%
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED CHF 1,193.35%
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED EUR 1,190.55%
— KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND — FOCUSED USD 1,171.21%

* in Liquidation

Erläuterung 9 – Transaktionskosten

Die Transaktionskosten umfassen Maklergebühren, Stempelgebühren, örtliche Steuern und sonstige im Ausland zahlbare Gebühren, die während des Geschäftsjahres anfallen. Die Transaktionskosten sind in den Kosten der gekauften und verkauften Wertpapiere enthalten.

Im Geschäftsjahr zum 31. März 2022 sind in der Gesellschaft keine Transaktionskosten in Verbindung mit dem Kauf oder Verkauf von Anlagen in Wertpapieren und ähnlichen Transaktionen entstanden.

Erläuterung 10 – Liquidation

Gemäss dem Rundschreiben vom 11. Juni 2021 hat der Verwaltungsrat Folgendes festgestellt:

Der einzige Aktionär des Subfonds SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR (der «Subfonds») hat am 17. März 2021 bei der Gesellschaft einen Rücknahmeantrag eingereicht und die Rücknahme all seiner am Subfonds gehaltenen Aktien mit Wirkung zum 30. Juni 2021 beantragt (der «Rücknahmeantrag»);

gemäss seinem Anlageziel und seiner Anlagepolitik ist der Subfonds eine Swap-Vereinbarung eingegangen, um ein Engagement im Alternative Appreciation Index EUR zu erlangen, und im Gegenzug liefert der Subfonds der Swap-Partei ein Total-Return-Engagement in seinem Anlageportfolio;

das Engagement des Subfonds durch die Swap-Vereinbarung ist nicht vollständig liquide und der Rücknahmeantrag konnte am 30. Juni 2021 nicht in vollem Umfang erfüllt werden;

unter Berücksichtigung der besten Interessen der Aktionäre des Subfonds wird der Subfonds mit Wirkung zum 29. Juni 2021 liquidiert;

am 31. Dezember 2021 waren rund 92% der Rücknahmeerlöse ausgezahlt;

darüber hinaus wurden bis zum 30. Juni 2022 rund 96% der Rücknahmeerlöse ausgezahlt;

der Swap ist weiterhin illiquide, und das zugrunde liegende Risiko unterliegt Rückzahlungsbeschränkungen und verlängerten Rückzahlungsfristen;

der verbleibende Rückzahlungserlös wird so bald wie möglich ausgezahlt.

Erläuterung 11 – Ereignis

Der Krieg in der Ukraine hatte und hat immer noch erhebliche Auswirkungen auf die Finanzmärkte, für russische und ukrainische Wertpapiere. Doch auch die breiteren internationalen Märkte sind betroffen. Die Situation ist nach wie vor sehr volatil und wird sehr genau vom Fondsmanagement beobachtet. So können wir stets schnell geeignete Massnahmen ergreifen, um die Interessen der Anleger in unseren Fonds zu wahren.

Die erforderlichen Massnahmen wurden umgesetzt, um stets alle gesetzlichen und regulatorischen Vorgaben zu erfüllen, namentlich die kürzlich erlassenen Sanktionsmassnahmen der EU, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich, den Vereinigten Staaten von Amerika und den Vereinten Nationen (UN). Aufgrund ernsthafter Einschränkungen der Handelstätigkeit über sanktionierte russische Titel hinaus wird dort eine «fair value» Bewertung angewendet, wo man zur Einschätzung gelangt, dass öffentlich verfügbare Preisnotierungen (falls verfügbar) nicht den angemessenen Marktwert wiedergeben.

Im Übrigen wurden nach Einschätzung des Fondsmanagements weder die Wertentwicklung des Fonds und seiner Subfonds noch die Unternehmensfortführung oder die Geschäftstätigkeit zum Zeitpunkt dieses Berichts durch die oben genannten Umstände wesentlich beeinträchtigt.

Erläuterung 12 – Anwendbares Recht, Gerichtsstand und massgebende Sprache

Das Bezirksgericht Luxemburg ist der Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten zwischen den Aktionären, der Gesellschaft und der Verwahrstelle. Es gilt das Recht des Grossherzogtums Luxemburg. In Angelegenheiten, welche die Ansprüche von Anlegern aus anderen Ländern betreffen, kann sich die Gesellschaft und/​oder die Verwahrstelle jedoch dafür entscheiden, sich der Rechtshoheit der Länder, in denen die Aktien der Gesellschaft gekauft und verkauft wurden, zu unterwerfen.

Die englische Fassung dieses Abschlusses ist massgebend und nur diese Version wurde vom Wirtschaftsprüfer geprüft. Die Gesellschaft und die Verwahrstelle können jedoch von ihnen genehmigte Übersetzungen in Sprachen der Länder, in denen Aktien der Gesellschaft gekauft und verkauft werden können, für sich und die Gesellschaft als verbindlich bezüglich solcher Aktien anerkennen, die an Anleger dieser Länder verkauft wurden.

 

 

SF (Lux) SICAV 3

 

Anhang 1 – Fremdkapitaleinsatz (ungeprüft)

Die Subfonds können durch den Abschluss von Derivatgeschäften gehebelt werden.

Der AIFM berechnet das Risiko jedes Subfonds nach der Commitment-Methode gemäss Artikel 8 und der Brutto-Methode gemäss Artikel 7 der AIFM-Verordnung. In jedem Fall ist das Risiko eines Subfonds die Summe der absoluten Werte aller Positionen bei Bewertung gemäss Artikel 17 des Gesetzes von 2013.

Die maximale Hebelwirkung, die der Portfoliomanager im Namen des Subfonds anwenden darf, beträgt nach der Commitment-Methode 125% und nach der Brutto-Methode ebenfalls 225%.

In der folgenden Tabelle ist für jeden Subfonds die gehebelte Risikoposition zum 31. März 2022 bei Berechnung nach der Brutto-Methode und Commitment-Methode angegeben:

Subfonds Hebelwirkung
(Brutto-Methode)
Hebelwirkung
(Commitment-Methode)
SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* 159.9% 104.6%
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF 199.5% 102.2%
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR 199.6% 102.0%
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD 199.4% 101.8%
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF 199.0% 101.7%
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR 199.0% 101.4%
SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD 198.9% 101.3%

* in Liquidation

Anhang 2 – Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften und deren Weiterverwendung (SFTR) (ungeprüft)

a) Der Fonds engagiert sich im Rahmen der Transparenz von Wertpapierfinanzierungsgeschäften und deren Weiterverwendung (SFTR) (definiert gemäss Artikel 3 der Verordnung (EU) 2015/​2365). Wertpapierfinanzierungsgeschäfte umfassen Rückkauftransaktionen, Wertpapier- oder Commoditiesleihen und Wertpapier- oder Commoditiesverleihe, Kauf-/​Rückverkaufgeschäfte oder Verkauf-/​Rückkaufgeschäfte und Margin-Darlehen Transaktionen durch ihre Ausrichtung (Exposure) in Reverse-Repo Geschäfte während des Jahres. Im Berichtszeitraum hat die Gesellschaft ausschliesslich Wertpapierleiheaktivitäten als SFT abgeschlossen. In Übereinstimmung mit Artikel 13 der Verordnung, werden die Informationen zu den Wertpapierfinanzierungsgeschäften nachstehend aufgeführt:

Allgemeine Angaben

Die folgende Tabelle detailliert die Werte der Wertpapierleihe im Verhältnis zum Nettoinventarwert und im Verhältnis zu allen verleihbaren Wertpapieren des jeweiligen Subfonds per 31. März 2022.

SF (LUX) SICAV 3 Wertpapierleihe
in % des Nettoinventarwertes
Wertpapierleihe in
% aller verleihbaren
Wertpapiere
– ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* 75.91% 100.00%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF 102.16% 100.00%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR 101.95% 100.00%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD 101.75% 100.00%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF 101.63% 100.00%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR 101.40% 100.00%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD 101.19% 100.00%

* in Liquidation

Der Gesamtbetrag (absoluter Betrag) der ausgeliehenen Wertpapiere ist in der Erläuterung 5 – Securities Lending ersichtlich.

Angaben zur Weiterverwendung von Sicherheiten

Anteil der erhaltenen Sicherheiten die weiterverwendet werden: Keine Rendite der Gesellschaft aus der Wiederanlage von Barsicherheiten: Keine

Angaben zur Konzentration

Jeder Subfonds erhält, wie nachfolgend beschrieben, ein Wertpapier als Sicherheit für Wertpapierleihgeschäfte und Total Return Swaps (TRS).

SF (LUX) SICAV 3 Sicherheit Betrag
– ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* Q-BLK Appreciation Fund Inc Class R (EUR) Participating Non-Voting Shares 6,726,790.40 EUR
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND
– DIVERSIFIED CHF
Key Multi-Manager Hedge Fund – Diversified Ltd Class H CHF Shares 119,228,309.51 CHF
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND
– DIVERSIFIED EUR
Key Multi-Manager Hedge Fund – Diversified Ltd Class H EUR Shares 403,518,617.23 EUR
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND
– DIVERSIFIED USD
Key Multi-Manager Hedge Fund – Diversified Ltd Class H USD Shares 30,602,189.68 USD
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND
– FOCUSED CHF
Key Multi-Manager Hedge Fund – Focused Ltd Class H CHF Shares 122,353,136.95 CHF
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND
– FOCUSED EUR
Key Multi-Manager Hedge Fund – Focused Ltd Class H EUR Shares 414,003,825.45 EUR
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND
– FOCUSED USD
Key Multi-Manager Hedge Fund – Focused Ltd Class H USD Shares 31,596,223.72 USD

* in Liquidation

Die zehn wichtigsten Emittenten der Wertpapierfinanzierungsgeschäfte

Alle Wertpapierfinanzierungsgeschäfte (SFTs) der Subfonds dieser Gesellschaft werden mit zwei Gegenparteien geschlossen STAR Compass plc.

Verwahrung von Sicherheiten, die die Gesellschaft im Rahmen von Wertpapierfinanzierungsgeschäften erhalten hat

SF (LUX) SICAV 3 Betrag
European Depositary Bank S.A., Dublin Branch
– ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* 6,726,790.40 EUR
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF 119,228,309.51 CHF
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR 403,518,617.23 EUR
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD 30,602,189.68 USD
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF 122,353,136.95 CHF
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR 414,003,825.45 EUR
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD 31,596,223.72 USD

* in Liquidation

Verwahrung von Sicherheiten, die die Gesellschaft im Rahmen von Wertpapierfinanzierungsgeschäften gestellt hat

Keine

Aggregierte Transaktionsdaten für jede Einzelart von Wertpapierfinanzierungsgeschäften, getrennt aufgeschlüsselt nach:

Art und Qualität der Sicherheiten:

Die Sicherheiten bestehen aus Hedgefondsanteilen ohne Rating.

Laufzeit der Sicherheiten, aufgeschlüsselt nach Laufzeitband

SF (LUX) SICAV 3
– ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD
bis zu 1 Tag
1 Tag bis 1 Woche
1 Woche bis 1 Monat
1 Monat bis 3 Monate
3 Monate bis 1 Jahr
mehr als 1 Jahr
unbegrenzt 6,726,790.40 EUR 119,228,309.51 CHF 403,518,617.23 EUR 30,602,189.68 USD

 

SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD
bis zu 1 Tag
1 Tag bis 1 Woche
1 Woche bis 1 Monat
1 Monat bis 3 Monate
3 Monate bis 1 Jahr
mehr als 1 Jahr
unbegrenzt 122,353,136.95 CHF 414,003,825.45 EUR 31,596,223.72 USD

* in Liquidation

Währungen der Sicherheiten:

Währung der Sicherheiten Betrag
CHF 241,581,446.46
EUR 824,249,233.08
USD 62,198,413.40

Laufzeit der Wertpapierfinanzierungsgeschäfte aufgeschlüsselt nach Laufzeitband:

SF (LUX) SICAV 3
– ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD
bis zu 1 Tag 7,441,171.55 EUR 132,159,640.10 CHF 446,274,344.56 EUR 33,778,139.83 USD
1 Tag bis 1 Woche
1 Woche bis 1 Monat
1 Monat bis 3 Monate
3 Monate bis 1 Jahr
mehr als 1 Jahr
unbegrenzt

 

SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD
bis zu 1 Tag 135,524,132.95 CHF 457,538,229.10 EUR 34,855,491.38 USD
1 Tag bis 1 Woche
1 Woche bis 1 Monat
1 Monat bis 3 Monate
3 Monate bis 1 Jahr
mehr als 1 Jahr
unbegrenzt

* in Liquidation

Land, in dem die Gegenparteien der Wertpapierfinanzierungsgeschäfte niedergelassen sind:

– Irland (STAR Compass plc)

Abwicklung und Clearing

SF (LUX) SICAV 3
– ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD
Abwicklung und Clearing
Zentrale Gegenpartei
Bilateral 7,441,171.55 EUR 132,159,640.10 CHF 446,274,344.56 EUR 33,778,139.83 USD
Trilateral

 

SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD
Abwicklung und Clearing
Zentrale Gegenpartei
Bilateral 135,524,132.95 CHF 457,538,229.10 EUR 34,855,491.38 USD
Trilateral

* in Liquidation

Angaben zu Ertrag und Aufwand der einzelnen Arten von Wertpapierfinanzierungsgeschäften

Siehe Erläuterung 5

Ertrag-Ratio (Gesellschaft) und Aufwand-Ratio (Securities Lending Agent)

Die Erträge aus der Wertpapierleihe sind in der Position «Realisierte Gewinne aus Swaps» enthalten.

b)

Die Gesellschaft ist in Swap on Indices engagiert die sich als Total Return Swaps (nachstehend «TRS») qualifizieren (gemäss Artikel 3 der Verordnung (EU) 2015/​2365).

SF (LUX) SICAV 3

Allgemeine Angaben

Verpflichtung in TRS:

Notional in % des Nettofondsvermögens:

SF (LUX) SICAV 3 Prozentsatz
– ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR* 69.83%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF 99.51%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR 99.53%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD 99.44%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF 98.99%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR 98.99%
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD 98.89%

* in Liquidation

Angaben zur Konzentration

10 grössten Gegenparteien des Total Return Swaps

– STAR Compass plc

Land in dem die Gegenparteien des Total Return Swaps etabliert sind

– Irland (STAR Compass plc)

Aggregierte Transaktionsdaten

Jeder Subfonds erhält, wie in Abschnitt 3a) beschrieben, ein Wertpapier als Sicherheit für Wertpapierleihgeschäfte und Total Return Swaps (TRS).

Laufzeit der Wertpapierfinanzierungsgeschäfte aufgeschlüsselt nach Laufzeitband:

SF (LUX) SICAV 3
– ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD
bis zu 1 Tag
1 Tag bis 1 Woche
1 Woche bis 1 Monat
1 Monat bis 3 Monate
3 Monate bis 1 Jahr
mehr als 1 Jahr 6,844,444.36 EUR 128,733,011.48 CHF 435,680,260.52 EUR 33,010,439.21 USD
unbegrenzt

 

SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD
bis zu 1 Tag
1 Tag bis 1 Woche
1 Woche bis 1 Monat
1 Monat bis 3 Monate
3 Monate bis 1 Jahr
mehr als 1 Jahr 132,010,269.92 CHF 446,676,752.28 EUR 34,063,305.00 USD
unbegrenzt

* in Liquidation

Abwicklung und Clearing:

SF (LUX) SICAV 3
– ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD
Abwicklung und Clearing
Zentrale Gegenpartei
Bilateral 6,844,444.36 EUR 128,733,011.48 CHF 435,680,260.52 EUR 33,010,439.21 USD
Trilateral

 

SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR
SF (LUX) SICAV 3
– KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD
Abwicklung und Clearing
Zentrale Gegenpartei
Bilateral 132,010,269.92 CHF 446,676,752.28 EUR 34,063,305.00 USD
Trilateral

* in Liquidation

Angaben zu Ertrag und Aufwand der einzelnen Arten von Gesamtrendite-Swaps Aufwendungen und Erträge Daten

Es gibt keine Gebührenvereinbarungen auf TRS und 100% der angefallenen Erträgen/​Aufwendungen werden in der Ertrags- und Aufwandsrechnung ausgewiesen.

Die Transaktionskosten auf TRS sind nicht separat identifizierbar.

Anhang 3 – Vergütungsgrundsätze für die Verwaltungsgesellschaft (ungeprüft )

Der Verwaltungsrat von UBS Fund Management (Luxembourg) S.A. (die «Verwaltungsgesellschaft» oder der

«AIFM») hat eine Vergütungspolitik (die «Politik») eingeführt, deren Ziel einerseits darin besteht, sicherzustellen, dass der Vergütungsrahmen den anwendbaren Gesetzen und Bestimmungen entspricht, und insbesondere den Bestimmungen gemäss

(i)

dem Luxemburger Gesetz vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren in seiner jeweils gültigen Fassung (das «OGAW-Gesetz») zur Umsetzung der OGAW-Richtlinie 2009/​65/​EG (die «OGAW-Richtlinie»), geändert durch die Richtlinie 2014/​91/​EU (die «OGAW-V-Richtlinie»);

(ii)

der Richtlinie 2011/​61/​EU über die Verwalter alternativer Investmentfonds («AIFM-Richtlinie»), umgesetzt in das Luxemburger AIFM-Gesetz vom 12. Juli 2013 in seiner jeweils gültigen Fassung;

(iii)

den ESMA-Leitlinien für solide Vergütungspolitiken unter Berücksichtigung der OGAW-Richtlinie – ESMA/​2016/​575 und den ESMA-Leitlinien für solide Vergütungspolitiken unter Berücksichtigung der AIFM- Richtlinie – ESMA/​2016/​579, jeweils am 14. Oktober 2016 veröffentlicht;

(iv)

dem CSSF-Rundschreiben 10/​437 zu Leitlinien für Vergütungspolitiken im Finanzsektor, veröffentlicht am 1. Februar 2010;

(v)

der Richtlinie 2014/​65/​EU über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID II);

(vi)

der Delegierten Verordnung (EU) 2017/​565 der Kommission vom 25. April 2016 zur Ergänzung der Richtlinie 2014/​65/​EU (MiFID II, Level 2);

(vii)

dem CSSF-Rundschreiben 14/​585 zur Umsetzung der ESMA-Leitlinien 2013/​606 für Vergütungspolitiken und -praktiken (MiFID-Leitlinien der ESMA).

und andererseits darin besteht, die Total Reward Principles der UBS Group AG (die «UBS Group») einzuhalten.

Zweck der Vergütungspolitik ist es, keine Anreize für das Eingehen übermässiger Risiken zu bieten. Ferner soll sie Massnahmen zur Vermeidung von Interessenkonflikten enthalten und mit einem soliden und wirksamen Risikomanagement, gegebenenfalls einschliesslich Nachhaltigkeitsrisiken, sowie mit der Geschäftsstrategie, den Zielen und den Werten der UBS Group vereinbar sein und diese fördern.

Details zur Politik der Verwaltungsgesellschaft/​des AIFM, in der unter anderem beschrieben wird, wie die Vergütung und die Nebenleistungen festgelegt werden, sind abrufbar unter https:/​/​www.ubs.com/​global/​en/​asset-management/​ investment-capabilities/​white-labelling-solutions/​fund-management-company-services/​fml-procedures.html.

Die Politik wird nach einer Überprüfung und Aktualisierung durch die Personalabteilung jährlich von den Kontrollinstanzen der Verwaltungsgesellschaft/​des AIFM überprüft und vom Verwaltungsrat der Verwaltungsgesellschaft/​des AIFM genehmigt. Im März 2021 wurde die Politik aktualisiert, um Nachhaltigkeitsrisiken zu integrieren. Die letzte Genehmigung durch den Verwaltungsrat erfolgte am 4. November 2021. An der Politik wurden keine wesentlichen Änderungen vorgenommen.

Umsetzung der Anforderungen und Offenlegung der Vergütung

Gemäss Artikel 151 des OGAW-Gesetzes und Artikel 20 des AIFM-Gesetzes ist die Verwaltungsgesellschaft/​der AIFM verpflichtet, mindestens einmal jährlich bestimmte Informationen über ihre/​seine Vergütungspolitik und Vergütungspraktiken für ihre/​seine identifizierten Mitarbeitenden offenzulegen.

Die Verwaltungsgesellschaft/​der AIFM hält die Bestimmungen der OGAW-Richtlinie/​AIFM-Richtlinie so ein, wie es ihrer/​seiner Grösse, ihrer/​seiner internen Organisation sowie Art, Umfang und Komplexität ihrer/​seiner Geschäftstätigkeit entspricht.

Unter Berücksichtigung des Gesamtumfangs der verwalteten OGAW und AIF ist die Verwaltungsgesellschaft/​der AIFM der Auffassung, dass, obwohl es sich bei einem wesentlichen Teil derselben nicht um komplexe oder riskante Anlagen handelt, der Proportionalitätsgrundsatz zwar nicht auf Unternehmensebene, jedoch auf der Ebene der identifizierten Mitarbeitenden anwendbar ist.

Aufgrund der Anwendung des Proportionalitätsgrundsatzes auf die identifizierten Mitarbeitenden werden folgende Anforderungen bezüglich der Auszahlungsprozesse für identifizierte Mitarbeitende nicht angewandt:

Zahlung variabler Vergütungen in Form von Instrumenten, die überwiegend auf diejenigen Fonds bezogen sind, auf die sich ihre Tätigkeit bezieht;

Zurückstellungsanforderungen;

Sperrfristen;

Nachträgliche Risikobewertung (Malus- oder Clawback-Regelungen).

Die Zurückstellungsanforderungen bleiben jedoch anwendbar, wenn die jährliche Gesamtvergütung des/​der Mitarbeitenden die im Vergütungsrahmen der UBS Group festgelegte Schwelle überschreitet; die variable Vergütung wird entsprechend den im Vergütungsrahmen der UBS Group festgelegten Planregeln behandelt.

Vergütung von Mitarbeitenden der Verwaltungsgesellschaft/​des AIFM

Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die aggregierte Gesamtvergütung der Mitarbeiter der Geschäftsleitung der Verwaltungsgesellschaft/​der AIFM in Bezug auf das Geschäftsjahr 2021 und die Anzahl der Begünstigten.

EUR 1,000 Feste Vergütung Variable Vergütung Gesamt-Vergütung Anzahl Empfänger
Alle Mitarbeitenden 9,262 1,338 10,600 95
– davon identifizierte Mitarbeitende 3,761 752 4,513 24
– davon Senior Management* 1,465 350 1,815 8
– davon sonstige identifizierte 2,296 402 2,698 16

* Zum Senior Management gehören der CEO, die Conducting Officers, der Head of Compliance, der Branch Manager und der Independent Director.

Vergütung von Beauftragten

Im Zuge der Entwicklung von Markt- oder aufsichtsrechtlicher Praxis kann UBS AM es als angemessen erachten, Änderungen an der Art und Weise vorzunehmen, wie quantitative Vergütungsangaben berechnet werden. Wenn solche Änderungen vorgenommen werden, kann dies dazu führen, dass die Angaben in Bezug auf einen Fonds nicht mit den Angaben des Vorjahres oder mit Angaben zu anderen UBS-Fonds im selben Jahr vergleichbar sind.

Im Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2021 belief sich die von allen beauftragten Anlageverwaltern an ihre identifizierten Mitarbeitenden in Bezug auf den Fonds gezahlte Gesamtvergütung auf EUR 49 215, wovon EUR 25 528 auf variable Vergütungen entfielen (2 Empfänger).

Anhang 4 – Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (Verordnung (EU) 2019/​2088) (ungeprüft)

Artikel 6:

SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF*

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR*

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD*

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF*

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR*

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD*

* Die diesem Subfonds zugrunde liegenden Anlagen berücksichtigen nicht die EU-Kriterien für ökologisch nachhaltige wirtschaftliche Tätigkeiten.

Anhang 5 – Änderungen im Portfolio (ungeprüft)

SF (LUX) SICAV 3 – ALTERNATIVE APPRECIATION INDEX EUR*

* in Liquidation

Bezeichnung Volumen zu
Beginn des
Berichtszeitraums
Käufe1 Verkäufe2 Volumen am
Ende des
Berichtszeitraums
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 213,928.00 37,229.00 241,911.00 9,246.00
EUR OMV AG NPV(VAR) 148,104.00 40,798.00 180,058.00 8,844.00
EUR RAIFFEISEN BK INTL NPV (REGD) 0.00 382,548.00 382,548.00 0.00
EUR VERBUND AG CLASS’A’NPV 0.00 107,428.00 107,428.00 0.00
EUR VOESTALPINE AG NPV 197,472.00 15,316.00 201,532.00 11,256.00
Belgien
EUR AGEAS NPV 131,648.00 46,590.00 170,600.00 7,638.00
EUR ANHEUSER-BUSCH IN NPV 0.00 222,156.00 222,156.00 0.00
EUR COLRUYT SA NPV 139,876.00 0.00 139,876.00 0.00
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 74,052.00 3,282.00 74,922.00 2,412.00
EUR GALAPAGOS NV NPV 98,736.00 154,451.00 247,961.00 5,226.00
EUR GPE BRUXELLES LAM NPV 0.00 89,280.00 89,280.00 0.00
EUR KBC GROUP NV NPV 197,472.00 13,128.00 200,952.00 9,648.00
EUR PROXIMUS SA NPV 0.00 394,944.00 394,944.00 0.00
EUR SOFINA NPV 24,684.00 4,478.00 28,358.00 804.00
EUR SOLVAY SA NPV 65,824.00 4,376.00 66,984.00 3,216.00
EUR UCB NPV 0.00 82,079.00 82,079.00 0.00
EUR UMICORE NPV 0.00 30,094.00 30,094.00 0.00
Finnland
EUR ELISA OYJ NPV 0.00 139,876.00 139,876.00 0.00
EUR FORTUM OYJ EUR3.40 0.00 387,675.00 387,675.00 0.00
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 197,472.00 107,465.00 292,475.00 12,462.00
EUR ORION CORP SER’B’NPV 0.00 205,700.00 205,700.00 0.00
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 181,016.00 44,713.00 218,493.00 7,236.00
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 0.00 437,656.00 418,360.00 19,296.00
EUR UPM-KYMMENE CORP NPV 0.00 213,928.00 213,928.00 0.00
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 674,696.00 42,119.00 685,861.00 30,954.00
Luxemburg
EUR ARCELORMITTAL NPV(POST STOCK SPLIT) 296,208.00 0.00 296,208.00 0.00
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 1,596,232.00 435,986.00 1,963,878.00 68,340.00
EUR AKZO NOBEL NV EUR0.50(POST REV SPLIT) 0.00 5,985.00 5,985.00 0.00
EUR ARGEN X NV EUR0.10 24,684.00 39,629.00 63,107.00 1,206.00
EUR ASM INTL NV EUR0.04 0.00 1,094.00 290.00 804.00
EUR ASML HOLDING NV EUR0.09 0.00 24,684.00 24,684.00 0.00
EUR HEINEKEN NV EUR1.60 0.00 25,498.00 25,498.00 0.00
EUR ING GROEP N.V. EUR0.01 1,275,340.00 1,340,431.00 2,615,771.00 0.00
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 82,280.00 143,965.00 216,195.00 10,050.00
EUR KONINKLIJKE DSM NV EUR1.5 0.00 15,228.00 15,228.00 0.00
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 0.00 406,494.00 383,982.00 22,512.00
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 164,560.00 38,299.00 196,829.00 6,030.00
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 131,648.00 99,784.00 218,568.00 12,864.00
EUR VOPAK(KON) EUR0.50 0.00 164,560.00 164,560.00 0.00
EUR WOLTERS KLUWER EUR0.12 0.00 30,094.00 30,094.00 0.00

1 «Käufe» umfassen die Transaktionen: Gratistitel /​ Käufe /​ Konversionen /​ Namensänderungen /​ «Splits» /​ Stock-/​Wahldividenden /​ Titelaufteilungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​ Zuteilung aus Bezugs-/​Optionsrechten /​ Zuteilung von Bezugsrechten ab Basistiteln
2 «Verkäufe» umfassen die Transaktionen: Auslosungen /​ Ausbuchung infolge Verfall /​Ausübung von Bezugs-/​Optionsrechten /​ «Reverse splits» /​ Rückzahlungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​Verkäufe

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED CHF

Bezeichnung Volumen zu
Beginn des
Berichtszeitraums
Käufe1 Verkäufe2 Volumen am
Ende des
Berichtszeitraums
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 178,178.00 304,011.00 327,698.00 154,491.00
EUR OMV AG NPV(VAR) 123,354.00 473,426.00 449,006.00 147,774.00
EUR RAIFFEISEN BK INTL NPV (REGD) 0.00 774,228.00 774,228.00 0.00
EUR VERBUND AG CLASS’A’NPV 0.00 335,594.00 335,594.00 0.00
EUR VOESTALPINE AG NPV 164,472.00 188,076.00 164,472.00 188,076.00
Belgien
EUR AGEAS NPV 109,648.00 542,825.00 524,850.00 127,623.00
EUR ANHEUSER-BUSCH IN NPV 0.00 353,538.00 353,538.00 0.00
EUR COLRUYT SA NPV 116,501.00 0.00 116,501.00 0.00
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 61,677.00 40,302.00 61,677.00 40,302.00
EUR GALAPAGOS NV NPV 82,236.00 634,601.00 629,516.00 87,321.00
EUR GPE BRUXELLES LAM NPV 0.00 290,250.00 290,250.00 0.00
EUR KBC GROUP NV NPV 164,472.00 161,208.00 164,472.00 161,208.00
EUR PROXIMUS SA NPV 0.00 628,512.00 628,512.00 0.00
EUR SOFINA NPV 20,559.00 51,746.00 58,871.00 13,434.00
EUR SOLVAY SA NPV 54,824.00 53,736.00 54,824.00 53,736.00
EUR UCB NPV 0.00 283,386.00 283,386.00 0.00
EUR UMICORE NPV 0.00 351,504.00 351,504.00 0.00
Finnland
EUR ELISA OYJ NPV 0.00 222,598.00 222,598.00 0.00
EUR FORTUM OYJ EUR3.40 0.00 1,181,294.00 1,181,294.00 0.00
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 164,472.00 352,261.00 308,506.00 208,227.00
EUR ORION CORP SER’B’NPV 0.00 327,350.00 327,350.00 0.00
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 150,766.00 510,256.00 540,116.00 120,906.00
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 0.00 977,116.00 654,700.00 322,416.00
EUR UPM-KYMMENE CORP NPV 0.00 340,444.00 340,444.00 0.00
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 561,946.00 517,209.00 561,946.00 517,209.00
Luxemburg
EUR ARCELORMITTAL NPV(POST STOCK SPLIT) 246,708.00 0.00 246,708.00 0.00
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 1,329,482.00 5,089,890.00 5,277,482.00 1,141,890.00
EUR AKZO NOBEL NV EUR0.50(POST REV SPLIT) 0.00 116,334.00 116,334.00 0.00
EUR ARGEN X NV EUR0.10 20,559.00 129,995.00 130,403.00 20,151.00
EUR ASM INTL NV EUR0.04 0.00 13,434.00 0.00 13,434.00
EUR ASML HOLDING NV EUR0.09 0.00 39,282.00 39,282.00 0.00
EUR HEINEKEN NV EUR1.60 0.00 234,704.00 234,704.00 0.00
EUR ING GROEP N.V. EUR0.01 1,062,215.00 3,735,298.00 4,797,513.00 0.00
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 68,530.00 613,027.00 513,632.00 167,925.00
EUR KONINKLIJKE DSM NV EUR1.5 0.00 172,404.00 172,404.00 0.00
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 0.00 1,658,486.00 1,282,334.00 376,152.00
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 137,060.00 452,259.00 488,564.00 100,755.00
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 109,648.00 345,884.00 240,588.00 214,944.00
EUR VOPAK(KON) EUR0.50 0.00 261,880.00 261,880.00 0.00
EUR WOLTERS KLUWER EUR0.12 0.00 351,504.00 351,504.00 0.00

1 «Käufe» umfassen die Transaktionen: Gratistitel /​ Käufe /​ Konversionen /​ Namensänderungen /​ «Splits» /​ Stock-/​Wahldividenden /​ Titelaufteilungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​ Zuteilung aus Bezugs-/​Optionsrechten /​ Zuteilung von Bezugsrechten ab Basistiteln
2 «Verkäufe» umfassen die Transaktionen: Auslosungen /​ Ausbuchung infolge Verfall /​Ausübung von Bezugs-/​Optionsrechten /​ «Reverse splits» /​ Rückzahlungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​Verkäufe

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED EUR

Bezeichnung Volumen zu
Beginn des
Berichtszeitraums
Käufe1 Verkäufe2 Volumen am
Ende des
Berichtszeitraums
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 660,244.00 1,092,041.00 1,212,820.00 539,465.00
EUR OMV AG NPV(VAR) 457,092.00 1,685,882.00 1,626,964.00 516,010.00
EUR RAIFFEISEN BK INTL NPV (REGD) 0.00 2,863,932.00 2,863,932.00 0.00
EUR VERBUND AG CLASS’A’NPV 0.00 1,221,154.00 1,221,154.00 0.00
EUR VOESTALPINE AG NPV 609,456.00 656,740.00 609,456.00 656,740.00
Belgien
EUR AGEAS NPV 406,304.00 1,936,573.00 1,897,232.00 445,645.00
EUR ANHEUSER-BUSCH IN NPV 0.00 1,308,258.00 1,308,258.00 0.00
EUR COLRUYT SA NPV 431,698.00 0.00 431,698.00 0.00
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 228,546.00 140,730.00 228,546.00 140,730.00
EUR GALAPAGOS NV NPV 304,728.00 2,290,775.00 2,290,588.00 304,915.00
EUR GPE BRUXELLES LAM NPV 0.00 1,055,430.00 1,055,430.00 0.00
EUR KBC GROUP NV NPV 609,456.00 562,920.00 609,456.00 562,920.00
EUR PROXIMUS SA NPV 0.00 2,325,792.00 2,325,792.00 0.00
EUR SOFINA NPV 76,182.00 184,542.00 213,814.00 46,910.00
EUR SOLVAY SA NPV 203,152.00 187,640.00 203,152.00 187,640.00
EUR UCB NPV 0.00 1,030,000.00 1,030,000.00 0.00
EUR UMICORE NPV 0.00 1,261,456.00 1,261,456.00 0.00
Finnland
EUR ELISA OYJ NPV 0.00 823,718.00 823,718.00 0.00
EUR FORTUM OYJ EUR3.40 0.00 4,300,928.00 4,300,928.00 0.00
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 609,456.00 1,260,099.00 1,142,450.00 727,105.00
EUR ORION CORP SER’B’NPV 0.00 1,211,350.00 1,211,350.00 0.00
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 558,668.00 1,821,534.00 1,958,012.00 422,190.00
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 0.00 3,548,540.00 2,422,700.00 1,125,840.00
EUR UPM-KYMMENE CORP NPV 0.00 1,259,804.00 1,259,804.00 0.00
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 2,082,308.00 1,806,035.00 2,082,308.00 1,806,035.00
Luxemburg
EUR ARCELORMITTAL NPV(POST STOCK SPLIT) 914,184.00 0.00 914,184.00 0.00
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 4,926,436.00 18,162,422.00 19,101,508.00 3,987,350.00
EUR AKZO NOBEL NV EUR0.50(POST REV SPLIT) 0.00 412,128.00 412,128.00 0.00
EUR ARGEN X NV EUR0.10 76,182.00 470,629.00 476,446.00 70,365.00
EUR ASM INTL NV EUR0.04 0.00 46,910.00 0.00 46,910.00
EUR ASML HOLDING NV EUR0.09 0.00 145,362.00 145,362.00 0.00
EUR HEINEKEN NV EUR1.60 0.00 849,584.00 849,584.00 0.00
EUR ING GROEP N.V. EUR0.01 3,936,070.00 13,546,928.00 17,482,998.00 0.00
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 253,940.00 2,202,469.00 1,870,034.00 586,375.00
EUR KONINKLIJKE DSM NV EUR1.5 0.00 619,344.00 619,344.00 0.00
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 0.00 5,973,782.00 4,660,302.00 1,313,480.00
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 507,880.00 1,613,281.00 1,769,336.00 351,825.00
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 406,304.00 1,235,100.00 890,844.00 750,560.00
EUR VOPAK(KON) EUR0.50 0.00 969,080.00 969,080.00 0.00
EUR WOLTERS KLUWER EUR0.12 0.00 1,261,456.00 1,261,456.00 0.00

1 «Käufe» umfassen die Transaktionen: Gratistitel /​ Käufe /​ Konversionen /​ Namensänderungen /​ «Splits» /​ Stock-/​Wahldividenden /​ Titelaufteilungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​ Zuteilung aus Bezugs-/​Optionsrechten /​ Zuteilung von Bezugsrechten ab Basistiteln
2 «Verkäufe» umfassen die Transaktionen: Auslosungen /​ Ausbuchung infolge Verfall /​Ausübung von Bezugs-/​Optionsrechten /​ «Reverse splits» /​ Rückzahlungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​Verkäufe

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – DIVERSIFIED USD

Bezeichnung Volumen zu
Beginn des
Berichtszeitraums
Käufe1 Verkäufe2 Volumen am
Ende des
Berichtszeitraums
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 39,832.00 70,929.00 73,984.00 36,777.00
EUR OMV AG NPV(VAR) 27,576.00 111,015.00 103,413.00 35,178.00
EUR RAIFFEISEN BK INTL NPV (REGD) 0.00 173,910.00 173,910.00 0.00
EUR VERBUND AG CLASS’A’NPV 0.00 76,741.00 76,741.00 0.00
EUR VOESTALPINE AG NPV 36,768.00 44,772.00 36,768.00 44,772.00
Belgien
EUR AGEAS NPV 24,512.00 127,100.00 121,231.00 30,381.00
EUR ANHEUSER-BUSCH IN NPV 0.00 78,867.00 78,867.00 0.00
EUR COLRUYT SA NPV 26,044.00 0.00 26,044.00 0.00
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 13,788.00 9,594.00 13,788.00 9,594.00
EUR GALAPAGOS NV NPV 18,384.00 146,440.00 144,037.00 20,787.00
EUR GPE BRUXELLES LAM NPV 0.00 66,438.00 66,438.00 0.00
EUR KBC GROUP NV NPV 36,768.00 38,376.00 36,768.00 38,376.00
EUR PROXIMUS SA NPV 0.00 140,208.00 140,208.00 0.00
EUR SOFINA NPV 4,596.00 12,120.00 13,518.00 3,198.00
EUR SOLVAY SA NPV 12,256.00 12,792.00 12,256.00 12,792.00
EUR UCB NPV 0.00 64,940.00 64,940.00 0.00
EUR UMICORE NPV 0.00 81,913.00 81,913.00 0.00
Finnland
EUR ELISA OYJ NPV 0.00 49,657.00 49,657.00 0.00
EUR FORTUM OYJ EUR3.40 0.00 269,937.00 269,937.00 0.00
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 36,768.00 81,700.00 68,899.00 49,569.00
EUR ORION CORP SER’B’NPV 0.00 73,025.00 73,025.00 0.00
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 33,704.00 119,425.00 124,347.00 28,782.00
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 0.00 222,802.00 146,050.00 76,752.00
EUR UPM-KYMMENE CORP NPV 0.00 75,946.00 75,946.00 0.00
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 125,624.00 123,123.00 125,624.00 123,123.00
Luxemburg
EUR ARCELORMITTAL NPV(POST STOCK SPLIT) 55,152.00 0.00 55,152.00 0.00
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 297,208.00 1,191,564.00 1,216,942.00 271,830.00
EUR AKZO NOBEL NV EUR0.50(POST REV SPLIT) 0.00 27,342.00 27,342.00 0.00
EUR ARGEN X NV EUR0.10 4,596.00 29,864.00 29,663.00 4,797.00
EUR ASM INTL NV EUR0.04 0.00 3,198.00 0.00 3,198.00
EUR ASML HOLDING NV EUR0.09 0.00 8,763.00 8,763.00 0.00
EUR HEINEKEN NV EUR1.60 0.00 54,379.00 54,379.00 0.00
EUR ING GROEP N.V. EUR0.01 237,460.00 854,122.00 1,091,582.00 0.00
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 15,320.00 142,017.00 117,362.00 39,975.00
EUR KONINKLIJKE DSM NV EUR1.5 0.00 40,149.00 40,149.00 0.00
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 0.00 383,368.00 293,824.00 89,544.00
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 30,640.00 105,898.00 112,553.00 23,985.00
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 24,512.00 80,378.00 53,722.00 51,168.00
EUR VOPAK(KON) EUR0.50 0.00 58,420.00 58,420.00 0.00
EUR WOLTERS KLUWER EUR0.12 0.00 81,913.00 81,913.00 0.00

1 «Käufe» umfassen die Transaktionen: Gratistitel /​ Käufe /​ Konversionen /​ Namensänderungen /​ «Splits» /​ Stock-/​Wahldividenden /​ Titelaufteilungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​ Zuteilung aus Bezugs-/​Optionsrechten /​ Zuteilung von Bezugsrechten ab Basistiteln
2 «Verkäufe» umfassen die Transaktionen: Auslosungen /​ Ausbuchung infolge Verfall /​Ausübung von Bezugs-/​Optionsrechten /​ «Reverse splits» /​ Rückzahlungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​Verkäufe

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED CHF

Bezeichnung Volumen zu
Beginn des
Berichtszeitraums
Käufe1 Verkäufe2 Volumen am
Ende des
Berichtszeitraums
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 169,416.00 301,500.00 312,492.00 158,424.00
EUR OMV AG NPV(VAR) 117,288.00 470,955.00 436,707.00 151,536.00
EUR RAIFFEISEN BK INTL NPV (REGD) 0.00 739,086.00 739,086.00 0.00
EUR VERBUND AG CLASS’A’NPV 0.00 325,253.00 325,253.00 0.00
EUR VOESTALPINE AG NPV 156,384.00 193,008.00 156,528.00 192,864.00
Belgien
EUR AGEAS NPV 104,256.00 538,239.00 511,623.00 130,872.00
EUR ANHEUSER-BUSCH IN NPV 0.00 337,311.00 337,311.00 0.00
EUR COLRUYT SA NPV 110,772.00 102.00 110,874.00 0.00
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 58,644.00 41,382.00 58,698.00 41,328.00
EUR GALAPAGOS NV NPV 78,192.00 621,395.00 610,043.00 89,544.00
EUR GPE BRUXELLES LAM NPV 0.00 281,484.00 281,484.00 0.00
EUR KBC GROUP NV NPV 156,384.00 165,456.00 156,528.00 165,312.00
EUR PROXIMUS SA NPV 0.00 599,664.00 599,664.00 0.00
EUR SOFINA NPV 19,548.00 51,360.00 57,132.00 13,776.00
EUR SOLVAY SA NPV 52,128.00 55,152.00 52,176.00 55,104.00
EUR UCB NPV 0.00 274,946.00 274,946.00 0.00
EUR UMICORE NPV 0.00 344,967.00 344,967.00 0.00
Finnland
EUR ELISA OYJ NPV 0.00 212,381.00 212,381.00 0.00
EUR FORTUM OYJ EUR3.40 0.00 1,144,297.00 1,144,297.00 0.00
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 156,384.00 351,095.00 293,951.00 213,528.00
EUR ORION CORP SER’B’NPV 0.00 312,325.00 312,325.00 0.00
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 143,352.00 505,731.00 525,099.00 123,984.00
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 0.00 955,274.00 624,650.00 330,624.00
EUR UPM-KYMMENE CORP NPV 0.00 324,818.00 324,818.00 0.00
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 534,312.00 530,868.00 534,804.00 530,376.00
Luxemburg
EUR ARCELORMITTAL NPV(POST STOCK SPLIT) 234,576.00 216.00 234,792.00 0.00
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 1,264,104.00 5,045,094.00 5,138,238.00 1,170,960.00
EUR AKZO NOBEL NV EUR0.50(POST REV SPLIT) 0.00 115,452.00 115,452.00 0.00
EUR ARGEN X NV EUR0.10 19,548.00 127,003.00 125,887.00 20,664.00
EUR ASM INTL NV EUR0.04 0.00 13,776.00 0.00 13,776.00
EUR ASML HOLDING NV EUR0.09 0.00 37,479.00 37,479.00 0.00
EUR HEINEKEN NV EUR1.60 0.00 228,597.00 228,597.00 0.00
EUR ING GROEP N.V. EUR0.01 1,009,980.00 3,631,646.00 4,641,626.00 0.00
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 65,160.00 604,504.00 497,464.00 172,200.00
EUR KONINKLIJKE DSM NV EUR1.5 0.00 169,047.00 169,047.00 0.00
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 0.00 1,629,982.00 1,244,254.00 385,728.00
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 130,320.00 448,407.00 475,407.00 103,320.00
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 104,256.00 345,442.00 229,282.00 220,416.00
EUR VOPAK(KON) EUR0.50 0.00 249,860.00 249,860.00 0.00
EUR WOLTERS KLUWER EUR0.12 0.00 344,967.00 344,967.00 0.00

1 «Käufe» umfassen die Transaktionen: Gratistitel /​ Käufe /​ Konversionen /​ Namensänderungen /​ «Splits» /​ Stock-/​Wahldividenden /​ Titelaufteilungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​ Zuteilung aus Bezugs-/​Optionsrechten /​ Zuteilung von Bezugsrechten ab Basistiteln
2 «Verkäufe» umfassen die Transaktionen: Auslosungen /​ Ausbuchung infolge Verfall /​Ausübung von Bezugs-/​Optionsrechten /​ «Reverse splits» /​ Rückzahlungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​Verkäufe

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED EUR

Bezeichnung Volumen zu
Beginn des
Berichtszeitraums
Käufe1 Verkäufe2 Volumen am
Ende des
Berichtszeitraums
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 626,028.00 1,080,457.00 1,153,404.00 553,081.00
EUR OMV AG NPV(VAR) 433,404.00 1,674,120.00 1,578,490.00 529,034.00
EUR RAIFFEISEN BK INTL NPV (REGD) 0.00 2,729,658.00 2,729,658.00 0.00
EUR VERBUND AG CLASS’A’NPV 0.00 1,181,307.00 1,181,307.00 0.00
EUR VOESTALPINE AG NPV 577,872.00 673,316.00 577,872.00 673,316.00
Belgien
EUR AGEAS NPV 385,248.00 1,916,795.00 1,845,150.00 456,893.00
EUR ANHEUSER-BUSCH IN NPV 0.00 1,246,239.00 1,246,239.00 0.00
EUR COLRUYT SA NPV 409,326.00 0.00 409,326.00 0.00
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 216,702.00 144,282.00 216,702.00 144,282.00
EUR GALAPAGOS NV NPV 288,936.00 2,238,611.00 2,214,936.00 312,611.00
EUR GPE BRUXELLES LAM NPV 0.00 1,021,635.00 1,021,635.00 0.00
EUR KBC GROUP NV NPV 577,872.00 577,128.00 577,872.00 577,128.00
EUR PROXIMUS SA NPV 0.00 2,215,536.00 2,215,536.00 0.00
EUR SOFINA NPV 72,234.00 182,810.00 206,950.00 48,094.00
EUR SOLVAY SA NPV 192,624.00 192,376.00 192,624.00 192,376.00
EUR UCB NPV 0.00 997,452.00 997,452.00 0.00
EUR UMICORE NPV 0.00 1,235,854.00 1,235,854.00 0.00
Finnland
EUR ELISA OYJ NPV 0.00 784,669.00 784,669.00 0.00
EUR FORTUM OYJ EUR3.40 0.00 4,158,426.00 4,158,426.00 0.00
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 577,872.00 1,253,184.00 1,085,599.00 745,457.00
EUR ORION CORP SER’B’NPV 0.00 1,153,925.00 1,153,925.00 0.00
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 529,716.00 1,801,980.00 1,898,850.00 432,846.00
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 0.00 3,462,106.00 2,307,850.00 1,154,256.00
EUR UPM-KYMMENE CORP NPV 0.00 1,200,082.00 1,200,082.00 0.00
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 1,974,396.00 1,851,619.00 1,974,396.00 1,851,619.00
Luxemburg
EUR ARCELORMITTAL NPV(POST STOCK SPLIT) 866,808.00 0.00 866,808.00 0.00
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 4,671,132.00 17,969,482.00 18,552,624.00 4,087,990.00
EUR AKZO NOBEL NV EUR0.50(POST REV SPLIT) 0.00 408,456.00 408,456.00 0.00
EUR ARGEN X NV EUR0.10 72,234.00 458,843.00 458,936.00 72,141.00
EUR ASM INTL NV EUR0.04 0.00 48,094.00 0.00 48,094.00
EUR ASML HOLDING NV EUR0.09 0.00 138,471.00 138,471.00 0.00
EUR HEINEKEN NV EUR1.60 0.00 825,962.00 825,962.00 0.00
EUR ING GROEP N.V. EUR0.01 3,732,090.00 13,142,704.00 16,874,794.00 0.00
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 240,780.00 2,167,638.00 1,807,243.00 601,175.00
EUR KONINKLIJKE DSM NV EUR1.5 0.00 606,222.00 606,222.00 0.00
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 0.00 5,860,067.00 4,513,435.00 1,346,632.00
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 481,560.00 1,596,559.00 1,717,414.00 360,705.00
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 385,248.00 1,231,074.00 846,818.00 769,504.00
EUR VOPAK(KON) EUR0.50 0.00 923,140.00 923,140.00 0.00
EUR WOLTERS KLUWER EUR0.12 0.00 1,235,854.00 1,235,854.00 0.00

1 «Käufe» umfassen die Transaktionen: Gratistitel /​ Käufe /​ Konversionen /​ Namensänderungen /​ «Splits» /​ Stock-/​Wahldividenden /​ Titelaufteilungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​ Zuteilung aus Bezugs-/​Optionsrechten /​ Zuteilung von Bezugsrechten ab Basistiteln
2 «Verkäufe» umfassen die Transaktionen: Auslosungen /​ Ausbuchung infolge Verfall /​Ausübung von Bezugs-/​Optionsrechten /​ «Reverse splits» /​ Rückzahlungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​Verkäufe

SF (LUX) SICAV 3 – KEY MULTI-MANAGER HEDGE FUND – FOCUSED USD

Bezeichnung Volumen zu
Beginn des
Berichtszeitraums
Käufe1 Verkäufe2 Volumen am
Ende des
Berichtszeitraums
Wertpapiere und Geldmarktinstrumente, die an einer offiziellen Börse gehandelt werden
Aktien
Österreich
EUR ERSTE GROUP BK AG NPV 37,960.00 70,830.00 70,840.00 37,950.00
EUR OMV AG NPV(VAR) 26,280.00 111,151.00 101,131.00 36,300.00
EUR RAIFFEISEN BK INTL NPV (REGD) 0.00 167,298.00 167,298.00 0.00
EUR VERBUND AG CLASS’A’NPV 0.00 74,929.00 74,929.00 0.00
EUR VOESTALPINE AG NPV 35,040.00 46,200.00 35,040.00 46,200.00
Belgien
EUR AGEAS NPV 23,360.00 126,846.00 118,856.00 31,350.00
EUR ANHEUSER-BUSCH IN NPV 0.00 75,843.00 75,843.00 0.00
EUR COLRUYT SA NPV 24,820.00 0.00 24,820.00 0.00
EUR ELIA SYS OPERATOR NPV 13,140.00 9,900.00 13,140.00 9,900.00
EUR GALAPAGOS NV NPV 17,520.00 144,433.00 140,503.00 21,450.00
EUR GPE BRUXELLES LAM NPV 0.00 64,908.00 64,908.00 0.00
EUR KBC GROUP NV NPV 35,040.00 39,600.00 35,040.00 39,600.00
EUR PROXIMUS SA NPV 0.00 134,832.00 134,832.00 0.00
EUR SOFINA NPV 4,380.00 12,106.00 13,186.00 3,300.00
EUR SOLVAY SA NPV 11,680.00 13,200.00 11,680.00 13,200.00
EUR UCB NPV 0.00 63,469.00 63,469.00 0.00
EUR UMICORE NPV 0.00 80,917.00 80,917.00 0.00
Finnland
EUR ELISA OYJ NPV 0.00 47,753.00 47,753.00 0.00
EUR FORTUM OYJ EUR3.40 0.00 263,432.00 263,432.00 0.00
EUR KONE CORPORATION NPV ORD ‘B’ 35,040.00 82,049.00 65,939.00 51,150.00
EUR ORION CORP SER’B’NPV 0.00 70,225.00 70,225.00 0.00
EUR SAMPO PLC SER’A’NPV 32,120.00 119,130.00 121,550.00 29,700.00
EUR STORA ENSO OYJ NPV SER’R’ 0.00 219,650.00 140,450.00 79,200.00
EUR UPM-KYMMENE CORP NPV 0.00 73,034.00 73,034.00 0.00
EUR WARTSILA OYJ ABP SER’B’EUR3.50 119,720.00 127,050.00 119,720.00 127,050.00
Luxemburg
EUR ARCELORMITTAL NPV(POST STOCK SPLIT) 52,560.00 0.00 52,560.00 0.00
Niederlande
EUR AEGON NV EUR0.12 283,240.00 1,188,690.00 1,191,430.00 280,500.00
EUR AKZO NOBEL NV EUR0.50(POST REV SPLIT) 0.00 27,297.00 27,297.00 0.00
EUR ARGEN X NV EUR0.10 4,380.00 29,395.00 28,825.00 4,950.00
EUR ASM INTL NV EUR0.04 0.00 3,300.00 0.00 3,300.00
EUR ASML HOLDING NV EUR0.09 0.00 8,427.00 8,427.00 0.00
EUR HEINEKEN NV EUR1.60 0.00 53,327.00 53,327.00 0.00
EUR ING GROEP N.V. EUR0.01 226,300.00 836,423.00 1,062,723.00 0.00
EUR JUST EAT TAKEAWAY EUR0.04 14,600.00 141,072.00 114,422.00 41,250.00
EUR KONINKLIJKE DSM NV EUR1.5 0.00 39,627.00 39,627.00 0.00
EUR KONINKLIJKE PHILIPS NV EUR0.20 0.00 379,596.00 287,196.00 92,400.00
EUR NN GROUP N.V. EUR0.12 29,200.00 105,667.00 110,117.00 24,750.00
EUR PROSUS N.V. EUR0.05 23,360.00 80,890.00 51,450.00 52,800.00
EUR VOPAK(KON) EUR0.50 0.00 56,180.00 56,180.00 0.00
EUR WOLTERS KLUWER EUR0.12 0.00 80,917.00 80,917.00 0.00

1 «Käufe» umfassen die Transaktionen: Gratistitel /​ Käufe /​ Konversionen /​ Namensänderungen /​ «Splits» /​ Stock-/​Wahldividenden /​ Titelaufteilungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​ Zuteilung aus Bezugs-/​Optionsrechten /​ Zuteilung von Bezugsrechten ab Basistiteln
2 «Verkäufe» umfassen die Transaktionen: Auslosungen /​ Ausbuchung infolge Verfall /​Ausübung von Bezugs-/​Optionsrechten /​ «Reverse splits» /​ Rückzahlungen /​ Überträge /​ Umbuchungen infolge Redenominierung in Euro /​ Umtausch zwischen Gesellschaften /​Verkäufe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here